Zum Inhalt springen

Fragen zu RAID 0


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe überträgt der PCI-Bus maximal 150 MByte/s. Wenn ich jetzt einen PCI Raid Controler mit 3 Festplatten im RAID 0 habe ist der PCI-Bus also der Flaschenhals? Die 3 Platten würden ja in etwa 170MByte/s übertragen.

Welche Maximale Geschwindigkeit könnte ich mit einem Onboard Controler erreichen? Also evt. mit 4-6 Platten im RAID 0?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der PCI-Bus kann maximal 133 MB/s übertragen. ;)

Der PCI-Bus ist eindeutig der Flaschenhals, da die Spitzenübertragungsrate bei einem RAID 0 noch höher ist als bei einer einzelnen Platte, wo ja teilweise bzw. bei den aktuellen Platten eigentlich immer eine einzelne Platte im Burst-Modus schon über die 133 MB/s kommt.

Die Dauerübertragungsrate wird aber bei drei Platten im RAID 0 ungefähr die 170 MB/s (maximal) haben, allerdings kommt das natürlich auf die Fragmentierung und die gleichzeitigen Zugriffe an. Bei mehreren gleichzeitigen Zugriffen wird die Gesamtübertragungsrate niedriger sein, da die Daten auf die zugegriffen wird ja nicht direkt beieinander liegen müssen.

Mit einem Onboard-Controller, der nicht am PCI- oder PCIe-Bus angebunden sondern im Chipsatz integriert ist sind Dauerübertragungsraten von 200 MB/s möglich, evtl. auch mehr, wobei dann die CPU natürlich mit belastet wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vorallem ist das eine ziemliche Kamikaze Aktion da bei einem ausfall einer der 6 Platten alles weg ist. Bei sovielen Platten ist die Chance direkt mal 6x so hoch wie bei einer :).
Die Ausfallwahrscheinlichkeit ist nicht 6 mal so hoch, sondern steigt exponentiell mit der Anzahl der Platten.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

um mit RAID5 eine gute Geschwindigkeit zu erreichen, braucht man einen vernünftigen Controller, der die CPU nicht so belastet und mit eigenem RAM bestückt ist. Und die kosten gut...

Da würde ich dann eher nen RAID 10 machen für zu Hause.

Hatte auch schon mal wegen RAID5 überlegt, aber es war mir dann doch was teuer...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die CPUs ham doch genug Saft um das bisschen mitzuberechnen,
Ja? Ich weiss, wie langsam ein Software-Raid 5 unter Windows Server werden kann.

Wir haben also das Problem, dass a: günstige Controller für den SOHO-Bereich nur Raid 0 und 1 können (und die entsprechenden Mischformen) und b: Raid 5 Rechenleistung verlangt, die einen Server-Raidadapter mit eigenem Cache verlangen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt zwar mittlerweile auch schon recht "günstig" Hardware-Controller die RAID5 unterstützen, aber die sind damit einfach überfordert.

Und "das bisschen mitberechnen", davon kann nicht die Rede sein. Bei RAID 5 wird ja nicht nur einfach gespeichert wie bei RAID 0, sondern die Daten, die gespeichert werden, müssen berechnet werden, damit man aus ihnen die Daten bei Verlust z.B. einer Platte wieder herstellen kann. Die Parity-Daten liegen ja hierbei auf jeder Platte. Das mag zwar nicht sooo viel sein, aber es bremst doch aus, falls der Controller diese Aufgabe nicht übernimmt, sondern das an die CPU auslagert.

Also WENN RAID5, dann auch was vernünftiges, sonst ärgert man sich nur.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung