Zum Inhalt springen

festplatten crash??


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

habe gestern leider wieder mal größere Probleme bekommen.

Vorwort: JA! ich habe schon bei google und auch hier im forum gesucht nur nichts gefunden. Ich denke schon das irgendwo im net eine lösung für mein problem zu finden iost nur wie gesagt ich habe sie nicht gefunden.

Problem:

Gestern habe ich mal wieder ein bisschen aufgeräumt(unnötiges entfernt und auch div. temp und überflüssige dateien gelöscht) so auch bei den emails.

bis ich feststellen musste das sich eine email nicht aus meinem mozilla thunderbird löschen lässt. nach mehreren neu starts bekam ich beim erneuten versuch die email zu löschen einen bluescreen.

ich veranlasste eine überprüfung des laufwerks, mit dem ergebnis das viele cluster beschädigt waren.

Aber auch die führte zu einem Bluescreen (Hard Error).

Seit dem ist die Festplatte(partition C:/) nicht mehr zu gebrauchen.

Ich nahm eine zweite festplatte und istallierte windows. Dann schloss ich die defekte hdd mit am um mir das spektakel mal anzusehen. und siehe da. die partition wird im arbeitsplatz noch angezeigt nur als 0Byte (belegt/frei).

bei der der datenträgerverwaltung wird sie mit 58,59GB (belegt [100%]) angezeigt.

was kann ich tun??

Danke jetzt schonmal.

Tobi

PS: die daten die drauf sind sollen wenn möglich noch verwendbar sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist mit Sicherheit irgendwo zu finden ;)

Von Seagate gibts Diagnosesoftware, Downloadlink

du musst deinen Rechner in eine DOS-Umgebung booten und dann die Disketten einlegen.

SeaTools for DOS

SeaTools for DOS has replaced SeaTools Desktop and PowerMax. SeaTools for DOS can test Seagate or Maxtor Parallel ATA (PATA and IDE) and Serial ATA (SATA) interface disc drives. Because the software boots to its own operating system you can test your drive regardless of the OS installed on it. You can even test a new or completely blank drive. SeaTools for DOS will instruct the drive to run its built in Drive Self Test (DST) and give either a pass or fail status. If you are troubleshooting your disc drive and the DST passes, then you have a good drive!

Learn more about SeaTools for DOS.

See the tutorial on the usage of SeaTools for DOS.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das ist kein berechtigungsproblem mehr ...

Ich meinte dies ja auch als Maßnahme, wenn er von einer anderen Festplatte bootet. Eventuell kommt er dann an seine Daten.

die partition wird im arbeitsplatz noch angezeigt nur als 0Byte (belegt/frei).

Denn diesen Fall hatte ich nämlich auch schon einmal und konnte dadurch noch auf die Platte zugreifen und die wichtigen Daten sichern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

danke für den link^^ hätte ich auch selber drauf kommen können.

habe mal die diagnose durchgeführt.

er hat 9 fehler gefunden udn behoben aber leider kann die platte immernoch nciht booten oder von einem anderen BS aus daraufzugegriffen werden.

das mouten mit knoppix gab gestern aleider auch keinen erfolg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung