Zum Inhalt springen

Bis zu welchem Notenschnitt besteht noch ne reelle Übernahmechance


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin FISI in Stuttgart im 2. Lehrjahr und habs nicht so mit C-Programmieren. Allerdings ist dies bei uns an der Berufschule leider in Programmieren dran, und ich hab im 2. Lehrjahr ne 4 im Zeugnis, was noch besser wie im 1. ist, da wars ne 5.

Jetzt wollte ich mal fragen, ob ich mit ner 4 in einem Fach im Zeugnis überhaupt ne reelle Chance auf nen Job als FISI, o.ä. habe???

Gruß

Fable

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gesamt gesehen sieht mein Zeugnis auch nicht so schlecht aus, hab nen Schnitt von 2,45.

Aber mein Klassenlehrer bringt dann immer so dumme Sprüche beim Zeugnisse austeilen, wie:"Noch ein Kandidat, dessen FISI Karriere nie beginnen wird!", oder "Na da haben Sie aber schnell nach einem anderen Job, oder Ausbildung zu suchen!"

Deshalb meine Frage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gesamt gesehen sieht mein Zeugnis auch nicht so schlecht aus, hab nen Schnitt von 2,45.

Aber mein Klassenlehrer bringt dann immer so dumme Sprüche beim Zeugnisse austeilen, wie:"Noch ein Kandidat, dessen FISI Karriere nie beginnen wird!", oder "Na da haben Sie aber schnell nach einem anderen Job, oder Ausbildung zu suchen!"

Deshalb meine Frage.

Naja, wenn du nicht von seiner Gunst abhängig wärst könntest du ihm ja mal reindrücken dass es mit seiner glorreichen Karriere auch nicht ganz weit her sein kann. Sonst müsste er keine dummen Sprüche über Azubis reißen.

Berufsschullehrer leben oft fernab der Realität. Who cares ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir im Unternehmen freuen sich zwar der Ausbilder und die Personalabteilung über ein gutes Zeugnis, eine Übernahme ist davon allerdings völlig unabhängig.

Die hängt davon ab, wie die Situation im Unternehmen ist. Wenn die eh Personal abbauen kannst du auch mit 1,x nix machen.

Andersherum kannst du wie bei uns auch mit 3,6 übernommen werden wenn deine Person und deine Arbeit gut ankommen.

Also nicht vom Zeugnis verrückt machen lassen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist das etwas anders. Bei uns werden die besten 10 Prozent in Deutschland übernommen. Das setzt sich dann aus den Beurteilungen der Betriebseinsätze (40%), den Schulnoten(40%) und den Beurteilungen des Ausbilders (20%) zusammen. Allerdings kann es auch sein, dass einem deiner Chefs aus nem Betriebseinsatz (dauert ca. 1/2 Jahr, dann wechselt man in eine andere Abteilung) gefällt wie du Arbeitest und genau dich dann haben will, weil er ja weiß, wie du arbeitest und du auch schon im Themengebiet drin bist!

Allerdings wird bei uns zur Zeit eh Umstrukturiert und Abgebaut, von da her!

Aber bei uns gibt es zum Glück noch genügend andere IT Unternehmen!

Aber es hat mich schon "gefreut" zu hören, dass die Aussagen meines Lehrers nicht zu 100% zutreffen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung