Jump to content

Juchi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    73
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Das ist denke ich von entscheidender Bedeutung - denn eine Ausbildung zum Fachinformatiker ist und bleibt halt doch "nur" eine Ausbildung und ist damit eigentlich auf alle Schulabschlüsse zugeschnitten. Deshalb dürfte dich dann das im Unterricht angeschlagene Thema extremst langweilen. Ich bin auch mit Abi in die Ausbildung und muss sagen, dass was da in der Schule passiert ist echt nerventötend. Manchmal denke ich mir, dass man wenn man gerne ganze Sätze schreibt und ein wenig selbst denken möchte schon überqualifiziert für die Berufsschule ist. Dort muss man meistens nur Stichwörter als Antwort auf Fragen hinschreiben, die man so oder in ähnlicher Form schon über mindestens fünf Unterrichtsstunden behandelt hat. Gruß
  2. Ich finds gut wenn man sich rechtzeitig Gedanken über die Zukunft macht - aber mal ganz im ernst, mit 14 und in der 7. Klasse würde ich mir wegen dem ganzen Berufgedöns noch keinen großartigen Stress machen. Das Leben ist während der Schulzeit ja doch noch am schönsten, so viel Freizeit hast du in der Ausbildung nie wieder. Darum würde ich mich zwar schon ein bisschen auf den Hintern setzen und was für reltiv gute Noten machen, aber so Zeugs wie C++ und PHP einfach nach hinten schieben. Denn das kommt, wie schon gesagt wurde, ja sowieso in der Ausbildung. Dann lieber jetzt ein bisschen die schöne und lockere Zeit genießen ohne unnötigen Stress und ohne sich einen Kopf um sowas zu machen.
  3. Ich habe in den Anhang mal ein ganz simples Beispiel gelegt, wenn ich dir alles mache verfehlt das ja irgendwie den Sinn der Übung Dort siehst du einen Client, dessen LAN Interface einfach nur auf DHCP umgestellt ist. Dort siehst du auch einen Switch, bei dem ich keinerlei Konfiguration vorgenommen habe. Dort siehst du einen Server, dem ich zum einen eine feste IP gegeben habe, und zum anderen in der DHCP Konfiguration die zu verteilenden Adressen angegeben habe. Alle Komponenten mit Straight-through Kabeln verbunden und schon läuft das System. Alles weitere solltest du selber ausprobieren und dann mit konkreten Fragen kommen. dhcp.zip
  4. Hallo seidenschwert, was du wohl zu erst brauchst ist ein DHCP-Server. Den bekommst du unter "End Devices" -> "Server-PT". Wenn du den Server in dein Template gezogen hast kannst du darauf klicken und ihn konfigurieren. Unter dem Reiter "Config" gibts dann auch DHCP. Dann brauchst du Clients, die hängst du wahrscheinlich am sinnvollsten über einen beliebigen Switch an den Server. Die stellst du dann alle auf DHCP um. Als Verbindungen zwischen Switch und Hosts wählst du dann einfach unter "Connections" "Copper straight-through" aus. Dann steht der Großteil im Prinzip schon mal. Dann kannst du dich noch mit Routern/Routing, DNS, DMZ und solchen Sachen beschäftigen, je nachdem wie weit die Arbeit gehen soll. Weil nur DHCP ist damit ja relativ rasch über die Bühne gebracht. Testen kannst du das ganze System über die Hosts, wenn du drauf klickst und dort dann eine Kommandozeile öffnest und Pings absetzt, bzw. Befehle wie ipconfig (richtige IP Adresse?). Wenn du sehen willst wo die Pakete hängen bleiben kannst du in den Simulationsmodus wechseln, da kannst du jedes Paket exakt verfolgen. Grüße
  5. Juchi

    Bash Script Tab einlesen

    Lösung gefunden: Internal Field Separator ändern 38 IFS_sich=$IFS 39 IFS="" 40 41 read -s -n1 'input' 43 IFS="$IFS_sich"
  6. Juchi

    Bash Script Tab einlesen

    Hallo zusammen, ich versuche mich im Moment daran eine etwas angenehmere Menüumgebung für die Konsole zu schrieben. Dazu gehört auch, dass das Menü ein Zeichen einliest und anhand dieses Zeichens entsprechend reagiert. D.h. durch das Drücken der Tab Taste springt man zum nächsten Menüpunkt, durch das Drücken der Entertaste öffnet man einen Menüpunkt und so weiter. Leider funktioniert das Einlesen eines Tabs im Moment überhaupt nicht. Zuerst habe ich eine Variable festgelegt, welche zum späteren Vergleichen ein Tab enthält: tab=`echo -e "\t"` Dann kommt die auswertende Funktion: f_modus() 24 { 25 read -s -n1 "temp" 26 27 #tput cup 20 0 28 #echo "$tab" 1 29 #echo "$temp" 1 30 31 32 case "$temp" in 33 34 "$tab") 35 #hier soll dann entsprechend etwas getan werden 36 ;; 37 esac Ist also so gedacht: Ein Zeichen einlesen, mit dem Tab vergleichen, und falls es ein Tab ist in diesen Punkt hineinhüpfen. Das passiert aber nie. Zum Testen habe ich jetzt die drei, hier auskommentierten, Zeilen 27-29 eingebaut um visuell zu sehen was in beiden Variablen drinsteht. Das liefert folgendes Ergebnis: 1 1 Das heißt für mich, dass die Tab-Variable stimmt, die Eingabe des Tabs aber nicht als Tab gelesen wird. Wo liegt mein Fehler? Kann mir jemand einen Denkanstoß geben? Gruß
  7. Interessant wäre noch, welchen Fehler in welcher Zeile das Script ausgibt. Und was steht in der Variable ${APSYS_DAT}?
  8. Die Bundesagentur bildet selber aus, das ist der Betrieb. Ich habe von der Ausbildung dort eigentlich nur gutes gehört. Exemplarisch ein Zitat eines Azubis dort: "alles halt sehr vielseitig und man kümmert sich um uns azubis. also wenn defizite entstehen, wird dagegen gearbeit und gefördert."
  9. Kann ich nicht bestätigen - ich habe super Arbeitsbedingungen.
  10. In Bayern gibts für Fachinformatiker (egal ob Systemintegration oder Anwendungsentwicklung) in der BS ebenfalls kein Mathe. Dezimal, Binär und Hexadezimal Umrechungen ist das einzge was mir bisher untergekommen ist, was dem Thema "Mathe" am nähesten kommt.
  11. Interesse und Wille zu lernen ist wohl oft wichtiger als jedes Vorwissen, so wars zumindest bei mir.
  12. Und vor allem: Geduld haben. Wenn du noch in der Probezeit bist, dann bist du auch noch nicht lange in der Firma. Ich sags mal so: Das Aufgabengebiet entwickelt sich mit dem Fortschritt deiner Ausbildung, dem Fortschritt deiner Kenntnisse, und auch mit dem Eindruck den deine Kollegen von dir gewinnen.
  13. Wir haben uns alles daheim erarbeitet. Die Zwischentest und Finaltests haben wir regelmäßig in der Schule gemacht, den Stoff selber haben wir uns aber komplett daheim erarbeitet. Ist aber mit dem Online-Kurs kein Problem. Bei Fragen oder Problemen hat dann der Lehrer geholfen und auch unsere Fehler im nachhinein durchgesprochen. Auf jeden Fall empfehlenswert. Ich hab jetzt im 1. Semester bei weitem mehr gelernt als im ganzen ersten Schuljahr in Netzwerktechnik.
  14. Ich bin der Meinung, dass es in Nürnberg keine BS für Fachinformatiker gibt. Kurzum, es geht entweder nach Fürth oder nach Erlangen. Ich bin in Fürth. Und naja, es passt schon ;-)

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung