Zum Inhalt springen

Handreichung zur IT Prüfung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

In der Bewertungsmatrix aus der Handreichung zur IT-Abschlussprüfung habe ich einen Punkt gefunden von dem ich mir Absolut nicht vorstellen kann was meine Freunde von der IHK mir damit sagen möchten.

Der Punkt "Projektumfeld(Ansprechpartner, Einstieg, Ausstieg)" sagt mir irgendwie gar nichts.

Ich habe mal nach "Projektumfeld" gegoogelt und stiess auf etliche Beschreibungen einer "Projektumfeldanalyse" die aber in keinem Fall irgendetwas mit einem Ansprechpartner, einem Einstieg oder einem Ausstieg zu tun haben.

Auch die detaillierte Ausführung in diesem Dokument die da lautet "Projektumfeld Einstieg und Ausstieg beschreiben." hat mich irgendwie nicht so richtig glücklich gemacht.

Was mich weiterhin stutzig macht ist das wenn man nach "Projektumfeld Einstieg Ausstieg" googelt überall nur eben dieses von der IHK verfasste Dokument findet.

Mein Fazit also: Die Illuminaten Hunde Kuchen haben sich mal wieder ne Friedenspfeife geraucht und wir müssens ausbaden. Genau wie bei der Zwischenprüfung als sie wissen wollten was der Grüne Punkt genau ist.

Hat einer von euch ne Ahnung was die da lesen wollen?

Ansprechpartner... wer jetzt ich? Oder mein Ausbilder? Oder was? Ansprechpartner für was?

Einstieg... ok da könnte man sich vielleicht noch denken so wie ist man zu dem Projekt gekommen warum macht man das bla... wobei man da auch nicht viel mehr als "man muss ja ne Projektarbeit schreibeN" schreiben könnte.

Ausstieg... hä watt woraus?

Wir brauchen einen Übersetzer der IHK-ish spricht... dann wär das alles kein Problem.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Projektumfeld sagt aus wo dein Projekt sattfindet . Also wenn du es in deinem Ausbildungbetrieb machst , dann ist das dein Projektumfeld.

Musst du während deines Projektes z.B. zum Kunden oder Auftraggeber vor Ort dann müsste das dort mit erwähnt werden .

Oder aber du machst es nur beim Kunden vor Ort dann ist das dein Umfeld. Mehr ist das eigendlich net

Der Ansprechpartner wäre dein ``Projektleiter`` oder ``Auftraggeber``. Oder wie es bei mir dann wohl ist der Ausbilder der für dich zuständig ist . Ach ja diese Person muss existieren für Rückfragen.

hier gleich der erste Link bei google , wenn man sucht oO http://www.itse-guide.de/artikel/projektantrag-it-pruefung

LG

Miko

Bearbeitet von MikoMido
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Cool. Wenn er EInfluss darauf hat, kannst ihn ja freundlich darum bitten, mal durchsickern zu lassen, dass es sicher gut wäre diese Dokumente mal zu überarbeiten und etwas ausführlicher zu beschreiben. Schliesslich solle wir ja auch unsere Projektarbeit schön verständlich, nachvollziehbar, und logisch schreiben. :D warum tun die das dann nicht.

Achso da brennt mir noch ne Frage unter den nägeln. Ich werde Fachinformatiker nicht Müllmann gibt es einen rationalen Grund dafür warum ich wissen muss was exakt der Grüne Punkt ist? Und zu welchem Fach gehört das? Ich hab mich so weggeschmissen als ich das gelesen hab... sorry das man da anfängt an der IHK zu zweifeln ist doch wohl kein Wunder oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was meinst Du was Prüfer alles geändert haben möchten ??

Die Prüfer haben keinerlei Einfluß auf solche Handreichungen. Die werden direkt von den Hundekuchen verfasst ( welche Drogen nimmst Du eigentlich um aus der IHK so einen Kauderwelsch zu machen ??? :upps )

Den grünen Punkt abzufragen finde ich auch interessant. Wo hast Du den gefunden ? Fachlich würde ich vermuten, daß ein FiSi im Rahmen einer Installation vor Ort durchaus auch mal Müllmann spielt ( sprich Verpackungen ausgelieferter Ware zurücknimmt oder vorsortiert ) und es deshalb mal als Bonus abgefragt wird. Wirklich schwer ist das doch nicht, oder ??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem grünen Punkt hab ich in meiner Zwischenprüfung gefunden (Mai 08) ^^ Und eigentlich ist es ja auch nicht schwer zu wissen was das ist. Aber die Frage war sehr speziell gestellt also es sollte wirklich gewusst werden ob das nun recycling, wiederverwertung, wiederverwendung usw usw... ist. Und ich find das ist echt irgendwo Schikane. Wenn man überlegt dass evtl. jemand einen vom Chef aufn Deckel kriegt wenn er ne 4 schreibt aber er ne 3 haben könnte wenn er gewusst hätte ob das nun wiederverwertung oder wiederverwendung ist.

Achso wegen dem Kaudawelsch ^^ Ich les im Moment son völlig beklopptes abgedrehtes Buch. "Illuminatus" Von Robert Shea und Robert Wilson. Da wird man irgenwann mischugge von. Musst mal lesen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung