Zum Inhalt springen

Fritzbox 7270 Anschluss Problem


 Teilen

Empfohlene Beiträge

HI @all,

ich habe lang hin und her überlegt und ich habe mich für eine FritzBox 7270 entschieden. Bisher habe ich eine Teledat X120 betrieben.

Ich hab eine 4 Adrige Leitung, zwei Leitungen sind mit der TAE Verbunden und die anderen Zwei Leitungen Fahren Direct in die Teledat X120 (2a, 2b)

Jetzt wollte ich die Teledat X120 durch dir Fritzbox 7270 ersetzen, aber die Frage ist die wie soll ich das machen? In der Teledat habe ich das Telefon das in einem anderen Stockwerk ist direkt in der Anlage angeschlossen. Bei der 7170 wäre das noch gegangen, da diese einen extra Anschluss hat Fon3 siehe Screenshot. Gibt es eine Möglichkeit das ich die Adern die aus dem Kabel kommen in einem Adapter oder ähnliches anbinden kann, damit ich das Telefon an der Fritzbox anschließen kann?

post-44439-14430448052743_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich besitze einen Philips DECT-Telefon CD2451, es gibt bessere aber zum Telefonieren reicht mir das.

Wie funktioniert das mit dem DECT? Wird dann die Basisstation vom Philips Telefon direkt an der 7270 Verbunden oder doch das Telefon? Was mir gerade noch einfällt, da du den AB erwähnt hast, kann ich den AB vom Philips Telefon weiterhin benutzen bzw. funktioniert er auch weiterhin wenn ich das Telefon an der Anlage über DECT verbinde?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm... ok, Dann müsste ich jetzt eine Neue FAE Dose kaufen und das dann anschließen bzw. gibt es sowas wie ein FAE Adpter in dem ich die Kabel direkt anschließen kann? Bisher habe ich die Drähte direkt in die Teledat eingelegt, da diese die Anschlussmöglichkeiten hatte, die 7170 konnte das auch, aber bei der 7270 ist das nicht mehr der Fall :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FAE-Dose? :confused: Meinst du eine TAE-F-Dose oder was? :rolleyes: Und was bringt dir eine TAE-F-Dose? :confused:

Die Fritzbox hat doch an der Seite Anschlüsse für 2 Geräte per TAE-Anschluss. Falls du an der Leitung zum Telefon keinen TAE-Stecker dran hast, kauf dir einfach einen und löte den dran (oder wie das bei dem Stecker halt gemacht wird). Ansonsten gibts die Kabel auch für unter 5 EUR fertig konfektioniert...

Wenn du den AB des Telefons benutzen willst, musst du die Basisstation des Telefons per Kabel an der Fritzbox anschliessen. Falls dir der interne AB der FritzBox reicht (da kann man sogar für jede Rufnummer einen einrichten), kannst du das Telefon auch direkt auf der FritzBox per DECT anmelden.

Sorry, aber für mich hört sich das alles recht wirr an.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung