Zum Inhalt springen

KYRO2


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hi

auf jeden fall eine interessante karte, dank des tbr und somit guten fsaa ergebnisse.

Interessant wird es auf jeden Fall da TL bandbreitenlimitiert ist. (insbesondere die MX Reihe bzw. bis auf die Naomi Boards (Sind proprietäre TL TBR PCB's *g*)) Nachteil ist eben der "schwache" Polygondurchsatz, welche die Kyro 2 ins Trudeln kommen läßt. (je nachdem hohe Anforderung an die CPU). Vom Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar... (Schade das sie bloß motion compensation unterstützt und es nur optional tv-out gibt)

Aber was möchte man zum Preis von 325 DM (incl. TV-Out)? siehe fortknox.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Scheit auf jeden fall eine interessante Alternative zu den MX Karten zu sein... aber meine GTS is mir lieber :)

Aber ihre Schwäche in der Poligondarstellung gleicht die Kryo aber im vergleich zur Gforce mit einem Trick aus...

Die Gefoce rendert erst alles und lässt dann alles was man nicht sieht wegfallen...

Die Kryo geht genau anders vor... sie prüft erst was sichtbar ist und rendert dann nur den sichtbaren Teil... schade ist nur das die T&L Eigenschafen fehlen... sonst wäre sie sogar eine Alternative zur GTS...

Von daher schätze ich das kryo neben ATI mit seinen Rage mal wieder Konkurenz gegenüber NVidea betreibt...

und Konkurenz ist bekanntlich gut fürs Geschäft... ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann sein, daß der Kyro bei manchen sachen genausogut ist wie ein Geforce. Aber er hat auch ne menge Grafikfehler bei manchen Spielen. Und die Geschwindigkeitsvorteile werden wohl auch eher von Seltenheit sein. Ich will den Kyro keinesfalls schlechtreden, ich würde auch viel lieber ne Voodoo Karte benutzen als eine von Nvidia, aber daran führt derzeit kein Weg vorbei. :(

Aber bin trotzdem ganz zufrieden mit meiner Geforce 2 GTS, hat erst der letzte Test auf www.tomshardware.de auch wieder gezeigt. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@all

Polygonleistung <> Renderleistung !

Das TBR hat nix mit "Polygone" (bezieht sich auf die Transformation der Polygone!) zu tuen. (nur sehr wenig!) (da bei der aktuellen Geforcereihe allerhöchsten die Transformation Unit (und dann meistens statische Objekte) eine Rolle spielt und das Lighting zuviel Bandbreite und Rechenpower schluckt. Bei der Geforce 3 bin mir nicht sicher, werde mich im Sommer da genauer einarbeiten.

achso bis auf die g3 (hat einen hierarchischen z-buffer! und ein dynamischen speichersystem 8*32bit channels und kein volles 256bit -> hat was mit dreiecken zu tuen je kleiner/mehr die dreiecke desto mehr speicherverschwendung bei subchannels vermindert sich das ganze)

Rendern alle Geforce-Karten alles !

Bestes Beispiel ist hier das Supersampling für's FSAA !

Nur die Radeon hat einen hierarchischen Z-Buffer (bis 24bit glaub ich) !

@Bad7

Hi der Kyro hat keine "Grafikfehler" ! (Im Gegensatz zum S3TC-Bug der Geforce 1- 2 Reihe!)

Zeig mir bitte ein Computerspiel, bei dem der Kyro Grafikfehler erzeugt !

Der Kyro 2 ist nur ein hochgetakter Kyro 1 und dieser wiederum ist ein besserer PowerVR !(Dreamcast benutzt einen STM Chip)

Voodookarte ? Du weißt doch das der Kyro 2 nicht von 3DFX (R.I.P.) kommt ? Sondern von STM -> größter europäischer Chipmarktführer.

Die Geschwindigkeisvorteile werden zunehmen ! Da der Overdraw stetig zunimmt ! (siehe Serious Sam oder UT)

Interessant ist auf jeden Fall für FSAA-Freaks !

@raven

Was du meinst ist das Viewport Transformation wird am Schluss gemacht.. (Stell dir vor du sitzt in eine Kabine schaust nach draußen/unten, dein Cockpit, die Armaturen verdecken dir die Sicht ... (trotzdem wird es gerendert) )

P.S: Wäre eine TL Einheit dabei, wäre sie sogar eine Alternative zur Geforce 3 ! Deswegen werde ich versuchen an die berühmt berüchtigen Naomiboards heranzukommen oder wenigsten an die Specs/Emulatoren

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Grafikfehler bei MDK2 100% bewiesen, vielleicht auch noch andere Spiele.

2. Ja, ich weiß das der Kyro nicht von 3DFX kommt. Aber im Vergleich mit ner nVidia Karte würde ich halt viel lieber ne Voodoo einsetzen.

3. ok, von Overdraw und dessen Entwicklungusw. habe ich nicht soviel Ahnung, Interessiere mich weniger für neue Shooter. Und für ActionQuake2 reicht auch ne Voodoo1. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

bitte zeig mir den Grafikfehler !

Weder die bekannten englischen newspages (anand lal shimpi Seite, Dr.tom pabst z.Bsp. ) noch die deutschen haben weder beim Kyro 1 noch beim Kyro 2 irgendwelche Grafikfehler gefunden. (Und wenn du dir die Tests genau durchliest hat er sehr gut in MDK2 abgeschnitten (im Vergleich zu TL-Karten).

Beim Kyro 1 wurde selbst bei einem 20-Spiele Dauerlauf nicht ein einziger Grafikfehler entdeckt. (Tests bei 3dcenter und bei einem Kumpel) In Verbindung mit S3TC hat er die MX fast bis zu 50% geschlagen. (Das S3TC/DXTC kann beim MX wegen fehlerhafter Implementierung nicht verwendet werden !)

Da sich der Kyro2 architekturbedingt nicht von der Kyro1 unterscheidet. (Bei TBR hast du sehr lange Pipelines) sind Grafikfehler eher unwahrscheinlich !

Im Gegenteil man hat sogar festgestellt, das die Geforce-Reihe zum Teil erhebliche Grafikfehler in Verbindung mit der TL-Unit erzeugt (zum Teil Treiber zum Teil Hardware )

Das einzigste Spiel bei dem es Probleme gab war bei Evolva mit EBM (wurde gelöst) und bei MBR (Geforce3 hat auch Fehler erzeugt, -> Problem wurde bei beiden behoben)

Ich möchte die Geforce auf keinen Fall schlecht machen, nur sollte man bei den Tatsachen bleiben.

P.S:Interessiere mich auch nicht so sehr für die Shooter eher für die Chipherstellung und Chipentwicklung. (FPGA,APIC usw.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

problem an der kyro2 ist, das sie bei einigen spielen sehr gut ist bei anderen allerdings auch sehr schlecht. sie hat sicherlich sehr interressante features um die speicherlast zu reduzieren...

aber ich würde immer noch eine geforce vorziehen.

grund 1: support. ich weiß nicht wie gut der support bei stm ist. aber ich kann sagen das der support von nvidia auf jeden fall den von 3dfx (damals) und den von ati schlägt. und was gute treiber zu leisten im stande sind ist nicht zu verachten.

grund 2: die unausgeglichenheit der leistung der kyro2

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@maddin

zeig mir bitte ein Spiel in dem der Kyro 2 sehr schlecht abschneidet ! (bitte keine synthetische Benchmark a la DMG, Vulpine.. da hier zum Teil "statische" Objekte verwendet werden. )

grund 2:

mir sind keine Treiberprobleme bekannt bzw. denen welche eine Kyro 1 ausgiebig testen. (mitrax.de) wir werden sehen...

ATI hat in letzter kräftig eingeholt, was die Treiber betrifft. (Insbesondere die mangelhafte Win2k Leistung wurde behoben!)

Die MX ist nicht zu gebrauchen, für eine sinnvolle TL-Unterstützung (allerhöchstens läßt sich die Transformation unit nutzen..).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@free-j

was hast du gegen die mx? die t&l unterstützung ist hervorragend. und soweit ich weiss hat die kyro II keine t&l unterstützung. das sie schneller ist wie ne mx ist in mehreren test soweit bewiesen, jedoch stinkt sie gegen ne gts ab. dafür aber liegt sie ja aber preislich auf dem niveau einer mx... die test werdens zeigen was sie kann. noch was: 3dmark2001 läuft angeblich nicht mit ner kyro II....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

ich habe nix gegen die MX ;)

a)

das TL bei der MX ist nicht zu gebrauchen !!!! (Erörterung siehe oben!)

Allgemein halten die Programmierung nix von der TL Implementierung von der GF1/2 Reihe nix. Zu langsam zu Ressourcenfressend (Overdraw). (Lightning und Transformationsberechnung nacheinander und nicht gleichzeitig ! Somit undbrauchbar)

Bsp. 1.2/1.6 Gigatexel hat die GF2 genutzt wird zwischen 1/10 bis 1/3 davon (bei Verwendung von Multitexturing), der Rest ist Overdraw !

Genau das was einige Programmierer vorausgesagt haben ist eingetreten :

Weder die GF1 noch die GF2 werden in ihren "Lebzeiten" ihre TL Implementierungen vollends oder sinnvolle nutzen.

B)

Das 16bit Rendering ist einfach schlecht !

Es hat keine Chance gegen das 22bit/16bit Rendering der V3 und der internen 32bit Rechnerei des Kyro 1/2 ..

Es erzeugt häßliche Ditheringmuster, welche bei allen NV-Karten im 16bit Bereich anzutreffen zu sind. 32bit sollte bei NV-Karten Standard sein ! (Wende dich mal der Materie zu...sehr interessant, wie da NV geschlampt hat!)

c)

1) 3DMARk 2001 ist ein synthetischer Benchmark ! Ich halte davon sehr wenig ..

2) läuft 3DMark 2k1 beim Kyro2 !

Interessanter ist da der Vulpine GLMark..

3)

d)Hmm eine GTS vs kyro2 ..wenn die Preise gleich wären, würde ich mich für die Kyro2 entscheiden. (da ein ordentlicher Prozessor bei mir vorhanden ist ..)

Da sie:

a) "EBM" unterstützt, was NV nur softwaremäßit implemtiert hat!

b)bessere FSAA-Ergebnisse bringt

c)ergo der Overdraw bei Spielen in Zukunft zunehmen wird !

Gut ich überlasse jedem selbst die Entscheidung. Meine Bevorzugung liegt eben in bessere Bildquälität und FSAA Ergebnisse.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die kyro I wie II haben keine t&l engine. und ich bin mit meiner mx sehr zufriende, auch was t&l angeht. gut, 32 bit is bei mir net der bringer, geb ich zu

aber das die kyro II an eine gts ranreicht, halt ich für ein gerücht. die kyro II ist eine sehr gute alternativkarte zur mx, nicht zur gts.

die sollten aber schleunigst am kyro III arbeiten, der dann der geforce III konkurrenz macht. und hoffentlich kommt bald der radeon II raus, damit nvidia entlich richtige konkurrenz bekommt und nicht mehr die preise bestimmen kann. :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

P.S:

Ich liebe dieses Thema ;)

Platziert war die Kyro2 eigentlich als Nischenprodukt zwischen MX und GTS !

Das Interessante ist aber das sie mit beiden ohne Probs mit halten kann ! Und da sie FSAA in hervorragenden Auflösungen unterstützt und das sie z.Bsp. in Serious SAM fast doppelt so schnell ist wie bei der GTS ..interessant nicht wahr ? ;) oder in MDK2, Q3, UT ?

Wie sagte "Borsti" :

Es gab noch nie soviel 3D Power für sowenig Geld !

Nochmal die MX braucht ihr TL im Prinzip nicht ... bei der GTS naja... ! (Ich bin der Meinung, wenn ich in der Grafikbranche arbeiten, dann kaufe ich mir ne Karte im FireGL2 Niveau ...da bessere Spezialisierung nicht so rudimentär -> auch die Quadro schafft nicht unbedingt eine Lösung)

Die KYRO2 ist die ideale Karte z.Bsp. bei Flugsims. (riesiger Overdraw, sehr gutes FSAA, EBM -> "Texturstrukturen" )

Da ich einen sehr schnellen Prozessor haben, kommt für micht nur die Kyro2 in Frage (Allerhöchstens noch die Radeon wegen Videofeatures und den Pixel Shader...).

Jede Karte besitzt TL ! Nur eben halt nicht

hardwarebasierend...

das wird im Sommer ein Heidenspass ;))))

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

na, ich bin immer noch net davon überzeugt, das ne karte mit kyro II an ne gts ranreicht.. :P . dennoch können wir das thema allmählich beendent. nur noch eins: wer eben ne günstige graka zum zocken sucht, liegt bei einer mit dem kyro II anscheinend goldrichtig. zumall nach meinem wissen die neuen mx karten noch langsamer sind wie die der ersten generation (ich meine damit die mx200 und mx400). wer wenig geld hat, jetzt ne graka will, soll sich kyro II kaufen :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie schon gesagt, hätte "ich" die wahl

zwischen kyro2 und gts, würde ich auf die kyro2 zurückgreifen ! (wahrscheinlich ein großteil meiner kollegen auch !)

(ich zitiere weder die pcg noch andere pcmags, da keine so testet, wie die professionellen und "nebenberuflichen" websites insbesondere einige englischsprachige !)

als Programmierer gibt es sowieso nur ein paar Grafikkarten im Consumerbereich, welche interessant "sind"

a) Radeon oder GTS-Reihe (erstere bessere "effekte", zweitere bessere OGL Treiber)

B) Geforce 3

Jeder soll selbst entscheiden.

Zur MX

negativ :)

Die MX400 ist die alte MX -> bißchen schneller als die neue...

Die MX200 ist ne MX mit 64bit SDR Speicherinterfache für extrem lct-Systeme, wehe einer zeigt mir einer solche Karte ..argh..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich liebe den Kyro2 Chip, hatte vorher ne Voodoo 3 aber die Hercules rult die Voodoo bei sämtlichen spielen vom Tisch und wie ihr sicher schon gelesen habt bei 32Bit ist die selbst der GTS überlegen.

HEISSER TIP!!!!!!

[ 11. Mai 2001: Beitrag editiert von: Scholle ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung