Zum Inhalt springen

an alle Münchner FI's...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hoi Leute!

Kurz zu meiner Situation:

Ich bin zur Zeit in Ausbildung zum FI-AE bei einem Betrieb in Gießen (Hessen),... da ich aber im August nach München ziehe werde, möchte ich dort meine Ausbildung fortsetzen.

Mein Gehalt bei meinem jetzigen Arbeitgeber sieht so aus:

1. Lehrjahr -> 1.100,00 DM

2. Lehrjahr -> 1.200,00 DM

3. Lehrjahr -> 1.350,00 DM

Vor ein paar Tagen hatte ich wieder zwei Vorstellungsgespräche in München und bei dem Thema Gehalt wurde gesagt es wäre ja eigentlich kein Problem das Gehalt in dieser Art zu übernehmen.

Ich selber finde aber, dass mein jetziges Gehalt für München ein bischen wenig ist, man muss ja auch die höheren Lebensunterhaltungskosten sehen.

Von einer Firma in München weiss ich, dass sie wie folgt zahlen:

1. Lehrjahr -> 1.000,00 DM

2. Lehrjahr -> 1.300,00 DM

3. Lehrjahr -> 1.600,00 DM

Das wäre ja akzeptabel...

Naja... meine Frage an euch Münchner FI's:

Wieviel verdient ihr denn?

Danke, :)

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Mausrad

Stimmt,.. ist im Vergleich zu anderen Gehältern viel ... aber naja,... wenn Du von dem Geld ne Wohnung in München bezahlen musst, Dich verpflegen musst und noch einigermassen leben willst .. was bleibt dann? Genau, zu wenig geld :(

Und im Moment ist des bei mir zumindest in der Firma so, dass ich als Azubi an Projekten mitarbeite wie ein normaler Angestellter... nur halt für ca. 5,00 DM/h,.. und das ist doch nun mal wirklich wenig,.. oder ?

Und Bilanzbuchhalter wollt ich nier werden ;)

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi BigMac!

Wie die anderen schon gesagt haben, das Gehalt, wie du es kriegst, ist eigentlich in München nicht anders. Ausnahmen bestätigen mal wieder die Regel! ;)

Ach ja, nochwas zu Mausrad...

Also mit einem Lehrlingsgehalt schaut es in München wirklich seeeeehr schlecht aus, sich ne Wohnung und auch noch den Rest zu finanzieren. Allein mit Essen und Getränke kommt man im Monat auf über 300,-!!! Außer man ernährt sich nur von Aldi-Futter! ;)

Much Fun ;)

Florum

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin! :)

Okay, okay,... ich seh schon,... trotz höherer Unterhaltskosten selber Lohn.

Mhhmm... naja...

Jo, ich weiss des es sehr schlecht aussieht mit nem Azubi-Gehalt da zu überleben. Aber erstmal alle anderen "Quellen" wie Wohngeld, BAB ausschöpfen... und dann mal sehen :)

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja und nicht vergessen, man ist in der Ausbildung. Da ist es nicht die Hauptsache mit dem Ausbildungsgehalt gleich wie ein normaler Arbeitnehmer leben zu können.

Auch hier in Berlin reicht das Geld nicht super toll aus.

Achja und es ist auch schoen zu sehen, dass jetzt viele erkennen, dass man später trotz mehr Geld bekommen, nicht mehr Geld am Ende hat ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung