Zum Inhalt springen

Anschreiben (Bewerbung) - Fachinformatiker


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi bräuchte eine Verbesserung von euch Profis !!!

------------------------------------------------

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrter Herr Ansprechpartner,

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 einen Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus. (wird evtl. geändernt wenn ich eine Stelle über Jobörse o.a finde)

Da ich mich sehr für eine Ausbildung in diesem Beruf interessiere und Ihr Unternehmen für mich aufgrund der guten Zukunftsperspektiven sehr attraktiv ist. Auch sehe ich in ihrem Unternehmen die Möglichkeit mein bisherigen Kenntnisse zu vertiefen und erweitern.

Ich interessiere mich für den Aufbau und der Funktion des Computer, deshalb beschäftige ich mich in meiner Freizeit gerne mit dem Computer. Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits, bei meinem Praktikum bei, der Firma Hewlett-Packard sammeln.

Dort konnte ich einen Fachinformatiker über die Schultern schauen und auch einige komplexe Arbeiten, wie den Aufbau und Kontrolle eines Bladeserver und die Reparatur von kaputten Teilen eines Notebooks bewerkstelligen, dadurch wurde mein Interesse, diesen Beruf zu erlernen, bestärkt.

Ich arbeite auch gerne im Team, wo ich auch in der Schule immer spaß dran hatte, was ebenfalls in diesem Beruf wichtig ist.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XXX Schule die ich im Sommer mit dem mittleren Bildungsabschluss beenden werde.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich der ideale Beruf, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen widerspiegelt.

Noch offene Fragen beantworte ich ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

XFX

------------------

vielen dank, muss dazu noch sagen das ich nicht die besten Schulnoten habe (3.2 Gesamt)

Bearbeitet von Aprilia
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also erstmal würde ich den Satzbau tunen.

Da ich mich sehr für eine Ausbildung in diesem Beruf interessiere und Ihr Unternehmen für mich aufgrund der guten Zukunftsperspektiven sehr attraktiv ist.

???

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits, bei meinem Praktikum bei, der Firma Hewlett-Packard sammeln.

???

Soviel zur Form.

Inhaltlich: Bin leider gerade auf dem Sprung - werde später noch etwas dazu tippern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

"Da ich mich sehr für eine Ausbildung in diesem Beruf interessiere und Ihr Unternehmen für mich aufgrund der guten Zukunftsperspektiven sehr attraktiv ist."

Ich finde, bei diesem Satz fehlt irgendwas :) , z.B. Da ich mich sehr für eine Ausbildung in diesem Beruf interessiere und Ihr Unternehmen für mich aufgrund der guten Zukunftsperspektiven sehr attraktiv ist, bewerbe ich mich bei Ihrem Unternehmen um einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker für Systemintegration.

"Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits, bei meinem Praktikum bei, der Firma Hewlett-Packard sammeln."

Kommas sind falsch gesetzt ;)

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits bei meinem Praktikum, der Firma Hewlett-Packard(,) sammeln.

Beim letzten Komma bin ich mir unsicher, ob da noch eins hin muss.

"Dort konnte ich einen Fachinformatiker über die Schultern schauen und auch einige komplexe Arbeiten, wie den Aufbau und Kontrolle eines Bladeserver und die Reparatur von kaputten Teilen eines Notebooks bewerkstelligen, dadurch wurde mein Interesse, diesen Beruf zu erlernen, bestärkt."

-->Dort konnte ich den Fachinformatikern über die Schultern schauen und auch einige komplexe Arbeiten, wie den Aufbau und Kontrolle eines Bladeserver und die Reparatur von kaputten Teilen eines Notebooks bewerkstelligen, dadurch wurde mein Interesse diesen Beruf zu erlernen bestärkt.

"Noch offene Fragen beantworte ich ihnen gern in einem persönlichen Gespräch."

Ich finde, dass hört sich besser an:

Falls noch offene Fragen sind beantworte ich diese Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits, bei meinem Praktikum bei, der Firma Hewlett-Packard sammeln."

Kommas sind falsch gesetzt ;)

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits bei meinem Praktikum, der Firma Hewlett-Packard(,) sammeln.

Beim letzten Komma bin ich mir unsicher, ob da noch eins hin muss.

Da muss ein Komma hin, schließlich schiebst du die Firma ja ein und somit musst du den Einschub mit einem Komma öffnen und auch wieder schließen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Leute habs mal jetzt mit Hilfe von einigen Leuten neu bearbeitet und neu gegliedert.

-----------------------------------------------------------

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrter Herr Ansprechpartner,

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 einen Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XFX Schule die ich im Sommer mit dem mittleren Bildungsabschluss beenden werde.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich der ideale Beruf, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen wiederspiegelt.

In meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Funktionsweisen eines Computers ausserdem interessiere ich mich für die Harware Assemblierung eines PCs.

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits bei meinem Praktikum, der Firma Hewlett-Packard, sammeln.

Dort hatte ich die Möglichkeit von einem Fachinformatiker zu lernen und einige komplexe Arbeiten, wie den Aufbau und Kontrolle eines Bladeserver selbstständig zu erledigen. Desweiteren konnte ich mich mit Reparaturen von defekten Teilen eines Notebooks auseinandersetzen.

Durch einen Bekannten der ebenfalls in der IT Branche tätig ist, konnte ich viel über den Beruf erfahren. Dadurch wurde ich weiterhin für meinen Traumberuf gestärkt.

Ich arbeite auch gerne im Team, woran ich auch in der Schule immer Spaß dran hatte, zudem habe ich im Fußball gemerkt, dass man im Team mehr erreichen kann.

Über eine Einladung zu einem persönlichem Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmm ich hatte mich oben nur auf den einen Fehler konzentriert, aber da ist ja noch einiges zu tun, besonders bei der Setzung von Satzzeichen und beim Satzbau. Hier mal überarbeitet:

-------------------------------------

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrter Herr Ansprechpartner,

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XFX Schule, die ich im Sommer mit dem mittleren Bildungsabschluss beenden werde.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich der ideale Beruf, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen wiederspiegelt.

In meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Funktionsweisen eines Computers sowie für die Harware Assemblierung eines PCs.

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits während eines Praktikums bei der Firma Hewlett-Packard sammeln.

Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, von einem Fachinformatiker zu lernen und einige komplexe Arbeiten wie den Aufbau und die Kontrolle eines Bladeservers selbstständig zu erledigen. Desweiteren konnte ich mich mit Reparaturen von defekten Teilen eines Notebooks auseinandersetzen.

Über einen Bekannten, der ebenfalls in der IT-Branche tätig ist, konnte ich viel über den Beruf des Fachinformatikers erfahren und bin mir mit meiner Wahl, diese Ausbildung bei Ihnen anzustreben, immer sicherer.

Ich arbeite auch gerne im Team. Bei Teamarbeiten in der Schule hatte ich immer viel Spaß in der Gruppe, außerdem spiele ich Fußball und weiß daher, dass man mit Teamwork mehr erreichen kann als alleine.

Falls noch Fragen offen sind, beantworte ich diese Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke sieht sehr gut aus .

Aber bei einem Satz bin ich mir noch unsicher das mit dem auseinandersetzen klingt als ob ich das nicht freiwillig mach wollte ? was denkt ihr ?

Und hier :

Über einen Bekannten, der ebenfalls in der IT-Branche tätig ist, konnte ich viel über den Beruf des Fachinformatikers erfahren und bin mir mit meiner Wahl, diese Ausbildung bei Ihnen anzustreben, immer sicherer.

Nicht lieber sicher ?

Danke !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ich hab es verbessert , findet ihr noch Rechtschreib bzw Kommafehler ? :

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrter Herr Ansprechpartner,

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 einen Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XFX Schule die ich im Sommer mit dem mittleren Bildungsabschluss beenden werde.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich der ideale Beruf, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen wiederspiegelt.

In meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Funktionsweisen eines Computers sowie für Hardware Assemblierung eines PCs.

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits während eines Praktikums bei der Firma Hewlett-Packard sammeln.

Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, von einem Fachinformatiker zu lernen und einige komplexe Arbeiten wie den Aufbau und die Kontrolle eines Bladeservers selbständig zu erledigen. Des Weiteren konnte ich mich mit Reparaturen von defekten Teilen eines Notebooks beschäftigen und erste Einblicke in die Programmiersprache machen. Über einen Bekannten, der ebenfalls in der IT Branche tätig ist, konnte ich viel über den Beruf des Fachinformatikers erfahren und bin mir mit der Wahl, diese Ausbildung bei Ihnen anzustreben, sehr sicher.

Ich arbeite auch gerne im Team. Bei Teamarbeiten in der Schule hatte ich immer viel Spaß in der Gruppe, außerdem spiele ich Fußball und weiß daher, dass man mit Teamwork mehr erreichen kann als alleine.

Falls noch Fragen offen sind, beantworte ich diese Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

------------------------

Ich bedanke mich für eure Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Achtung, die folgenden Anmerkungen sind sicher überspitzt, dass ist bei mir aber ein Werkzeug, Schwachpunkte darzustellen. Es ist kein persönlicher Angriff, also nicht schmollen, sondern verbessern.

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 einen Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus.

"bilden sie einen Fachinformatiker": lediglich einen? Geht es definitiv nur um eine einzige Stelle? Bitte sprachlich überarbeiten.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich der ideale Beruf, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen wiederspiegelt.

Und warum ist der Betrieb, bei dem du dich bewirbst, ideal? Warum wärst du ideal für den Betrieb?

In meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Funktionsweisen eines Computers sowie für Hardware Assemblierung eines PCs.
Mal abgesehen, dass "Hardware Assembilierung eines PCs" grausames Deutsch ist: interessierst du dich nur und schaust dabei einem Kumpel über die Schulter oder machst du auch was aktiv?

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits während eines Praktikums bei der Firma Hewlett-Packard sammeln.

HP ist ein grosser Betrieb mit vielen unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Also bitte dabeischreiben, in welchem Bereich du ein Praktikum absolviert hast.

und erste Einblicke in die Programmiersprache machen.

Ach, es gibt nur eine einzige Programmiersprache?

und bin mir mit der Wahl, diese Ausbildung bei Ihnen anzustreben, sehr sicher.

Und nochmal: warum willst du ausgerechnet zu diesem einen angesprochenen Betrieb? Warum sollte dieser Betrieb ausgerechnet dich ausbilden wollen?

Ich arbeite auch gerne im Team. Bei Teamarbeiten in der Schule hatte ich immer viel Spaß in der Gruppe

Ich überspitze: "Team heisst für mich: Toll, Ein Anderer Machts", du hast da eher den Gruppenkasper gespielt.

Insgesamt: ich würde diese Bewerbung erstmal aussortieren, maximal Bereich "zweite Wahl".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Achtung, die folgenden Anmerkungen sind sicher überspitzt, dass ist bei mir aber ein Werkzeug, Schwachpunkte darzustellen. Es ist kein persönlicher Angriff, also nicht schmollen, sondern verbessern.

Vielen Dank erstmal !

"bilden sie einen Fachinformatiker": lediglich einen? Geht es definitiv nur um eine einzige Stelle? Bitte sprachlich überarbeiten.

Wie soll ich das verbessern : Wie ich gelesen haben bilden auch in diesem Jahr

Fachinformatiker aus ? so in der art ?

Und warum ist der Betrieb, bei dem du dich bewirbst, ideal? Warum wärst du ideal für den Betrieb?

Also ideal kann glaube ich niemand sein, aber in der Bewerbung wird doch deutlich warum ich dort hin passen würde.

Mal abgesehen, dass "Hardware Assembilierung eines PCs" grausames Deutsch ist: interessierst du dich nur und schaust dabei einem Kumpel über die Schulter oder machst du auch was aktiv?

Was sollte ich statt Assemblierung eines PCs nehmen ? Ich persönlich denke den Satz kann man so lassen mit der Funktionsweise ...

HP ist ein grosser Betrieb mit vielen unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Also bitte dabeischreiben, in welchem Bereich du ein Praktikum absolviert hast.

Hast recht sollte ich schreiben das ich in der IT Abteilung mein Praktikum gemacht habe `?

Ach, es gibt nur eine einzige Programmiersprache?

Programmiersprachen meinte ich. Wie soll ich das Formulieren ?

Und nochmal: warum willst du ausgerechnet zu diesem einen angesprochenen Betrieb? Warum sollte dieser Betrieb ausgerechnet dich ausbilden wollen?

Wird denke ich in der Bewerbung klar oder wie würdest du das formulieren?

Sollte ich schreiben ? Ich bewerbe mich bei ihnen ... da ich denke ihre Anforderungen zu erfüllen `?

Ich überspitze: "Team heisst für mich: Toll, Ein Anderer Machts", du hast da eher den Gruppenkasper gespielt.

Wieso denn ? Ich hab doch geschrieben das ich denke das man im Team mehr erreichen kann und für mich heisst Teamwork Gemeinschaftliches arbeiten.

Insgesamt: ich würde diese Bewerbung erstmal aussortieren, maximal Bereich "zweite Wahl".

Klingt zwar hart aber danke für die Bewertung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Verbesserung :

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrter Herr Ansprechpartner,

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XXX - Realschule die ich im Sommer mit dem mittleren Bildungsabschluss beenden werde.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich der ideale Beruf, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen wiederspiegelt. Ich bewerbe mich bei ihnen in der Firma aufgrund der guten Lern und Zukufsperspektiven.

In meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Funktionsweisen eines Computers sowie für Hardware Komponenten eines PCs.

Erfahrungen mit dem Beruf Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits während eines Praktikums bei der Firma Hewlett-Packard sammeln.

Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, von einem Fachinformatiker zu lernen und einige komplexe Arbeiten wie den Aufbau und die Kontrolle eines Bladeservers selbständig zu erledigen. Des Weiteren konnte ich mich mit Reparaturen von defekten Teilen eines Notebooks beschäftigen und erste Einblicke in die Programmiersprache C++ machen. Über einen Bekannten, der ebenfalls in der IT Branche tätig ist, konnte ich viel über den Beruf des Fachinformatikers erfahren und bin mir mit der Wahl, diese Ausbildung bei Ihnen anzustreben, sehr sicher.

Ich arbeite auch gerne im Team. Bei Teamarbeiten in der Schule hatte ich immer viel Spaß in der Gruppe, außerdem spiele ich Fußball und weiß daher, dass man mit Teamwork mehr erreichen kann als alleine.

Falls noch Fragen offen sind, beantworte ich diese Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

--------------

Brauche eine schnelle Rückmeldung danke !!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Finde es so etwas besser:

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration

Sehr geehrter Herr Ansprechpartner,

wie ich von der Bundesagentur für Arbeit erfahren habe, bilden Sie auch im Jahr 2009 Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration aus.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse der XXX – Realschule, die ich voraussichtlich im Sommer mit dem mittleren Bildungsabschluss beenden werde.

Der Beruf eines Fachinformatikers ist für mich ideal, da dieser meine Interessen wie die Installation, Planung und Wartung von Computersystemen widerspiegelt. Ich bewerbe mich hiermit bei Ihrer Firma aufgrund der guten Lern- und Zukunftsperspektiven.

In meiner Freizeit interessiere ich mich sehr für die Funktionsweisen eines Computers sowie für Hardware Komponenten eines PCs.

Erfahrungen mit dem Beruf eines Fachinformatiker für Systemintegration konnte ich bereits während eines Praktikums bei der Firma Hewlett-Packard sammeln. Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, von einem Fachinformatiker zu lernen und komplexe Arbeiten wie den Aufbau und die Kontrolle eines Bladeservers selbständig zu erledigen. Des Weiteren konnte ich mich mit Reparaturen von defekten Bauteilen eines Notebooks beschäftigen und erste Erfahrungen mit der Programmiersprache C++ machen. Über einen Bekannten, der ebenfalls in der IT-Branche tätig ist, konnte ich viel über den Beruf des Fachinformatikers erfahren und bin mir mit der Wahl, diese Ausbildung bei Ihnen anzustreben, sehr sicher.

Ich arbeite auch gerne im Team. Bei Gruppenarbeiten in der Schule hatte ich immer viel Spaß und bin aufgrund einer konzentrierten Zusammenarbeit zu entsprechend guten Ergebnissen gekommen. Außerdem spiele ich Fußball und weiß daher, dass man mit Teamwork mehr erreichen kann als alleine.

Falls noch Fragen offen sind, beantworte ich diese Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

klingt sehr gut vielen dank.

könnte ich vielleicht ganz unten so einen Satz hinschreiben da mein 9 Zeugnis nicht sehr gut war :

Ich hoffe, dass Sie mich nicht nur nach meinen Noten bewerten, sondern mir die Chance zu einem Vorstellungsgespräch geben, um mich persönlich kennen zu lernen.

vielen dank euch/dir.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde so ein Satz bekennt schon, dass du dir in der Schule nicht viel Mühe gegeben hast bzw. weißt, dass du eigentlich nicht so gut bist wie du schreibst, was aufgrund deiner Noten erkenntlich ist.

Was für einen Schnitt hast du denn bzw. wie stehst du in den wichtigen Fächern wie Mathe, Englisch, Deutsch, ...?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also mein letztes 9er Zeugnis war mit einem Durchschnitt aus den HF mit 4 sehr schlecht ( Mathe 4 , Deutsch 4, Englisch 4, Technik 3, NWA 4 ) und gesamt 3.2.

Was würdest du denn schreiben ?

Mist hab grad meine erste Absage bei HP bekommen da wo ich Praktikum gemacht habe :( ( war ne Online bewerbung )

danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung