Zum Inhalt springen

Probezeit rum: Gehaltserhöhung?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi ihr, hoffe ihr könnte mir helfen

Bin 23 Jahre jung, habe ne 19 Monate alte Tochter und bin verheiratet (Lohnsteuer Klasse 3)

Arbeite jetzt seit Anfang des Jahres in der Webentwicklung.

Meine ursprüngliche Gehaltsvorstellung lag bei etwa 32k Euro Brutto im Jahr, mit der Begründung, dass ich ja nicht nur programmieren könne, sondern mich auch um die Serverfarm kümmern könnte.

Es hieß dann, dass ich erstmal nur Programmieren werde und das jahresbrutto deswegen erstmal 28k sein wird, mit der Betonung auf "Einstiegsgehalt".

Naja, in den ersten 6 Monaten hier, habe ich min. die Hälfte der Zeit nun doch auf der Linuxkonsole verbracht, war 3mal im Rechenzentrum, habe 2 Server umgebaut, habe es der Firma ermöglicht sich vom Serverdienstleister zu trennen, da ich das Wissen mitgebracht habe. Seit 2 Monaten haben wir auch einen Bereitschaftsdienst für Serverausfälle (dafür auch einen umts stick). Jedenfalls einiges mehr als ursprünglich geplant.

Habe jetzt schon mehrmals gesagt bekommen, wie zufrieden und Glücklich alle mit mir sind, ist ein relativ junges Unternehmen.

Nun zum Punkt, nach Ablauf der Probezeit wollte ich mich mit dem Chef zusammensetzen (sind per Du, alles recht persönlich hier) und fragen wie es mit mehr Kohle aussieht, ich denke er wird nach ner Vorstellung fragen und die Frage ist, wie hoch diese ist.

Ab Oktober fallen mir nochmal 300€ Erziehungsgeld weg, diese möchte ich mindestens reinholen, was ich auch für realistisch halte, da ich ja mehr als doppelt soviel mache, als das wofür ich eingestellt wurde (Bereitschaft teilweise Sonntag Abends wärend eines Pokerabends, 2 Stunden am Arbeiten gewesen).

Den Bereitschaftsdienst bekomme ich nicht extra bezahlt, sondern rechne mir einfach die Stunden auf meinen 40 Wochenstunden an, Überstunden werden abgebaut, nicht bezahlt.

Eure Meinung dazu ? (sorry für den langen Roman)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

um herauszufinden, was deine Arbeitskraft durchschnittlich auf dem Arbeitsmarkt wert ist, solltest du das hier so weit als möglich ausfüllen.

Forum Fachinformatiker.de - Ankündigungen im Forum : IT-Arbeitswelt

Allgemein würde ich dir raten deine ursprüngliche Gehaltsvorstellung zu fordern - das wäre ~15% mehr als bisher.

ciao,

vic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eure Meinung dazu ? (sorry für den langen Roman)

Ich hatte damals vertraglich (!) vereinbart, daß nach der Probezeit auf das von mir angestrebte Gehalt aufgestockt wurde. Nachkarten ist natürlich immer blöd. D. h. Du wirst nochmals eine Gehaltsverhandlung führen müssen. Als realistisch sehe ich hier, daß Du vereinbaren kannst, nach Ablauf des 1. Jahres auf Deine 32.000 zu kommen. In welchen Abstufungen das passiert ist natürlich Verhandlungssache.

Sollte sich überhaupt nichts tun, wirst Du wohl irgendwann mal wechseln müssen.

Cheers

Lothy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

erstmal sorry für die vergessenen infos

Alter: 23

Wohnort: Reichelsheim(wetterau)

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FiSi 01/2008

Berufserfahrung: Ausbildung 2,5 Jahre

Vorbildung: diverse kleinere Projekte, privat und für Firmen

Arbeitsort: Bad Nauheim

Grösse der Firma: 4 Chefs, 2 Programmierer, 1 Supportkraft, 1 Grafiker, 2 Mitarbeiter Teilzeit

Tarif: ??

Arbeitsstunden pro Woche: 40

Gesamtjahresbrutto: 28k

Anzahl der Monatsgehälter: 12

Anzahl der Urlaubstage: 26

Sonder- / Sozialleistungen: bist dato nichts

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): siehe oben

dann schonmal danke für die infos.... ich denke auch 32 sind realtistisch, habe evtl noch Hoffnung auf ein wenig mehr.

Ich weiß nicht, wird Bereitschaftsdienst nicht normalerweile extra Berechnet? Bzw meint ihr es macht sinn, da etwas auszuhandeln? Find es ein wenig doof, Samstag oder Sonntagabends für "normales" Gehalt zu arbeiten, auch wenn ich dafür dann Freitags die Zeit wieder abfeier (12 Schluss oder so)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi,

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): siehe oben

also ich würde dir empfehlen genauer zu sein, denn "Webentwicklung" ist sehr schwammig (sind es JSP-Sites mit Oracle-access oder PHP/Mysql oder oder oder). Ebenso "2 Server umgebaut" und "Zeit auf der Linuxkonsole" verbracht. Sonst wird über dein reales Aufgabengebiet gemutmasst bzw. sind die sowieso wagen Gehaltstipps noch ungenauer.

ciao,

vic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn Dein Chef mit Dir zufrieden ist und Du mehr gemacht hast als in Deinem Arbeitsvertrag steht, dann hast Du gute Karten, mehr Geld zu bekommen, denn dann wollen sie Dich behalten. Realistisch sind so 200-250 Euro als Verhandlungsbasis.

Zum Thema Bezahlung für Bereitschaft:

Das sollte meiner Meinung nach vergütet werden.

Bei dem Modell, das ich kenne, sieht das so aus. Für 12 Stunden Bereitschaft gibt es 50 Euro brutto (muss versteuert werden). Am Wochenende hat man auch mal 24 Stunden Bereitschaft am Stück, macht dann 100 Euro brutto. Laptop mit UMTS-Karte und Handy werden gestellt. Real gearbeitete Zeit wird auf die Wochenarbeitszeit angerechnet.

Gruss

Nathalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi,

also ich würde dir empfehlen genauer zu sein, denn "Webentwicklung" ist sehr schwammig (sind es JSP-Sites mit Oracle-access oder PHP/Mysql oder oder oder). Ebenso "2 Server umgebaut" und "Zeit auf der Linuxkonsole" verbracht. Sonst wird über dein reales Aufgabengebiet gemutmasst bzw. sind die sowieso wagen Gehaltstipps noch ungenauer.

ciao,

vic

hi, es geht um reine PHP + MySQL entwicklung auf einem high-traffic social network mit ner halben Mio. User.

Administrationstechnisch gehören Aufgaben wie Server konfigurieren, LoadBalancing aufsetzen bzw verbessern, Datenbankoptimierung, VPN zwischen RZ und Büro hergestellt, Festplatten im RZ ausgetauscht, und noch einiges mehr was in die Richtung geht.

Die 200-250 Euro klingeln doch schonmal nicht schlecht, wenn man dann alle 3 Wochen den BDienst mitrechnet, bin ich absolut zufrieden.

Naja, mal sehen, was die Verhandlungen dann ergeben, auf jedenfall schonmal vielen Dank.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi, es geht um reine PHP + MySQL entwicklung auf einem high-traffic social network mit ner halben Mio. User.

Dann stellt sich noch die Frage wie eure Einnahmenseite aussieht. Denn wenn die Einnahmen nicht hoch genug sind sieht es natürlich auch mit der Gehaltserhöhung schlecht aus. Einnahmen werden dann ja vermutlich vor allem durch Werbung reinkommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung