Zum Inhalt springen

Telekom - Auswahlverfahren


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Liebe Community, ich hätte eine Frage :eek

Und zwar:

Ich habe von der Telekom eine Einladung zum Auswahlverfahren für die Vergabe eines Ausbildungsplatzes erhalten, :D , ok, gut.

Jedoch was muss ich tun?

Was kann ich tun, um ein Top-Ergebnis zu erzielen?

Hat das jemand schonmal gemacht?

Was mach man bei solch einer Selbstdarstellung?

Hier der Brief:

4352yTNF.jpg

cc2KcR1c.jpg

Klar, ich könnte da jetzt hin, ohne euch zu nerven, jedoch ist mir der Ausbildungs SEHR wichtig, da ich sonst BK machen muss oder Gärtner werden muss... und da brauch ich unbedingt eine Ausbildung im IT-Bereich.

:upps

Freue mich auf Antworten, jeglicher Hilfe, desto direkter, desto besser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Hallo, ich werd dir mal meine Erfahrungen schildern.

Ich war beim Auswahlverfahren in München am 16.1.09

Zuerst wurden wir (9 Leute) gefragt wie wir denn hergekommen sind und ob wir gut hergefunden hätten.

Dann mussten wir einen "Aufsatz" schreiben (20 mins.) warum gerade wir den Beruf lernen wollen und was uns dafür qualifiziert. (2 A4 Seiten maximal)

Als nächstes kam die Selbstpräsentation. Hierfür bekamen wir Pin-Karten, Stifte und ne Flipchart zur Verfügung gestellt. Durch ein Telefont am Tag davor wusste ich, dass die Präsentation nicht länger als 3 mins. sein soll, danach kamen noch Fragen.

-> Mach dich unbedingt schlau, wie langs bei dir gehen soll!

Als das geschafft war, hatten wir kurz Pause und mussten daraufhin mit ner Gruppenarbeit weiter machen. (Thema: Ein Kunde will gleichzeitig surfen und telefonieren können und er hat schon was von "Entertain" gehört.) Vorbereitungszeit = 30 mins, Präs. = 5mins

Bring dich hier UNBEDINGT mit ein, red mit den anderen, sei aktiv...

Joa, das wars dann zu meiner Überraschung auch schon an Aufgaben, zuletzt wurde uns vom Ausbilder noch erklärt, wies so weiter gehen könnte mit uns...dann durften wir noch Fragen stellen und dann gehen.

Es dauerte von 8.45Uhr bis ~12Uhr.

Hoffe ich konnte dir bissl helfen :D

MfG

Und Edit -.- : SRY, ich habs nicht geschnallt das der Thread schon ein Jahr alt ist, ich war noch "auf 2008"..

Vllt. hilfts ja trotzdem irgendwem :)

Bearbeitet von Soiz
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Ne, war gut was du geschrieben hast.

Es war bei uns ähnlich. Die Gruppenarbeit war nur ein anderes Thema.

Ich hab mich gut verkauft. Die haben mich zwar nicht genommen, aber auch nicht abgelehnt. Sie waren der Meinung, ich gehöre nicht in den ITSK bereich, sondern in den Kaufmann für Dialogmarketing.

War alles cool. Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich das machen will, allerdings hört sich das Angebot echt gut an. Wenn ich ja sage, was ich wohl tun werde, hab ich ein weiteres Vorstellungsgespräch in der entsprechenden Abteilung.

Gruß Hein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 8 Monate später...

Hallo da ich bald auch zu einem Auswahlverfahren der Telekom muss wollte ich mal fragen wie ihr so eure Selbstpräsentation gemeistert habt mit Karten/Flip Charts etc?

Auf was sollte man dort besonders eingehen?

Was für Tipps gibt es inwiefern man die die Flip Chart nutzen könnte?

z.b ein Koordinaten System (x,y Achse) mit den wichtigsten Punkten des Lebens im Zusammenhang mit der Ausbildungsstelle?

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Alle Jahre wieder.. kommt der Soiz vorbei :D

Ich hab bei der Selbstpräsentation über Hobbies/meine Wenigkeit erzählt, warum ich FISI werden wollte und mMn GANZ wichtig: Warum ich mir die Telekom ausgesucht hab und nicht eine andere Firma.

Die Überbegriffe hab ich auf 3 oder 4 Karten geschrieben und an die Pinnwand gepinnt :P

Gruß Soiz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich grad ne Mail bekommen hab das hier jemand geantwortet hat und ich es schon wieder ganz vergessen habe. Antworte ich auch nochmal.

Also mein Auswahlverfahren war recht "chillig" wir waren insgesamt nur zu 8 aus mehreren Berufs sparten. Am Anfang sollten wir uns in zwei 4rer Gruppen einteilen. Und immer drei aus einer Gruppe sollte den 4ten interviewen. Und das ganze bis jeder mal dran war. Am ende dann bei der Präsentation musste immer jemand einen anderen aus der Gruppe vorstellen. Sprich ich wurde Vorgestellt und stellte selbst jemand anderen vor. Vorbereitungszeit 1 Stunde.

Danach war schon Pause und es kamen die einzel Bewerbungsgespräche.

Ca. 20-30min Pro Bewerber.

Am Ende wurde ich genommen. Wie es den anderen ergangen weiß ich natürlich nicht. :D

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung