Zum Inhalt springen

Staatlich geprüft


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

N.B. Ich bin nicht ausgelernt, ich sammel grad einfach Infos.

Also, ich habe im hiesigen Wiki gesehen dass man nach einer Fachinformatiker-Ausbildung nach einem weiteren Jahr Arbeitserfahrung staatlich geprüfter Techniker werden (oder mit anfangen?) kann.

Nur hoere ich nicht viel von stl. gepr. Technikern in der IT Welt.

1. Was bringt diese Weiterbildung wirklich? (ausser einen geschuetzten Namen den man jetzt fuehren darf).

2. Was ist mit staatlich geprüftem Informatiker? Wie kann ein ausgelernter Fachinformatiker das werden? Wo ist der Unterschied zum stl. gepr. Techniker? Und was ist besser for einen der in der IT-Arbeitswelt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenn keinen der solch einen Titel trägt - weder meine Kollegen noch der CTO/CEO unserer Firma - ich schätze den Wert dieses Titels nicht besonders hoch ein - aber vielleicht kennt sich da jemand noch besser aus um mir zu widersprechen ;) . Die Frage ist angesichts des heutigen Arbeitsmarktes auch: Wieviel ist so ein Titel im Ausland wert ? Juckt das jemanden ? Denn besonders im IT Geschicht kommt man schnell mal in andere Länder - sei es durch Expansion der eigenen Firma (oder Offshoring) oder durch attraktivere Jobmöglichkeiten im Ausland.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich kenne lediglich den Techniker. Bei uns an der Berufsfachschule gibt es den in Vollzeitschulform (2 Jahre) oder Teilzeitschulform (4 Jahre) und den Fachrichtungen Computer und Netzwerke sowie irgendwas mit Energie. Jedoch muss man irgendwie auch Berufserfahrung mitbringen ;)

Generell soll es eine günstigere Alternative für "Ingenieure" sein. Und viele Firmen bsp. Hitachi nehmen gerne Techniker anstatt Ingenieure. Jedoch stehen sie halt immernoch im Schatten derer. Irgendein Politiker hat vor 4 Monaten auch mal aufgerufen lieber die Techniker als unqualifizierte Ingenieure (womit wohl welche aus dem Ausland gemeint sind, die dort bsp. für Fernwärme zuständig waren und hier Rechnernetze administrieren sollen) nehmen.

Hoffe dies konnte dir ein wenig helfen. Aber ich würde dir eher ein Studium empfehlen. Weil ob du jetzt Teilzeittechniker oder Teilzeitstudium machst ist dann auch egal und ich denke von dem Studium hättest du mehr. Wenn man allerdings Arbeitslos ist, und kein FH oder HR dann ist der Vollzeittechniker gewiss eine sinnvolle Überbrückungs- und Weiterbildungsalternative.

mfg

Christian, 19, K.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber ich würde dir eher ein Studium empfehlen. Weil ob du jetzt Teilzeittechniker oder Teilzeitstudium machst ist dann auch egal und ich denke von dem Studium hättest du mehr. Wenn man allerdings Arbeitslos ist, und kein FH oder HR dann ist der Vollzeittechniker gewiss eine sinnvolle Überbrückungs- und Weiterbildungsalternative.

Das ist im Moment alles garnicht mein Thema, aber ich sage noch schnell dass Techniker zwischen Meister (der handwerklichen Berufen) und Diplomingeneur gestellt wird. Und

Teilzeittechniker = 4 Jahre

Teilzeitdiplomingeneur = 12 Jahre (angenommen ich irre mich nicht dass ein Vollzeitstudium für Diplom/Masters 6 Jahre beträgt)

also ist es nicht ganz egal, ausserdem habe ich kein Abitur, aber das ist alles noch irrelevant denn

das ist kein Studium-Pro-Contra Thread. Bitte nicht abdriften! (sollte keine Ermahnung an dich Soldiar sein, also bitte nicht als solches verstehen.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke vic der Link ist gut, und ich habe auch eine kostenlose Infobroschüre angefordert (kann ja nicht schaden).

Ich glaube ich konnte jetzt auch eine meiner Fragen beantworten;

Laut Wikipedia ist ein staatlich geprüfter Informatiker = "Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Informatiktechnik".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

entschuldige bitte, aber bei dem Studium bin ich in dem Fall von einem "Bachelor" ausgegangen. Ein Diplom/Master dauert selbstverständlich länger, aber diesen Abschluss als "Techniker" kann man wohl auch mit einem Bachelor nicht gleichstellen.

Zudem wollte ich keinen Studium pro und contra Thread erstellen, sondern dir lediglich eine Empfehlung geben, da du nach dieser verlangt hattest. Hier mal ein Link ( Oskar-von-Miller Schule Kassel: Fachschule für Technik ) wo du die Lehrpläne findest, es sieht auf jeden Fall in Kassel. Meiner Ansicht nach sieht es fast alles nach dem gleichen aus wie für den staatl. gepr. informationstechn. Assistenten, da wir die gleichen Bücher und nahezu die gleichen Aufgaben machen. Allerdings machen diese es wohl auf einem höheren Niveau (glauben zumindest die Lehrer, die nahezu alle die Techniker in den Himmel loben. Die anderen sagen, dass zumindest die Vollzeittechniker "Looser" sind, da diese oft sehr eingenommen sind, obwohl es meist die sind, die keinen Job haben/kriegen konnten).

mfg

Christian, 19, K.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Soldiar, der Link ist sehr informativ.

Und, der Hinweis dass es kein Studium-Pro-Contra Thread ist war nicht speziell an dich oder deinen Beitrag gerichtet: ich wollte präventativ verhindern dass es in die Richtung abrutscht durch nachfolgende Beiträge, also wie gesagt, fühl dich bitte nicht kritisiert, das war nicht meine Absicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung