Zum Inhalt springen

Das blaue X von MacOS X


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Könntest du mal einen Screenshot vom Startmenü von MacOS X machen und hier ins Forum stellen?

Hmm, ich kann screenshots von allem Möglichem machen, aber ein Startmenu, das habe ich nicht...

Möchtest Du einfach mal ein paar Screenshots sehen? Vielleicht einfach ein paar aufgeklappte Menus, verschiedene Fenster und das Dock? Das kann ich natürlich gerne machen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi BigAl,

ich kenne mich mit MacOS X überhaupt nicht aus, deswegen eine "dumme" Frage:

Wie werden denn dann überhaupt Programme gestartet, wenn es kein Startmenü gibt? Unter Windows hat man ja unten eine Leiste und da steht START - dann klappt ein Menü auf. Wie geht das aber unter MacOS X?

Was mich als Screenshot interessieren würde: Desktop-Icons, die nicht von Programmen stammen sondern direkt vom System also z. B. für den Papierkorb, für Systemsteuerung (heißt das beim Mac überhaupt Systemsteuerung?!).

Das andere habe ich unter www.apple.com schon gesehen.

Aber bitte nicht mehr als Mail ;)

Technician

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachher (zu Hause) werde ich mal eine Grafik erstellen, und die ins Web stellen.

Programme startet man per Doppelklick auf das Programmicon.

Du hast unter X das sog. Dock, das Du Dir selber modifizieren kannst. So kannst Du Dir da z.B. Aliase (= Verknüpfung mit ...) "reinziehen", die da automatisch angelegt werden. Dannn startest Du die Programme per Einfachklick auf das Alias im Dock.

Oder Man zieht sich einen ganzen Ordner (z.B. den Applications-Ordner oder die Festplattenabbildung) ins Dock, dann kannst Du da durchbrowsen wie Du es sicher kennst.

Oder Du erstellst Dir einen eigenen Ordner. wo Du in Unterordnern Aliase unterbringst.

Oder... (oder oder!) *g*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sooo.

Das File ist oben.

Hier die URL: http://www.BigAl.de/pix/desktop.jpg

Ist 1024*724 Pixel groß. Eigendlich wollte ich noch ein paar "Zoom-Effekte einbringen, wenn also Fenster ins Dock "fließen", vielleicht reiche ich die noch nach. Zu sehen sind die kleinen (normalen) Icons, aber auch sie 128Pixel-Icons, sowie die Transparenz-Effekte, viel Spaß!

Bei weiteren Fragen oder "Bilderwünschen" - hierhin ein Posting... ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...

Darf ich hier mal nur meine Meinung in den Raum stellen....

Ich find Mac OS X sowieso absolut stylisch, von der Trivialität mal ganz abgesehen...ich deklariere die verschiedenen Plattformen in der Praxis mal folgendermaßen.....

- Linux/Unix als Server - weil sie absolut stabil laufen....etc

- Windoof als Workstations für die ungeübten User...weil es halt einfach ist, am Bekanntesten und dort zu 70% auch alles so läuft - wie es laufen soll (für den Endverbraucher perfekt)

- und den Mac würde ich für all die Sachen hernehmen die mit den 2 oben genannten nicht möglich sind (weil MacOS beide Funktionalitäten super verbindet)

natürlich ist dazuzusagen dass dies alles Geschmacksache ist und das meine eigene Meinung ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

muss jetzt auch mal meinen Senf dazu abgeben.

Benutze jetzt seit ca. 3 Monaten Mac OS X auf nem iBook (Gruß an Uli).

Mac OS X ist für mich derzeit das glaube ich beste Betriebssystem was seinerzeit auf dem Markt ist. Von der Performance stellt es so ziemlich jede Win-Büchse in den Keller.

Was Software angeht muss ich mich Uli anschliessen. Es gibt halt nicht von allem gleich 7 Millionen varianten, aber die die es gibt, laufen stabil, richtig stabil.

Man hat nen komplettes UNIX Derivat unter der Aqua Oberfläche, welches so ziemlich alle möglichkeiten offen lässt.

z.B. X Server draufgepackt und man kann sämtliche Linux kisten in handumdrehen mit grafischer Oberfläche bedienen.

nmap, etherreal, apache, sendmail, bash es gibt alles. Zur not scheibt man es sich halt selber.

Kanns wirklich nur jedem empfehlen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Technician

Ich beziehe mich bestimmt nicht auf Spiele, weil ich gar keine habe.

Etliche kommerzielle Software wie Bryce3D(Animation) und vor allem Free- und Shareware gibt es nur für PC...

Und in Schulen/Unis wird auch nur der PC verwendet...

leider...

Technician

seh ich anders, nur weil es in deutschland überwiegend so ist, so findet man in anderen Ländern überwiegend apple-Rechner.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung