Zum Inhalt springen

Einstiegsgehalt FiSi mit Zusatzqualifikation


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

könnt Ihr bitte mal eure Meinungen posten, was in folgender Konstellation ein angemessenes Einstiegsgehalt ist?

Meine Situation:

Alter: 25

Ausbildungsabschluss: Fachinformatiker Systemintegration (Anfang 2008)

(Vorzeitiger Abschluss nach 2,5 Jahren.)

Vorbildung: angefangenes Studium der Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik (beides ohne Vordiplom)

Zusatzqualifikationen:

bescheinigt: CCNA, bis zum Berufseinstieg dann auch MCP (später MCSA und MCSE - Voucher vorhanden), 2008 dann noch LPI (wenigstens Stufe 1: "Junior Level Administration")

Programmiersprachen: Java (von der Universität bescheinigt), ANSI-C, Perl, PHP, Scriptsprachen unter Windows und Linux/Unix

Besondere Kenntnisse: SMTP, Administration von Linuxserver allgemein, Apache und Postfix speziell, Datenbankgestaltung mit MySQL im Speziellen, SQL allgemein

Der Arbeitgeber:

mittelständisches Unternehmen mit europaweitem Geschäftsfeld, Hauptgeschäftsbereich aber in Deutschland; internationale Kontakte

Region: Leipzig (Hauptstandort)

ca. 150 Angestellte, 110 davon am Hauptstandort, Rest im Außendienst oder in den Tochterfirmen

4 (mit mir) Angestellte der EDV

Netzwerkinfrastruktur: heterogen, Windows Workstations + ein paar Macs, hauptsächlich Windows Server, 3 Linux-Server

Arbeitsbereich: Hauptsächlich Support, Benutzerverwaltung, Administration der Linuxserver, Software-Entwicklung (Web-Oberflächen für Linux-Server-Administration), Aufbau einer Webbasierten Intranet-Oberfläche, Anpassung von Oberflächen bestehender Software, Unterstützung im Notfall-Bereitschaftsdienst

Arbeitszeit: 40 Stunden/Woche

keine bezahlten Überstunden

Urlaubstage: 24-26

keine Einarbeitungszeit nötig, da Ausbildungsbetrieb

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Firma die nur 4 EDV'ler hat, wird das Thema eher stiefmütterlich behandeln und dementsprechend nicht ganz so dolle zahlen.

Das Aufgabengebiet scheint jetzt nicht sehr anspruchsvoll zu sein (ja, Exchange ist kein Pappenstiel, aber sicher geht es hier eher um Maintenance denn um Neu-Implementierung), also schätze ich bist du mit 24'000 bis 28'000 p.a. gut bedient. Zertifikate sind gut und schön, aber die bringen dir als Klofrau auch nix ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist die Firma abhängig von dir? Bist du der einzige Linux-Admin mit den oben genannten Fähigkeiten? Wenn ja, dann kannst du auch etwas mehr verlangen, wobei natürlich dieses etwas mehr diversen Tendenzen unterliegt. ;)

Leider Gottes ist dies meine Gradwanderung mit dem Gehalt und hängt stark von der Größe des Betriebes ab. (Durch die Blumen kann man sich auch vom Einstiegsgehalt der anderen Kollegen unterhalten, aber wie gesagt, dies kann zum fristlosen Kündigungsgrund führen.)

Gruß,

carmann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist die Firma abhängig von dir? Bist du der einzige Linux-Admin mit den oben genannten Fähigkeiten?

Nun natürlich bin ich NICHT der einzige Linux-Admin und abhängig ist ja heutzutage keiner mehr von einem Angestellten.

Mein Plus ist aber: Ich bin eingearbeitet und ich zeige Einsatz. Ich arbeite nicht nur für mein gehalt sondern mehr dafür um etwas (im Sinne der Firma) zu erreichen.

Das weiß zumindest mein Bereichsleiter, aber auch in der GF habe ich einen solchen Eindruck hinterlassen.

Außerdem bilde ich mich in meiner Freizeit weiter.

Klar, dass sind natürlich auch alles Dinge, die andere genauso können!

Das größte Problem ist natürlich, dass die GF zu weit von meiner Tätigkeit entfernt ist und alles davon abhängen wird, wie mich mein Bereichsleiter beschreibt.

Was mir auch Kopfzerbrechen bereitet ist, dass ich keine Ahnung habe mit wem ich Gespräche führen werde: Bereichleiter, Geschäftsführung, Personaler oder allen Dreien.

Schwierig.

Wenn ja, dann kannst du auch etwas mehr verlangen, wobei natürlich dieses etwas mehr diversen Tendenzen unterliegt. ;)

Leider Gottes ist dies meine Gradwanderung mit dem Gehalt und hängt stark von der Größe des Betriebes ab. (Durch die Blumen kann man sich auch vom Einstiegsgehalt der anderen Kollegen unterhalten, aber wie gesagt, dies kann zum fristlosen Kündigungsgrund führen.)

Nun, ich kenne das Einstiegsgehalt von Anderen, die in der Firma anfangen, jedoch auch nur in anderen Abteilungen.

Ich kann das Einstiegsgehalt von jemandem in meiner Abteilung erahnen.

Beides wäre aber so niedrig, dass es meine Schmerzgrenze unterschreitet (<2000 € brutto/Monat) und die Übernahme wäre für mich nur für eine begrenzte Übergangszeit.

Andererseits dürfte ich nachdem, was ich von anderen gehört habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag ohne Probezeit bekommen, was heutzutage auch wert hat.

Aber deshalb unter Wert verkaufen?

Klar gibt es dann Steigerungen, aber wer mit wenig anfängt hat nach ein paar Steigerungen auch nur so viel wie jemand, der mehr ausgehandelt hat zu seinem Einstieg (der wiederum dann natürlich noch mehr hat.)

Ich arbeite ja an einer umfassenden Qualifikation: CCNA, MCP (... MCSE, LPI) + Programmiersprachenkenntnisse.

Nur was kann ich als schlagkräftige Argumente für mehr Lohn in einem Betrieb anbringen, der diese Qualifikationen nicht voll ausnutzt??

Wilhelm

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung