Zum Inhalt springen

Umstieg von TNT2 auf GeForce2 MX-400


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich habe eine kleine Frage. Ich habe von einem Kollegen eine nagelneue GeForce2 MX-400 64 MB mit TV-out für 150 DM angeboten bekommen.

Dabei sind bei mir Fragen aufgekommen, die ich mir selber nicht beantworten kann. Deswegen frage ich mal hier die Spezialisten:

1. Bring der Umstieg von einer nVidia TNT2 32 MB AGP auf eine GeForce2 MX-400 64 MB AGP eine Performanceverbesserung für das System?

2. Ist der Preis bei 150 DM okay oder zu teuer?

Zu Bemerken ist, das ich des öfteren 3D-Action-Shooter wie Max Payne oder NOLF spiele. Sind also schon Spiele, die eine gute Grafikkarte voraussetzen.

Danke für Antworten.

CU

Magoo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von CtrlAltEnt:

<STRONG>

Hi,

das ist merkwürdig!

Ich kann auf meinem Rechner (celli 433, tnt2, 256 MB RAM) Max Payne zocken ohne das es ruckelt, mit voller Detailstufe und einer Auflösung von 1600x1200.

Das sollte eigentlich doch überhaupt nicht möglich sein!

Aber es geht...</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Ich denke, ich werde mir das Ding holen und einbauen. Dann sehe ich ja, was es bringt. DANKE!

@StefanE

Das ist aber komisch. Ich kriege Max Payne jetzt auch schon mit ner Auflösung von 1024x768 gespielt. Und das Flüssig. Mein Prozessor ist ein Athlon 750 mit 256 MB RAM.

Ich habe den Detonator Treiber installiert. Tut prima!

CU

Magoo

PS: Ich werde mal von der Performanceverbesserung berichten. Dann gibt es mal konkrete vergleiche. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von mtn:

<STRONG>

Was hast du für ne Grafikkarte drin?

@StefanE:

Benutzt du die aktuellsten Detonator-Treiber?

Der original Herstellertreiber ist nicht so dolle.</STRONG>

Benutze die Original-Treiber von nvidia 21.81 (?). Prozessor ist ein Celeron 1GHz. RAM = 128 MB CL3. Sollte eigentlich mehr bei rumkommen.

Die Karte hat aber dummerweise noch die langsamen 6ns Speicherchips. Dazu der etwas langsamere SD-RAM (CL3). Vielleicht ist das ja die Lösung.

Spiele allerdings sehr selten, deshalb ist es nicht so schlimm.

Welche Einstellungen habt ihr denn noch gemacht, ausser alles Detail "high"?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde an deiner Stelle mal die aktuellsten Detonator-Treiber installieren.

Die findest du zB. hier.

Dann versuch mal mit dem Program Riva Tuner deine Karte noch ein bissel auszukitzeln.

Also ich spiele Max Payne unter 1024x786x16 in der höchsten Detailstufe ruckelfrei auf nem 1 GHz Athlon, ner TNT 2 Ultra 64 und mit 256 MB Ram.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung