Zum Inhalt springen

Gehalt IT-Consultant (Oracle)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Abend zusammen,

ich hab mich aus verschiedenen Gründen für den Thread neu angemeldet.

Ich werde meine Ausbildung im Januar abschließen und werde dann übernommen, jetzt würde mich interessieren mit welcher Gehaltsvorstellung ich in die Verhandlungen gehen kann.

Alter: 26

Wohnort: nähe Bayreuth (bzw. Arbeitstechnisch dann die ganze Woche eben dort wo ich eingesetzt bin)

letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FiAe 01.2011 (auf 2.5 Jahre verkürzt, voraussichtliche Abschlussnote 1.0 - 1.5)

Berufserfahrung: -

Vorbildung: -

Arbeitsort: nähe Bayreuth - bzw. in ganz Deutschland möglich

Grösse der Firma: 1-50 MA

Tarif: -

Branche der Firma: IT-Beratung, Projektleitung

Arbeitsstunden pro Woche: 40 laut Vertrag, realistisch 50+

Gesamtjahresbrutto: das ist die Frage (ein Firmenwagen wurde mir schon in Aussicht gestellt)

Anzahl der Monatsgehälter: 12

Anzahl der Urlaubstage: 25

Sonder- / Sozialleistungen: -

Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich):

Hauptsächlich Beratung und Entwicklung mit Oracle Application Express bzw. PL/SQL (und was halt noch so zusätzlich anfällt was das Design und die Wartung / Erweiterung von Datenbanken / Tabellen etc angeht)

vor Ort bei Kunden (größere Firmen der dt. Wirtschaft bspw in Frankfurt, München etc.)

Da ich keine Vorstellung habe, in welcher "Preisklasse" ich mich hier bewege würde ich gerne mal eure Meinungen dazu lesen!

mit freundlichen Grüßen

Ora2010

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich interpretier jetzt mal in deine Beschreibung hinein, dass du in dem Unternehmen bereits während der Ausbildung diese Aufgaben gemacht hast und dementsprechend eingearbeitet bist. Wenn dem so ist, dann denke ich, dass mindestens 32k - 34k drin sein sollten.

Komischerweise sind die Einsteigsgehälter bei Übernahmen tendentiell niedriger als bei einem Firmenwechsel. Daher empfiehlt es sich vllt. trotz des Übernahmeangebotes, dass du dich auch anderweitig umschaust, um zu vergleichen und eine bessere Verhandlungsbasis zu haben...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr 2, vielen Dank für eure Meinungen - auch wenn die sehr weit auseinander liegen.

Ja, ich habe in dem Betrieb meine Ausbildung gemacht und habe mündlich schon eine feste Zusage zur Übernahme - und würde auch selbst gerne dort bleiben, da ich mit meinen Kollegen super auskomme - war auch schon bei einigen Kunden vor Ort für einige Tage bis mehrere Wochen und habe dort als Consultant gearbeitet.

Da ich kein Auto besitze würde ich natürlich auch sehr gerne den Firmenwagen in Anspruch nehmen - ich weiß allerdings nicht wie so ein Firmenwagen in ein Bruttojahresgehalt eingerechnet wird...

Also nehmen wir bspw. an der Wagen wäre 30.000 Euro Bruttolistenpreis wert geleast für 3 Jahre - würde ich ihn dann im Bruttojahresgehalt einfach um 10.000 Euro nach unten gehen ? Oder wie würde man sowas rechnen?

Entschuldigt wenn die Frage blöd klingt aber ich habe davon nur wenig Ahnung.

Und zuletzt:

Welche Zahl ist denn nun eigentlich realistischer zu sehen, die von bigvic oder die von BiancoNieri ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also nehmen wir bspw. an der Wagen wäre 30.000 Euro Bruttolistenpreis wert geleast für 3 Jahre - würde ich ihn dann im Bruttojahresgehalt einfach um 10.000 Euro nach unten gehen ? Oder wie würde man sowas rechnen?

Ich persönlich würde ausrechnen, was mich dasselbe als Privatmann im Monat kosten würde und davon vielleicht 20-25% vom Monatsbrutto abziehen (natürlich nicht ohne Not!). Denn du benötigst ja das Auto für die Firma (als Arbeitsmittel) oder was passiert, wenn du sagst du willst keins (zur Privatnutzung)? Insofern würde ich dieses Goodie nicht allzuhoch bewerten. Immerhin musst es ja auch noch selbst versteuern und das sind für dich nochmal zusätzliche Kosten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

40-42k

Oracle Consultants werden gesucht und entsprechend gut bezahlt, daher würde ich das als Minimum für einen Einsteiger ansehen.

Ich gebe dir recht, dass Oracle Experten gesucht werden. Jedoch kann man von einem frisch ausgelernten Fachinformatiker noch nicht von einem Experten sprechen. Wenn hier direkt nach der Ausbildung ein Gehalt von 36k rausgehandelt werden kann, dann ist das denke ich bereits mehr als ok. Als Junior Consultant bestehen aber sehr gute Chancen mit zunehmender Berufserfahrung relativ schnell die Gehaltstreppe nach oben zu fallen ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe dir recht, dass Oracle Experten gesucht werden. Jedoch kann man von einem frisch ausgelernten Fachinformatiker noch nicht von einem Experten sprechen.

Stimmt, hab ja auch nicht von Experten gesprochen, sondern von Consultant. Als Senior oder "Experte" sind - vor allem im Consultingbereich - auch 60-80k drin (je nach Qualifikation/Region natürlich).

Bearbeitet von bigvic
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung