Zum Inhalt springen

Berufsschule abbrechen wegen Chance im Ausland


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hab da mal ne Frage:

Ich habe die Chance über die Firma im Ausland (Thailand) an einem Projekt teilzunehmen. Die Chancen die dabei entsteht ist enorm und kann nur jetzt wahrgenommen werden.

Ich bin nun im 3. Jahr der Ausbildung und bin mittlerweil 24 Jahre, zur beginn der der Ausbildung war ich also 22.

Es es ist nun im Gespräch das ich daraus ein 3 Monats Praktikum machen kann. Das wäre die einfachste variante.

Ich hätte von der IHK das OK usw. Die IHK sagte mir aber auch im gegenzug das ich ja eigendlich nicht Berufsschulpflichtig bin, wegen dem Alter.

Falls sich nun die Schule quer stellt wegen des Praktikums, stellt sich für mich natürlich die Frage, die Schule abzubrechen und die IHK Prüfung selber zu erledigen (wie schwer das ist weiss ich, aber den Weg würde ich gehen).

Nun habe ich aber gelesen, das man sich am Anfang der Ausbildung entscheiden muss ob man zur Schule geht oder nicht.... Da beginnt mein Problem, kann ich ich ggf auch jetzt abrechen? will ja dann auch nicht mehr wiederkommen, sondern nur die IHK Prüfung machen... Geht das`?

Hat jemand damit erfahrung?? Für mich ist das sehr wichtig, weil ich denke das man so eine Chance nicht 2 mal in seinem Leben bekommt. Ich hab volle Unterstützung der Firma.

Danke

Gruss

Desper

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aehm, ich seh da eigentlich garkein Problem.

Die Firma darf dich aus wichtigem Grund doch bei der Schule entschuldigen.

Also Brief nehmen und reinschreiben: Hr. Desper kann vom 1.1. bis 31.3. nicht am Schulunterricht teilnehmen da er in dieser Zeit für ein wichtiges Projekt in Thailand ist.

IMHO muss die Firma nicht einmal begründen warum du nicht kommst. Kannst ja aber reinschreiben warum nicht. War jedenfalls bei uns immer so, das wenn einer der Azubis Krank war wurde nur geschrieben kommt nicht.

IHK Prüfung kannst du ja eh immer so ablegen. Wie die genauen Bedingungen sind kann dir aber nur deine IHK sagen.

Ach und frag doch einfach deine Schule. Die meisten sind schon nicht so das sie einem Steine in den Weg legen. Die wissen doch auch das so ein Auslandsaufenthalt nen riesen Karriereschub ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Firma darf dich aus wichtigem Grund doch bei der Schule entschuldigen.

Das galt bei uns nicht (NRW). Die Schule hat sich da oft quer gestellt, wenn die Firma einen beurlauben wollte. Ich hab deswegen mal eine Weihnachtsfeier versäumt und war echt sauer.

Einer meiner Klassenkameraden hat aber während der Schulzeit ein Praktikum in Schweden gemacht. Ging 2 Monate und er hat alle Klausuren nachschreiben müssen, die er verpasst hat. Das wurde schon genehmigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung