Zum Inhalt springen

welche grafikkarte?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich möchte mir gerade einen pc zusammenstellen und hab mir es erstmal so vorgestellt:

CPU: q6600

Arbeitsspeicher: 4gb ddr2

Mainboard: Asus p5k pro (p45)

Festplatte: 750gb samsung

Ich hatte erst gedacht als grafikkarte 8800gts. Jetzt sticht mir die ATI 4850 noch ins Auge und ich weiß nicht was ich am besten für eine Kaufe.

Die GTX 260 ist mir ein bisschen zu teuer, Grafikkarte sollte so um die 150€ kosten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hilft dir das, die Karte zu beurteilen:

Fazit und Update – Radeon HD 4850 bringt satte Leistung für 150 Euro : Nur Leistung zählt: Radeon HD 4850 gegen GeForce GTX

(-> siehe Grafik Average Framerate)

Zwar ist die 8800GTX nicht mit dabei, aber wenn man sieht, dass die 4850 der Ultra gefährlich nahe kommt (was der GTX auch stets nur knapp gelang) denke ich, die 4850 wäre schon eine gute Wahl.

Neuer ist nämlich immer besser :D:P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls es dich noch interessiert:

HIER (<-Link) findest du eine relativ aktuelle Grafikkarten-Rangliste, die dir evtl. die Entscheidung noch etwas erleichtern könnte.

Immerhin ist hier die 4850 auf Platz 6 und die 8800 Ultra auf Platz 7 angesiedelt - möglicherweise nicht ohne Grund! :D

Deine zuerstgenannte "Alternative", die 8800GTS, landet hier übrigens auf Platz 15! Noch Fragen? :rolleyes:

Kleiner Tipp am Rande:

Mach dich vorher schlau, welcher Anbieter den besten/leisesten Lüfter verbaut! :floet:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

moin,

//OT

aus stromspartechnischen gründen würde ich dir den Intel E8200 empfehlen

der verbraucht nur 65 watt im gegensatz zu den 105(bzw95) watt des q6600

und bringt dabei (zur zeit) auch noch mehr leistung als der quad.

hier mal ne kleine übersicht:

CPU Tackt Cache FSB Leistungsaufnahme

E8200 2x 2666 MHz 2x 3072 kByte 1333 MHz 65

Q6600 4x 2400 MHz 2x 4096 kByte 1066 MHz 105(95)

da sogut wie alle spiele maximal eine unterstützung für Dual Cores haben, lohnt sich der quad nicht.

//OT

zu der graka:

wenn du im bereich von 100 - 150 € bleiben willst, dann nimm eine HD 4850 oder die kommende 9800 GTX+

alle teureren modelle habe ein mieses P/L verhältnis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für die Hilfe!! Also bei der CPU habe ich auch erst den q6600 mit dem e8400 verglichen. In aktuellen spielen liegt der dualcore zwar etwas vorne, aber ich denke das in zukunft der q6600 besser sein wird, obwohl er noch im 65nm produziert wird.

von der reinen Rechenleistung scheint der Quadcore um 30% schneller zu sein. Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler! - Spiele Reviews und Spiele News zu Computerspielen und Videospielen auf PS2, GameCube, Xbox, PSP, Nintendo DS, und PC!

das heißt wenn die Spiele ihre Berechnungen perfekt aufteilen könnten wäre der quadcore schneller.

Mit dem Energieverbrauch hast du recht, das stört mich aber nicht soviel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfehle dir Computerbase.de , wenn es darum geht sich für Hardware zu entscheiden. Dort wird jedesmal, wenn ne neue CPU/Graka kommt, mit Alten verglichen. Ich würde dir zur 4850 bzw. 4870 raten, mit ATI fährst du z.Z. besser, allein was Treiber angeht.

Zum Prozessor:

Ja, mit dem Quad wirst du in Zukunft besser fahren, bloß wann weiß man nicht. Der Vorteil an ihm ist, dass er ohne jegliches Problem auf 4x 3,00GHZ geht, was seine Leistung schon ganz gut erhöht.

Desweiteren würde ich über den Kauf einer Platte von Samsung 2x nachdenken, gibt da echt schöne Dinger von Western Digital und Seagate.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Falls es dich noch interessiert:

Kleiner Tipp am Rande:

Mach dich vorher schlau, welcher Anbieter den besten/leisesten Lüfter verbaut! :floet:

Hast Du dazu mal irgendwelche Test-Seiten? Bei Alternate oder Amazon gehen die Meinungen der Lautstärke immer sehr auseinander, was ein- und dieselbe Graka angeht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Zur CPU:

Würde ich dir momentan eher nen 2Kern-Proz empfehlen, E8500.

Ein 4-Kern Proz ist für Spiele momentan und +2 Jahre völlig unnötig.

Ram: okay

Mainboard: Wem´s gefällt ;) Finde aber bei Gigabyte kriegt man fürs gleiche Geld bessere Qualität.

Festplatte:

Igit, Finger weg. Subjektiv, kenne viele die damit Probleme haben.

500GB Festplatten sind eher zu empfehlen. Seagate Barracuda ST3500320AS >> läuft bei mir und läuft und läuft und läuft :> 32 MB Cach positiv zu erwähnen.

Grafikkarte:

Für nen Gamer-PC nichtmal ansatzweise an ATIs denken.Hier ist Nvidia erste Wahl.

Nun kommt es drauf an was du spielst.

Die 8800 GT ist immer noch eine sehr sehr gute Graka im Spielesegment.

Für neue Spiele wie z.B. Crisis empfehle ich dir eher die 9800 GTX.

Btw.: Die GTX 260 ist keine Karte für Games.

Ich glaube damit fährst du dann sehr gut.

Bearbeitet von Chief Wiggum
Überflüssiges Vollzitat entfernt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@shawn: Habe exakt die gleiche Festplatte, *daumen hoch*.

Was allerdings deiner Aussage zu Grafikkarten anbelangt, scheinst du nicht allzuviel Ahnung zu haben. Die 9800GTX ist im Prinzip eine umbenannte 8800GTX, und hat somit der alten rein gar nichts vorraus. Und, dass die Nvidia Geforce 260 keine Gamingkarte ist, ist ein völliges Hirngespinst. Die Karte hat nicht die absolute Spitzenleistung, was ein ganz normaler Verbraucher/Spieler jedoch auch gar nicht braucht. Man kann sie mit der ATI HD4850 gleichsetzen, obere Mittelklasse.

Die 8800GT ist veraltet, diese wurde schon von einzelnen 38xx Karten ATI's in Punkto Leistung geschlagen (von der HD3870X2 mal gar nicht zu sprechen ;) ). Was die Preise angeht sollte man bei Nvidia gar nicht erst anfangen drüber zu reden. Fakt ist, sie sind überteuert (ATI ist P/L König z.Z.).

@CPU Hast dich fürn schönes Ding entschieden, auch wenn ich zum etwas älteren Q6600 geraten hätte, aber schön und gut.

Man muss auch sagen, dass die heutigen Grafikkarten von schnellen Prozessoren definitiv profitieren, da diese sonst ausgebremst werden.

Warum? Es dürfte bekannt sein, dass bevor irgendwas grafisches auf dem Monitor zu sehen ist, die CPU Daten verarbeitet, die an die GPU weitergeleitet werden.

MfG

Edit: Bei der Kombination von Intel CPU und ATI Grafikkarte würde ich zum Mainboardhersteller ABIT raten. Dieser haut nicht für jegliche Kombination von neuerer Hardware x Boards raus, sondern nur 1-2, bei diesen ist dafür 1a Support und Qualität vorhanden. Schau dir mal das IX38-Quad GT an.

Bearbeitet von Michael90
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@shawn

ich glaube nicht das ich mit einem Zweikernprozessor 2 Jahre hinkommen werde, wenn ich aktuelle Spiele spielen möchte.

Zur Grafikkarte: ich sehe es genau so das Nvidia gerade in der Preisklasse nichts tolles zu bieten hat. Die ATI ist einfach von der Preis/Leistung besser. Die geforce 260 ist ganz ok aber ein bisschen teuer mit 300€.

Ansonsten erstmal danke für die Hilfe :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist eher, das Ihr alle sturre Theoretiker seid.

Ihr richtet euch nur nach Angaben, die Ihr bei Nvidia oder sonst wo auf der Homepage gelesen habt. Ihr vergleicht Speicher,Shader, etc.

Ich bin seid 8 Jahren begeisterter Spieler, alles was ich schreibe berufe ich auf meine subjektiven Erfahrungen. Eine 8800 GT reicht ewig aus um MidGames wie Cstrike,UT2k4 etc etc. zu spielen.

Für Crisis etc. 9800GTX oder wenn der Stromverbrauch nicht interessiert 9800GX2 rein.

@Ty4Pi: Für dich Theoretiker: Lies doch auf der Nvidia-Page richtig nach. Die 260 allein schon an der "6" zu erkennen, ist ne Mainstream-Grafikkarte, man kann wohl damit spielen, joah bestreit ich auch gar nicht, nur ist Sie nicht dafür von Nvidia ausgelegt worden. Zudem ist die GTX 260 im Leistungsspektrum deutlich unter der 9800 GTX und kostet gut das doppelte. Amen.

Nach Zahlen und Buchstaben sich zu orientieren find ich zu wenig. Sowohl die 9800 GTX als auch noch die 8800 GT(X,..) bringen die beste Leistung in ihrem jeweilig eingesetzen Spektrum.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist eher, das Ihr alle sturre Theoretiker seid.

Sehr schön... seit zwei Tagen hier registriert und schon derartig eine dicke Lippe riskieren und mit Vorurteilen um sich werfen...

Kommt gut als Einstieg auf einem Board.

... alles was ich schreibe berufe ich auf meine subjektiven Erfahrungen.

Nach Zahlen und Buchstaben sich zu orientieren find ich zu wenig. Sowohl die 9800 GTX als auch noch die 8800 GT(X,..) bringen die beste Leistung in ihrem jeweilig eingesetzen Spektrum.

Sicherlich, nur ist Subjektivität nicht vergleichbar.

Ergo sind die einzigen Möglichkeiten, Grafikkartenleistungen miteinander nachvollziehbar zu vergleichen, Zahlen, Fakten und Statistiken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@sh4wn: ComputerBase - Zotac GeForce GTX 260 AMP! (Seite 3)

Schaus dir genau an, ist zwar keine "normale" 260, jedoch gar net so weit von der 280 entfernt, hm? ;)

Wofür ist sie denn ausgelegt? Das ist Nvidias Produktpolitik. Sicherlich ist sie laut Nvidia "nicht fürs Gamen ausgelegt", deswegen soll man sich natürlich die 280 anschaffen, was denn sonst :rolleyes:.

Für den Multimedia PC reichen um einiges schlechtere Karten locker aus, dort bietet ATI zur Zeit auch das wohl beste Angebot.

Für CAD usw. gibt es Karten wie die FireGL von ATI oder die Quadro von Nvidia.

Und versteh endlich, dass die 9800GTX reinste ********e ist. Die 9800GX2 besteht aus aufeinandergepappten 8800GTX, hier zu sehen wie "innovativ" das Ganze ist.

Das gleiche haben sie übrigens im mobilen Grafikkartensegment abgezogen.

Und dafür nen (nun zwar nicht mehr) kompletten Neupreis zu zahlen... Da tun mir die Käufer echt leid.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung