Zum Inhalt springen

Oracle oder Microsoft


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich hoffe, ich bin in diesem Forum richtig, und bekomme eine kleine Entscheidungshilfe vonEuch!?

Ich bin seit einer Weiterbildung im Jahr 1998, als System-Administrator in einem größeren Unternehmen tätig gewesen. Hierbei musste ich neben der reinen Schreibtischarbeit auch viele körperliche Tätigkeiten ausüben. Nichts wirklich schweres, aber seit einem Verkehrsunfall, ist mir das "unter dem Tisch herumkrauchen" und Monitore schleppen (wobei dies im Zeitalter der TFTś auch schon besser geworden ist) leider nicht mehr möglich.

Aus diesem Grund strebe ich eine erneute Weiterbildung an, um mich weiter zu spezialisieren. Da meine Affinität zu Datenbanken sehr groß ist, habe ich mir gedacht, dass dies eine sinnvolle Investition in meine berufliche Zukunt wäre. Nun stellt sich mir nur die Frage, welche Qualifikation ist am Markt besser angesehen ist und stellt, nach erfolgreich bestandener Prüfung, auch eine Beschäftigung sicher?

Hier kommt Ihr ins Spiel, denn Ihr könnt mir mit Eurer Erfahrung sicher weiterhelfen.

Nach jeweils einer Aufnahmeprüfung, die ich ohne Probleme bestanden habe, stehen mir nun 2 Schulungen zur Verfügung. Beide dauern in Vollzeit jeweils ein halbes Jahr.

1. MICROSOFT

MS DB-Profi = MCIPT Admin + Dev und beinhaltet Techn. Specialist MS SCL Server 2005, sowie IT Professional DB Admin u.Developer, mit den jeweiligen Prüfungen und MS Zertifikaten.

2. ORACLE

Oracle SQL und PL/SQL, Oracle-Datenbankadministration und Tuning, jeweils mit den Modulen zur OCA-Prüfung, aber leider nur mit einem trägerinternenZertifikat (OCP optinal).

Bei beiden Angeboten handelt es sich m. E. um angesehene Bildungsträger (ich hoffe jedenfalls, das mich der seriöse Einduck nicht täuscht), daher hoffe ich, das auch die trägerinternen Zertifikate auf dem Arbeitsmarkt anerkannt sind.

Was haltet Ihr von den beiden Weiterbildungen, welche bietet bessere Zukunftschancen? Ich selber würde die ORACLE-Geschichte etwas vorziehen, hier stört mich nur das interne Zertifikat, welches in der heutigen Arbeitswelt ja so wichtig ist.

Ich bin für jede Antwort und jeden Hinweis dankbar.

Gruß,

hein

Bearbeitet von hein59
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Reine Meinung von mir (ohne Anspruch auf Richtigkeit):

MS Zertifikat > Trägerinternes Zertifikat

Hi, danke für die Meldung, da hast Du sicherlich Recht.

Ich bin in den letzten Jahren allerdings etwas "Betriebsblind" geworden uns weiß nichts über die Verbreitung der beiden Systeme in der Realität. Gut SQL ist erst einmal SQL, und eine DB eine DB, aber ...

Ich persönlich beschäftige mich im privaten Bereich als alter Linux-Freak mit der Kombi PHP/MySQL, habe mit Bill und seiner Bande privat eher nix am Hut, aber beruflich muss man sich ja den Anforderungen etwas anpassen.

Gruß, hein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frag zwei Leute und du hast drei Meinungen *zwinkert*

MSSQL wird v.A., aber nicht nur, mit .NET eingesetzt, da die Datenbanktreiber dafür optimiert sind (ja es gibt auch optimierte, für andere DBs, aber ich meine mich zu erinnern, dass .NET + MSSQL = sehr gut)...

Ich denke, es wird beides eingesetzt und beides muss administriert werden. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

welche Qualifikation ist am Markt besser angesehen ist und stellt, nach erfolgreich bestandener Prüfung, auch eine Beschäftigung sicher?

Sicherstellen? Devinitiv keine. ich persönlich würde aber zu Oracle raten.

Warum? Zum einen ist Oracle deutlich weiter verbreitet, bietet für den DBA mehr Möglichkeuten sich zu "entfalten". Sprich du hast mit PL/SQL und den dazugehörigen DBA relevanten Packages viel mehr Möglichkeiten deine "Affinität zu Datenbanken" auszuleben. Des weiteren kann ich mich an einen Artikel auf heise erinnern, wonach Oracle Admins die im Durchschnitt best bezahlten DB Administratoren sind.

Des weiteren find ich an Oracle besser, dass zum einen die Doku übersichtlicher aufgebaut ist als die von MSSQL, Du sie auch wahlweise als html oder pdf downloaden kannst und du die komplette Oracle Software (nicht nur die DB, wirklich alles was Oracle herstellt) nach einer kurzen und schmerzlosen Registrierung ohne weitere Einschränkungen herunterladen kannst.

Dim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal danke für Eure Antworten,

Für Euch zur Info:

Das mit der Oracle-Zertifizierung hatte mir keine Ruhe gelassen.

Habe beim Bildungsträger noch einmal nachgefragt, was OCA/OCP optional denn bedeutet und wenn optional eine Oracle-Prüfung möglich wäre, was mich der Spass kosten würde. Hätte ich zur Not auch aus der eigenen Tasche bezahlt.

Man tat dort ganz erstaunt. warum in den gedruckten Broschüren noch etwas von optional stehen würde, die externe Oracle-Prüfung und Zertifizierung zum OCP sei fester Bestandteil der Maßnahme. Es kam mir zwar etwas komisch vor, das die Oracle-Zertifizierung erst nach meiner konkreten Nachfrage im Preis enthalten war, aber was solls, ich habe es jetzt schriftlich und damit ist meine Entscheidung gefallen.

Das mir dies noch keinen Arbeitsplatz sicherstellt, war und ist mir vollkommen klar.

Danke noch einmal,

hein59

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung