Zum Inhalt springen

Chancen auf ein Job in Hong Kong/China?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob jemand schonmal mit der Gedanken, in Ausland zur Arbeiten? oder auch schonmal speziell in Hong Kong oder China schonmal überlegt? vielleicht wegen dortigen Wirtschaftslage zur Zeit usw.

Ich habe mein Ausbildung als FIAE gemacht, und habe bis jetzt in zwei Java-Projekte in Größeren Firmen gemacht. Habe also ca. 3-4 Jahre Berufserfahrung in bereich Java. Habe vorher auch mit C++, C#, VB, JSP, ASP usw. was gemacht.

Zur Zeit bewerbe ich mich in meine Umgebung (gibts einige an Angebote), aber bisher leider nur absagen. Kann mich leider nicht so gut Verkaufen, und bin meist auch ziemlich ehrlich was mein Fähigkeiten angeht, da ich meist nicht alles im Kopf habe, um die richtige Antwort auf bestimmte Fragen zu geben. Da ich meist wie man es macht, aber oft nich weiss, wie man es sich es sagt. Zum Beispiel ich weiss wie ich ein Auto fahre, aber ich kann es nicht erklären wie ich es fahre...

Deswegen hatte ich mich auch über ein Job in Ausland und vorzugsweise in Hong Kong nachgedacht, da ich die Sprache dort fließend spreche.

Habe dort bei mein letzten Urlaub paar leute aus Deutschland kennen gelernt, die dort jetzt arbeiten (leider alle in verschiedene Branchen und mit IT nix zu tun). Da ich mich auch für den Leben dort interessiere hätte ich interesse dort mal zu arbeiten.

Informationen habe ich über AHK, BDI, Monster und diverse Links geholt.

Leider habe ich bis jetzt noch keine direkten Firmen in Deutschland gefunden die dort leuten brauchen in den IT-Branchen. Habe auch direkt mich bei HK-Firmen beworben, wo ich bis jetzt zwei Antworten bekommen hatte, wo ich bei einen auch schon ein Vorstellungsgespräch hatte ^^ aber leider auch absagen bekommen.

Hat jemand vielleicht Ideen, Anregung oder kann mir was über seine eigene Erfahrung mit Ausland Jobs sagen?

Oder sollte man diesen Gedanken komplett vergessen?

Viele schöne Grüße

Atlantis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Atlantis,

ich verstehe zwar nicht, warum du dich hier nicht richtig ausdrücken kannst und dafür nach HongKong gehen willst weil du die Sprache zu 100% sprichst. Ist dies deine Muttersprache? Ansonsten, wenn du dich für Hongkong, die Kultur etc interessierst ist es mit Sicherheit eine interessante Alternative, und wenn es nur ist um Erfahrungen zu sammeln. Dann würde ich an deiner Stelle nach Internetseiten suchen die sich mit der Thematik befassen. Dahinter verbergen sich auch häufig Firmen die dort selber Kräfte suchen. Suche doch einfach mal nach Firmen die in HongKong ansässig sind.

Informier dich auch mal darüber welche Voraussetzungen es für eine Arbeitserlaubnis etc gibt. Dies Thema ist so speziell, dass ich fast denke, dass es hier zu wenig Informierte gibt, die etwas dazu sagen können.

Viele Grüße und viel Glück.

Ps: Mach doch mal einen Rhetorik Kurs an der VHS, dann sollte das auch helfen mit den Vorstellungsgesprächen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich bin HK-Chinese und hab auch schon öfters nachgedacht dort zu arbeiten.

Allerdings wäre die Sprachbarriere zu hoch für mich. Ich weiss zwar nicht wie sehr deine Kenntnisse ausgeprägt sind, aber bei mir würde das ganze schon beim Lesen einer Zeitung scheitern. Doch falls du die Sprache gut beherrscht

(das heisst Beamtensprache sollte bissl sitzen) ist der Anfang ja schon mal geschafft.

Hast du hier schonmal reingeschaut?

http://jobsearch.monster.com.hk

Job Market

GovHK: Employment

Hab aber nur zwei Job-Angebote bei monster auf die Schnelle gefunden. Vielleicht ist es einfacher sich in englisch-sprachigen HK-Foren zu informieren oder über connections in HK einen Job zu bekommen.

Ich würde mir das aber nochmal überlegen in Hong-Kong zu arbeiten. Grundsätzlich ist das Arbeitstempo dort höher und man ist ständig unter Hektik. Schlimmstenfalls arbeitet man 7 Tage die Woche. Ausserdem hat man durchschnittlich nicht soviele Urlaubstage im Jahr, was aber auf den Arbeitgeber ankommt.

Trotzdem finde ich es dort lebenswerter als in Deutschland, weshalb ich es toll finden würde, wenn du hier über dein Werdegang berichten würdest (damit ich dich zum Vorbild nehmen kann :P)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Hallo,

ich bedanke mich erstmal für die Antworten.

Ich hatte mich schon ein wenig übers Internet, Arbeitsagentur und diversen Berichten über Leute aus Deutschland die in HK arbeiten informiert, sowie die Bedingungen fürs Arbeitserlaubnis usw.

@lynxian

Hast Du noch den HK-Pass? Ich habe leider nur den Deutschen-Pass, sonst würde es einiges einfacher für mich dort vielleicht ein Job zu finden.

Ich weiß von Leute die ich kenne (haben HK-Pass), das die von Deutschland aus nach Hong Kong gegangen sind und dort jetzt Arbeiten, die können kein Chinesisch lesen oder schreiben oder nur wenig. Ein paar von denen können nicht oder nur etwas Kantonesisch sprechen, aber die benutzen dort dann Englisch.

Seit meiner Begegnung mit denen, hatte ich große Interesse meine Erfahrungen dort zu machen. Da ich Deutsch, Englisch und Kantonesisch spreche. Aber gesagt, Chinesisch lesen und schreiben kann ich auch nicht ^^

Habe dann 2 Monate lang die Deutsche Markt für Stellenausschreibungen für Hong Kong und China gesucht und beobachtet, aber leider nix in der IT-Bereich.

Danach habe ich in der letzte und diesen Monat bis jetzt schon 64 Bewerbungen am diversen Stellenangebote geschrieben als Software-Entwickler. Aber leider nur zwei Antworten bekommen. Wo nur bei einen zur ein Vorstellungsgespräch gekommen und leider nix geworden ist.

Ich habe mich auch mit jemanden aus HK der von ein Recruiting Company ist gesprochen und er meinte, das die Chancen für mich dort nur sehr sehr gering und nur mit größer glück zu bekommen ist. Außer man kennt genug Leute oder über Beziehungen vielleicht.

Was das Arbeiten dort betrifft, laut meine Informationen für IT, je nach Firma arbeitest Du dort 5 bis 5 1/2 Tage in der Woche, ca 8 Stunden und mal mehr am Tag. Jahres Urlaub beträgt ca. 7 Tage, aber ich denke mal Verhandlungssache und dafür haben die dort einige Feiertage mehr glaube ich.

Die meisten Arbeitgeber dort wollen natürlich jemanden mit Bachelor oder Master Abschluss haben -.-

Durchschnittlicher lohn dort ist von 10k bis 15k HKD (800 € bis 1300 €), wenn man mehr haben möchte muss man schon mehr vorweisen können, aber alles Verhandlungssache. Bei meiner Stelle wo ich Interview hatte, ging es um einiges mehr.

Arbeitstempo und Hektik denke ich mal hast Du recht, wobei bei so vielen Menschen dort auch der Konkurrenzkampf um einiges höher ist.

Aber meine Hoffnung dort was zu bekommen, sinkt so langsam, ich denke mal das ich bis zur meine 100te Bewerbung dort verschickt habe, das ich vielleicht hier schon ein gute Job Angebot bekomme habe -.-

Am liebsten wäre mir, das Deutsche Firme dort Leute Brauchen ^^

Viele schöne Grüße

Atlantis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Am liebsten wäre mir, das Deutsche Firme dort Leute Brauchen ^^

Viele schöne Grüße

Atlantis

Das kann ich Dir auch nur dringend anraten! Bezahlung und Arbeitsbedingungen nach deutschen Standards und dann da unten schön was die Kohle horten... :D

Ehemalige Arbeitskollegen machen das genau so. Und ich muss sagen: in manchen Momenten bin ich da schon ein wenig neidisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe mich damals auch in HK, China, Indien, Taiwan beworben... Teilweise kamen die Mails sogar bei großen Unternehmen nie an, da diese nicht funktionierende eMail adressen auf den Websites hatten...

Alles in allem, hat mir dort vllt. zwei geantwortet von meinen 28 Bewerbungen.

Daher bin ich nun in Irland und horte hier mein Geld ;) Innerhalb der EU ist alles leichter und risikoärmer, natürlich hat man bei entsprechender Qualifikation auch genug verdienst in östlicheren Ländern.

mfg

Christian, 19, B.

PS: übrigens finde ich das sehr komisch, dass du dich hier nicht "verkaufen" kannst, aber dort drüben sogar überdurchschnittliche Arbeitsverhältnisse (mehr Gehalt, mehr Urlaub, wenig Arbeitszeit) verhandeln willst und dabei so selbstsicher bist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

@Soldiar

Danke für Dein Antwort ^^

Es kann sein das ich mich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt hatte...

Hätte es geklappt, hätte ich dort weniger verdient als hier, aber mehr als das was die dort oder normale position verdient hätte oder so ähnlich ^^

Urlaubstage wäre auf jedenfall weniger und Arbeitzeit wahrscheinlich mehr im vergleich als hier.

Viele schöne Grüße

Atlantis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung