Zum Inhalt springen

Neuer PC, helft mir mal!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

ich will mir nen neuen rechner zulegen, kenn mich bei hardware nur ein wenig aus... naja, das problem ist, ich muss mir den pc auf raten kaufen, da ich noch in der ausbildung bin, wie viele hier und muss deshalb auf komplettrechner zurückgreifen (wenn dem nicht so ist, bitte sagen) ;-)

gestern habe ich dieses angebot gesehen: http://www.mediamarkt.de/ ich mein den auf der titelseite für 2299,-

das einzige was mich stört ist die grafikkarte, da die wohl auch ne kleine bremse darstellt...

ist das zu vernachlässigen? oder kann man den ruhig kaufen? wie wirkt sich die gk in dem system aus? wie weit bremst er runter? hm... kennt ihr bessere angebote?

danke schonmal

grabber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich an deiner stelle würde den NICHT kaufen.

selbst-zusammen gestelle systeme sind IMMER besser!!!

und dass du auf ein komplett system zurückgreifen musst nur weil du auf ratenzahlung gehst ist auch nicht richtig. du wirst als azubi wahrscheinlich sowieso nicht auf raten kaufen dürfen.

sprich einfach mit einem bekannten dass der in kaufen soll, auch auf raten, aber der nicht in der ausbildung ist, und dan kannste überall kaufen.

bei atelco (www.atelco.de) kann man auch bequem auf raten zahlen, und da haben sie auch gute preise, abgesehen von den 5 jahren garantie!!!

athlon 1,4 + 512 MB RAM + geforce 2 gts pro + 60 GB HDD + MSI board für ca 2200,- ... da kannste nichts falsch machen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von CtrlAltEnt:

<STRONG>

neenee, ich meinte damit auch selbst zusammenbauen.

ich vertraue den technikern bei atelco nicht seit sie mir mein erstes system zusammengebaut haben, und nichts lief!

PS: post nr. 700!</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ok, ihr habt mich überzeugt.

morgen bestell ich mir ne individuelle kiste in einem shop bei uns...

also gebt mir mal nochn paar tipps bezüglich:

prozessor soll von amd sein, 1,4 ghz wenn ich mich net irre is da gerade aktuell.. aber: welches mainboard?

welche grafikkarte empfehlt ihr mir? sollte nicht gerade 800.- DM kosten (die hälfte reicht;-))

ddram?

was fürne festplatte? (hatte bisher immer ibm, worauf muss ich da noch achten?)

hm sagt was ;-)

danke im voraus

grabber

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei einer Festplatte würde ich auf jeden Fall darauf achten, dass sie 7200 upm hat (statt 5400). Das kostet allerdings oft rund 100 DM mehr. Allerdings lohnt sich das wirklich in Sachen Geschwindigkeit und inzwischen hört man eigentlich auch keinen Unterschied mehr. IBM macht ganz vernünftige Platten, aber mit meiner Maxtor bin ich auch zufrieden.

DDR RAM ist mit Sicherheit sinnvoll, da zukunftssicher. Beim Mainboard kommt es eindeutig darauf an, was du investieren willst. Asus stellt quasi die Referenz dar, allerdings tut es auch Epox, MSI etc.

Der Athlon 1,4 Ghz ist wahrscheinlich preislich die vernünftigeste Wahl, allerdings ist es nicht mehr das neuste vom Neuen. AMD bietet ja jetzt diese 1800+ CPUs an, die wohl schneller sein sollen als der entsprechende P4, obwohl ehr nur mit 1,5 Ghz läuft.

Bei Grafikkarten bin ich im Moment nicht auf dem neusten Stand.

Na dann mal viel Spass beim Einkaufen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum BS gehen die Meinungen *sehr* weit auseinander.

- Die einen empfehlen Win 2000 wegen der Stabilität.

- Die anderen empfehlen Win 98 (SE/ZA) zum Spielen).

- Wieder andere empfehlen Win XP wegen beidem.

Sei dir im klaren darüber, daß XP einen *sehr* großen Ressourcenhunger hat ! Und daß du damit (wie wohl auch mit 2000 keine DOS-Spiele und eventuell keine älteren Win-Spiele spielen kannst !

Sei dir im klaren darüber, was du mit dem PC macchen willst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm.. also ich programmiere ja auf der arbeit im durchschnitt so 6h /tag... werde den pc zuhause also eigentlich nur für normale officeanwendungen, bisschen c++ programmierung und homepagekram benutzen.. die hauptsache wird das internet und das spielen und beides zusammen sein... mit allen tools und allen guten games ;-)

also denke ich, werde ich mich wohl für win98 entscheiden, ihr könnt mir aber gerne alternativen nennen, obwohl es da, wie du ja auch gerade angemerkt hast eigentlich keine mehr gibt.

danke nochmal

grabber

p.s. nur weiter :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mal ein wenig an XP mit einem Testrechner im Kaufhaus rumgespielt und das war eine Gigahertz-Kiste. Rein vom Gefühl läuft mein Win98 auf K62-450 wesentlich flüssiger und flutscht irgendwie besser - vielleicht täusche ich mich da ja, es waren ja sonst keine Benchmark-Möglichkeiten um das genau abzuchecken. Allerdings das Argument, daß praktisch das Ding fast absolut Abschußsicher sein soll könnte mich schon fast überzeugen. NT mag ich nicht, weil da fast nix von dem Läuft, was ich so gerne mag (meine Emus). Das ist eh totgelaufen und wird abgeschossen und vergraben. Das würde ich mir nicht zulegen. Also wenn man zukunftssicher fahren will sollte es schon XP sein.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 28. Oktober 2001 22:12: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von Crush ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung