Zum Inhalt springen

Microsoft Exchange 2007


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Langsam muss ich die Projektbeschreibung für mein projekt fertigstellen (bin FISI).

Ich werde wohl einen Microsoft Exchange 2007 Server einrichten und alle Daten aus dem 2003er übernehmen müssen. Für Datensicherung und Datensicherheit zu sorgen ist natürlich selbstverständlich.

Ist das zu simpel für ein Projekt? Wenn ja wie könnte man es noch erweitern?

Wie sollte ich den Projektantrag verfassen/ bzw worauf sollte ich achten?

Währe euch für anregungen dankbar.

Gruß Hakkera

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als Kaufmännische und Technische Entscheidungen wollte ich mir auch alternativen zum exchange server 2007 anschauen und dann in der Dokumentation darauf eingehen warum und wieso ich mich gerade für das Produkt von microsoft entschieden habe.

Also im Projektantrag nicht erwähnen das es der exchange server 2007 werden soll sonder einfach allgemein halten das man einen nachfolger für den 2003er möchte.

Zur Kaufmännischen seite könnte man doch noch mit hineinnehmen das die Hardware neu gekauft werden müsste und ich mich für bestimmte komponeten entscheiden muss (An USV denken etc.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Kaufmännischen seite könnte man doch noch mit hineinnehmen das die Hardware neu gekauft werden müsste und ich mich für bestimmte komponeten entscheiden muss (An USV denken etc.)

Warum müsst ihr alle eigentlich durch die Bank weg eure Projekte mit Nebensächlichkeiten aufbretzeln? Konzentriert euch auf EIN Thema und arbeitet das ganzheitlich von vorne bis hinten ab, statt mit der Brechstange irgendwas noch mit ins Projekt zu würgen, um dass ihr eine Stelle habt, um mal kaufmännisch arbeiten zu können.

sonder einfach allgemein halten das man einen nachfolger für den 2003er möchte.
Wieso, weshalb, warum? Warum wird ein Nachfolger für den 2003er Exchange benötigt?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum müsst ihr alle eigentlich durch die Bank weg eure Projekte mit Nebensächlichkeiten aufbretzeln? Konzentriert euch auf EIN Thema und arbeitet das ganzheitlich von vorne bis hinten ab, statt mit der Brechstange irgendwas noch mit ins Projekt zu würgen, um dass ihr eine Stelle habt, um mal kaufmännisch arbeiten zu können.

Weil mein Lehrer meinte das dinge wie USV etc unbedingt dazumüssten weil das Projekt ansonsten zu klein währe :(

Was würdest du denn als Kaufmännischen teil vorschlagen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt: ich finde derartige Projekte oft arg konstruiert.

Was bleibt einem auch übrig ? ^^

Meiner Schätzung nach sind 70% der Ausbilder die Abschlussprojekte entweder ******egal oder aber die Prüflinge müssen sich selbst etwas "konstruieren".

Und was bleibt einem da schon übrig außer sich nen Thema zu nehmen wo man sich schon gut mit auskennt oder in welches man sich unkompliziert einarbeiten kann.

Formuliere doch mal was Hakkera, zumindest einen Projektnamen und eine Kurzbeschreibung, damit man sieht wie du diese Exchange Sache aufziehen/verpacken willst.

/greetz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum müsst ihr alle eigentlich durch die Bank weg eure Projekte mit Nebensächlichkeiten aufbretzeln? Konzentriert euch auf EIN Thema und arbeitet das ganzheitlich von vorne bis hinten ab, statt mit der Brechstange irgendwas noch mit ins Projekt zu würgen, um dass ihr eine Stelle habt, um mal kaufmännisch arbeiten zu können.

Man muss das Projekt ja mit Nebensächlichkeiten aufbrezeln. Sonst kommt man ja nicht durch...

Gut, ich habe mein Projekt mit 98 abgeschlossen, aber ich finde trotzdem

dass das ganze Projekt mehr eine Farce ist. Der Sinn des Projektes ist ja anscheinend alles mit der Brechstange reinzuwürgen. Ich hab´s so getan und gut bestanden....

naja... crazy world....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache mit dem Microsoft Exchange 2007 wurde von meinem Ausbilder heute übern Haufen geworfen -.- Ihm fiel plötzlich ein das die Firma das Update doch nicht braucht und das auch zu Zeit/Kosten intesiv währe

Mein neues Projekt sieht folgendermaßen aus:

In unserer Firma gibt es 2 voneinander getrennte netzwerke, das Schulungsnetzwerk und das Hauptnetzwerk.

Im Schulungsnetzwerk soll ich nun eine interne E-Mail möglichkeit integrieren die es dem Ausbilder ermöglicht mit seinen Azubis E-Mails zu schreiben. Ausserdem soll der Ausbilder die möglichkeit erhalten E-Mails ins Hauptnetz zu schreiben.

Erste Entscheidungen werden also sein was nehme ich. Weitere entscheidungen sind wie ich Datensicherung und Datensicherheit durchführe.

Eigendlich ist alles offen und von meiner entscheidung abhängig.

Klingt das Thema als Projekt ausreichend?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Projektbezeichnung

Einrichten eines internen E-Mail Dienstes, mit der Möglichkeit für bestimmte Benutzer E-Mails nach aussen zu senden.

Kurzform der Aufgabenstellung

Die Firma XXXX hat 2 Netzwerke die Physikalisch voneinander getrennt sind.

Ein Netzwerk steht den Mitarbeitern der Firma zu Verfügung, das andere dient als Schulungsnetzwerk für die Auszubildenden und Ausbilder.

Ziel des Projektes ist es ein E-Mail System auf dem Windows 2003 Server des Schulungsnetzwerkes einzurichten. Es soll der Nachrichtenaustausch zwischen den Ausbildern und den Auszubildenden ermöglich werden. Ausserdem soll nur den Ausbildern gestattet werden auch nach E-Mails in das Hauptnetz bzw. an andere Firmen zu senden.

Die Zeitplanung werde ich noch erstellen. Der Projektantrag ist erstmal eine Vorabfassung, mein Ausbilder hatte noch nicht die gelegenheit sich damit auseinanderzusetzen da er seid ner Woche im urlaub ist.

Kritik oder Anregungen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da ie Projektbezeichnung immer ein Aushängeschild sein sollte würde ich das vielleicht so formulieren:

"Integration einer netzübergreifenden e-Mail Lösung für firmeninterne Zwecke"

In der Beschreibung dann näher darauf eingehen und erklären was der Titel bedeuten soll, wie du es ja schon ungefähr geschrieben hast.

P.S. nur ein Vorschlag, für mich muss der Titel immer kurz und prägnant sein, quasi ein headliner, für meine Projektarbeit hab ich ca ne stunde am Titel rumformuliert bis alles 100% gepasst hat, für mich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Okay, der Titel sollte treffernder gewählt werden. Beides entspricht nicht ganz dem, was du meinst. Vorallem wenn die Netze phys. getrennt sind, solltest du dir einen Weg überlegen wie du sie wieder verbinden kannst, inkl. den entsprechenden Sicherheitsüberlegung.

Vorallem gilt das für reines E-Mail der Exchange wohl bis auf Version 4.x ziemlich überdimensioniert ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So mein Ausbilder hat sich das mal angeschaut, hier die überarbeitete Fassung:

Projektbezeichnung

Integration einer differenzierten e-Mail Lösung für firmeninterne Kommunikation

Kurzform der Aufgabenstellung

Die Firma XXXX hat 2 Netzwerke die physikalisch voneinander getrennt sind.

Ein Netzwerk steht den Mitarbeitern der Firma, für administrative Aufgaben (Betreutenmanagement) zu Verfügung, das andere dient der Schulung der Rehabilitanden durch Pädagogische Mitarbeiter.

Ziel des Projektes ist es, ein E-Mail System auf dem Windows 2003 Server des Schulungs-netzwerkes einzurichten. Dies ermöglicht Nachrichtenaustausch (z.B. Aufgaben) innerhalb des Netzwerkes zwischen den Pädagogischen Mitarbeiter und den Rehabilitanden. Darüber hinaus soll nur den Pädagogischen Mitarbeitern gestattet sein auch E-Mails nach/von extern zu senden/erhalten. Rehabilitanden erhalten nicht die Berechtigung e-Mails nach außerhalb zu versenden bzw. zu erhalten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So hier mal mein bisheriger Antrag, man sieht er wächst und wächst ^^

Kann mir jemand genau sagen was in Punkt 3.4 stehen muss? meine IHK will das dazu da was steht doch mein Ausbilder weiß nicht recht was da hinsoll und mein Lehrer steht auch aufm schlauch.

Hilfe :(

1. Projektbezeichnung

1.1 Kurzform der Aufgabenstellung

Integration einer differenzierten e-Mail Lösung für firmeninterne Kommunikation

1.2 Ist Analyse

Die Firma XXXX hat 2 Netzwerke die physikalisch voneinander getrennt sind.

Ein Netzwerk steht den Mitarbeitern der Firma für administrative Aufgaben (Betreuten-management) zu Verfügung. Das andere dient der Schulung der Rehabilitanden durch Pädagogische Mitarbeiter. Beide Netzwerke besitzen jeweils einen Server, der auch als Domain Controller dient. Das Netzwerk zur Schulung der Rehabilitanden hat im Gegensatz zum Hauptnetzwerk keinen e-Mail Dienst.

2. Zielsetzung entwickeln / Soll Konzept

2.1 Was soll am Ende diesen Projekts erreicht sein?

Ein E-Mail System ist auf dem Windows 2003 Server des Schulungsnetzwerkes einzurichten. Dies ermöglicht Nachrichtenaustausch (z.B.Unterrichtsaufgaben) innerhalb des Netzwerkes zwischen den Pädagogischen Mitarbeiter und den Rehabilitanden.

2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein?

Die Software muss auf dem vorhandenen Betriebssystem und der Hardware arbeiten können. Vorhandene Ressourcen sollen nach Möglichkeit genutzt werden, um Neuanschaffungen zu vermeiden

2.3 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden?

Es soll nur den Pädagogischen Mitarbeitern gestattet sein, E-Mails auch nach/von extern zu senden/empfangen. Rehabilitanden erhalten nicht die Berechtigung E-Mails nach außerhalb zu versenden bzw. zu empfangen

3. Projektstrukturplan entwickeln

3.1 Was ist zur Erfüllung der Zielsetzung erforderlich?

Die Entsprechende Software welche Entsprechende Berechtigungskonfiguration der Benutzer erlaubt. Sowie eine ausreichende Sicherung der E-Mails durch Datensicherung und Virenschutz.

3.2 Hauptaufgaben auflisten

Auswahl der Software

Installieren und konfigurieren der Software

Vorbereitung der Clients samt Berechtigungen

Datensicherung und Datensicherheit überprüfen

Dokumentation und Abnahme

3.3 Teilaufgaben auflisten

Mögliche Software herausfinden

Software auswählen nach Kriterien der Wirtschaftlichkeit und Nutzbarkeit der vorhandenen Ressourcen

Installation der Software auf dem Server

Konfigurieren der Software

Überprüfung der Verwendbarkeit des e-Mail Postfachs vom vorhandenen Administrativen-netzwerk

Einrichten des e-Mail Postfachs des Administrativennetzwerk für das Schulungsnetz, bzw. neue e-Mail Adressen anlegen

Installation von Software auf Clients falls nötig

Konfigurieren der Software

Konfigurieren der Berechtigungen der einzelnen Nutzer

Überprüfung der Funktionalität

Überprüfen der Datensicherung falls vorhanden

Ergänzen bzw. erstellen einer Datensicherung

Überprüfen der Datensicherheit

Ergänzen der Datensicherheit falls nötig

Projektdokumentation erstellen

Kundendokumentation erstellen

Projekt an den Auftraggeber übergeben

3.4 Grafische oder Tabellarische Auflistung

4. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

Vorbereitung (~11 Stunden)

Besprechung der Rahmenbedingungen (Budget) mit dem Auftraggeber

Analyse des Ist-Zustandes

Erarbeiten des Sollkonzeptes

Erstellen des Pflichtenheftes in Absprache mit dem Auftraggeber

Ausarbeitung geeigneter Lösungsmöglichkeiten

Installation und Konfiguration (~14 Stunden)

Beschaffung geeigneter Software

Installation und Konfiguration der Software auf dem Server

Einrichten der Clients ggf. Installation von Clientsoftware

Berechtigungen für die Benutzer setzen

Datensicherung kontrollieren und ggf. erweitern oder erstellen

Datensicherheit kontrollieren und ggf. erweitern oder erstellen

Funktionstest und eventuelle Fehlersuche

Dokumentation und Abnahme (10 Stunden)

(6 Studen) Erstellen der Projektdokumentation

(3 Stunden) Erstellen der Kundendokumentation

(1 Stunde) Übergabe an den Kunden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmm.

3.4 Grafische oder Tabellarische Auflistung

hatte ich bei meinem Antrag nicht zu erstellen.

Ich könnte mir vorstellen, dass hier eine Grafik(Kurve, Diagramm) oder eine Excel Tabelle mit deiner Zeitplanung gefragt ist, bin aber nicht sicher.

Wenns das sein sollte haste das in 10 min fertig.

Jmd ne andere Meinung ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- Break Even Analyse (Grafik)

Eine Gewinnanalyse? nicht möglich, mit dem Projekt macht man keinen Gewinn ^^

- Zeitplanung (Gantt...)

Das ist schon eher was, nur da stoße ich auf das Problem das ich mich für die unterpunkte der Projektphasen auf keine feste zeit einlassen wollte, da alles davon abhängt für welche software etc ich mich entscheide. Ich kann ja noch garnicht wissen wielange ich fürs einrichten einer Software brauche die ich noch garnicht kenne ^^ oder ob ich überhauptnoch auf den Clients was installieren muss oder ob Outlook reicht etc etc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- Break Even Analyse (Grafik)

Eine Gewinnanalyse? nicht möglich, mit dem Projekt macht man keinen Gewinn ^^

Das heisst, das Projekt wird nur durchgeführt, um Kosten zu produzieren? Das Ding heisst auch "Kosten / Nutzen Analyse" und hat eigentlich in jedem Projekt zu sein.

Was kostet der Spass? Was nutzt der Spass?

Jedes Projekt hat einen Nutzen: deine Aufgabe ist es nun, den Nutzen geldwert darzustellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst ja mal theo. dir überlegen wie die derzeitige Kommunikation läuft. Sprich wenn dein Ausbilder dauernd den Raum wechseln muss, sich an einem anderen Rechner anmelden muss und dadurch aus bestehende Arbeiten herausgerissen wird, was bleibt liegen, lässt sich das ermessen.

Das diese Berechnungen nur rudimentärst sind ist klar, aber du kannst dennoch etwas hinschreiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Lehrer (und einer davon auch mein Prüfer) sagen das das Projekt nicht kompliziert genug ist. Die Vorschläge zur verkomplizierung die meine Lehrer gemacht haben, fanden keine große begeisterung bei meinem Ausbilder.

Zum einen war das den E-Mail Server mit ADS verbinden, damit man sich nicht extra wegen E-Mail einloggen müsste. Singlesignon.

Mein Ausbidler meinte das würde eh automatisch von Outlook gemacht.

Der Andere Vorschlag war statt einem Benutzer für Lehrer und Schüler mehrere zu machen, also pro Benutzer einen eigenen Accound etc.

Mein Ausbilder sagte aus 2 Benutzern (ein lehrer ein Schueler) rund 400 einzelbenutzer zu machen währe zu viel Aufwand zumal die meißten Benutzer nur 3 Jahre aktiv währen und danach wieder neue Schueler kommen.

*verzweifelt*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung