Zum Inhalt springen

Ist das schlimm, Maxtor 40Gb, 7200Festplate senkrecht zu plazieren?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

hab gestern ne Festplate Maxtor 40Gb, 7200, 3.5'' gekauft , und wegen Mangel des Plazes :-\ hab' schlicht vertikall installiert...(Mittels gebrauchtes Frame von 3.5''-DiskettenLaufwerks ;-) ) Nun habe ich Frage ob diese Plazierung schäden oder nicht könnte.

Und 2.Frage: wenn meine alte Festplate (1.Master, IDE0) mutmaßlich 5400 hat, mit welcher Geschwindigkeit und Daten-Zugriff wird Neue, die als 1.Slave,IDE0 angeschloßen ist, funzen?

danke an all

cu

dut

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie man Festpaltten einbaut ist meiner meinung nach egal!!

Nur nicht unbedingt auf den Kopf! :)

deine alte platte wird die neue mit sicherheit ein wenig ausbremsen, ist bei mir genauso hab ne 40GB IBM mit 7200 und ne Fujitsu 20 GB mit 5400 an einem IDE Bus hängen. Aber ein wirklich großer Geschwindigkeitsverlust ist das nicht.

mfg

tone

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Hat die alte Platte UDMA 66? Dann bremst sich da gar nix aus, selbst wenn du beide an einen UDMA 100 Controller hängst. Die alte läuft weiter mit UDMA 66 und die neue auf UDMA 100; aber selbst wenn die neue auf UDMA "gebremst" würde, würdest du das nicht merken, der Durchsatz sollte um einiges geringer sein :-)

Allerdings würd ich davon abraten beide an einen Kanal zu hängen, vor allem dann, wenn du oft von einer Platte zur anderen kopieren willst, hier fällt das fehlende Connect/Disconnect von IDE ins Gewicht.

Denis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

HDD's dürfen wegen dem Kugellager nicht auf dem Kopf betrieben werden.

Ansonsten ist es egal ob die HDD links hochkant oder rechts hochkant oder steil nach oben d.h Datenkabel oben oder andersrum angebracht wird.

Eine verwindungsfreie Fixierung wäre sinnvoll.

In diesem Sinne

dark

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Also Festplatten kann man auch senkrecht einbauen. Im normalen Betrieb ist das auch kein Problem. Die Lebensdauer wird dadurch jedoch etwas vermindert.

Das eigentliche Problem dabei ist jedoch, dass die Platten dann empfindlicher auf Stösse reagieren, da die halt für den wagerechten Einbau konzipiert sind. :(

Und wenn du einen Controller ab UDMA-66 benutzt, dann sollten sich die Platten auch nicht mehr gegenseitig ausbremsen, da für jede Platte der UDMA-Modus unabhängig von der anderen bestimmt wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung