Zum Inhalt springen

Welche Fachinformatiker Ausbildung ist besser? AE oder SI


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

Da ich mehr oder weniger vor der Entscheidung stehe ob ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung oder Systemintegration mache wollte ich fragen was davon " besser " ist?

Also zB: Wie stehen die chancen nach der Ausbildung einen job zu bekommen ?

in wie weit unterscheidet sich dann der Lohn? Was sind die unterschiede in den beiden bereichen? Natürlich habe ich mich schon selber informiert aber würde mich freuen wenn ich ein bischen feedback von leuten bekommen würde die sich in den bereichen gut auskennen :)

danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ein "besser" gibt es nicht. Die Chancen sehe ich ähnlich. Es gibt in beiden Bereichen genug Möglichkeiten einen Job zu bekommen, wenn man das will. Das Gehalt variiert ebenfalls in beiden Bereichen stark.

Als Tipp: Mach das, was du machen möchtest. Man sollte sich seinen Job in erster Linie danach aussuchen, was man den ganzen Tag machen möchte. Über diese Frage solltest du dir klar werden.

Wenn du deinen Job magst, wirst du ihn irgendwann gut können (man tut Erfahrungsgemäß mehr für etwas, an dem man Spaß hat). Das wird dir dann helfen einen Job zu bekommen und gut zu verdienen.

Ich bin außerdem der Meinung, dass einem ein gut bezahlter Job nichts bringt, wenn er einem keinen Spaß macht. Wer möchte schon sein Leben lang etwas machen, auf das er keine Lust hat? Geld ist nicht immer alles.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spontan würde ich sagen das die Chancen auf einen Job und das Gehält beim FIAE etwas höher sind. Das hängt aber natürlich auch immer von der jeweiligen Region ab. Aber wie Melkor schon geschrieben hat. Ein "besser" gibt es nicht. Du solltest herausfinden welches Gebiet dir liegt. Die Fachquali der beiden Fachinformatiker berufe sind extrem unterschiedlich. Viele haben mit dem Programmieren Probleme. Das würde ich keinesfalls unterschätzen. Wenn du also vorhast eine Ausbildung als FIAE zu starten wäre es durchaus sinnvoll schon etwas Programmierkenntnisse zu haben.

Also nochmal grob der Unterschied:

FISI: Netzwerkadministration

FIAE: Anwendungsentwicklung sprich Programmieren

In der Kernqualifikation sind die beiden Berufe natürlich identisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also programmieren solltest du in der Regel auch in der Berufsschule lernen. Habe ich als Informatikkaufmann auch gehabt. Also wenn du was richtig anspruchsvolles haben willst dann würde ich nen Studium starten. Du wirst als FISI nicht nur PCs zusammenbauen. Sowas sollte man in allen IT-Berufen könnten. Einige haben leider die Vorstellung das man in den IT-Berufen nur das macht was man von zu Hause auch schon kennt:

- PC zusammenbauen

- Programme installieren

- Internet einrichten

Da kommt noch einiges mehr in der Ausbildung hinzu z.B. auch Datenbanken, kaufmännische Anteile, komplexe Netzwerke. Es wird in der Regel auch sehr großer Teil an Theorie vermittelt (zwei klassische Beispiele: OSI-Modell und Subnetting) Kannst danach ja mal googeln. Des Weiteren würde ich mal nach folgendes suchen.

- Rahmenlehrplan und

- Ausbildungsrahmenplan

Jeweils für FISI und für FIAE. Erstes enthält die zu vermittelnden Inhalte in der Berufsschulte, letzteres die zu vermittelnden Inhalte im Betrieb. Da kannst du dir dann noch ein besseres Bild über die Berufe verschaffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der FIAE wird auch in der dualen Ausbildung angeboten.

Ich würde dir raten auf jeden Fall eine duale Ausbildung zu machen. Denn eine rein Schulische Ausbildung hat den großen Nachteil das dir die Praxis fehlt. Auch wenn du eine Praktikum absolvierst damit kannst du nicht die 3 Jahre in einem Betrieb ersetzen. Wenn du dich dann später auf einen Job bewirbst kommt dir deine Praxiserfahrung zu gute.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch doch es gibt auch rein schulische ausbildungen für FA AE! Man hat halt 3 Jahre schule und macht einmal in den ferien 1 praktikum und die hälfte vom 3 Jahr! Dies sind dann Berufssfachschulen die sind entweder kosten frei oder kosten auch was das is das blöde man verdient da halt nichts in der ausbildungszeit! Aber dort arbeitet man genau so an projekten usw wie im betrieb ! Man lernt auch denke ich mehr programmiersprachen als im betrieb oder ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man lernt auch denke ich mehr programmiersprachen als im betrieb oder ?

Wie viele Programmiersprachen willst du denn in den 3 Jahren lernen?

Es geht bei der Ausbildung nicht darum möglichst viele tolle neue Technologien kennenzulernen. Sondern sich Grundlagen für das weitere Berufsleben anzueignen. Da ist es egal ob die in den 3 Jahren eine oder 5 Programmiersprachen lernst. Wichtig ist das du die Konzepte der unterschiedlichen Sprachen verstanden hast und auch anwenden kannst. Dann ist es eigentlich fast egal mit welcher Sprache du etwas umsetzt.

Bei uns in der Firma lernen alle FIAE mindestens zwei Sprachen eine Prozedurale(COBOL) und eine Objektorientierte(Java entweder im Desktop Umfeld oder JEE).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ schiller vll klingt die frage für dich jetz komisch aber ich stelle sie da ich ein leihe bin :)

Wenn die auszubildenden in eurer firma die 2 programmiersprachen lernen können sie diese, aber was ist wenn sie dann in deinen anderen betrieb wollen bei dem sie zB c++ brauchen ist das dann kein nachteil oder ähneln sich die programmiersprachen ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein und ja, denn die Unterschiede liegen nur in der Syntax und ggf. diversen Eigenheiten - Programmierer mit reiner Java-Erfahrung beispielsweise können schonmal Schwierigkeiten bekommen, wenn sie in C die Speicherverwaltung selbst in die Hand nehmen müssen, aber auch sowas lässt sich schnell erlernen. Hat man die Grundlagen einmal verinnerlicht ist es prinzipiell gleichgültig mit welcher Programmiersprache man arbeitet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... aber was ist wenn sie dann in deinen anderen betrieb wollen bei dem sie zB c++ brauchen ist das dann kein nachteil oder ähneln sich die programmiersprachen ?

Sicherlich habe sie wenn sie sich auf eine Stelle bewerben wo nur C++ Kenntnisse verlangt werden einen Nachteil wenn sie sich selbst noch nie mit der Sprache auseinander gesetzt haben. Wobei wenn ich mich auf eine Stelle bewerbe wo Kenntnisse in einer anderen Sprache benötigt werden dann muss ich mir diese Kenntnisse aneignen.

Aber grundsätzlich ist es in meinen Augen erst mal wichtiger die Grundbegriffe der unterschiedlichen Programmierparadigmen zu kennen. Dann ist es für einen guten Softwareentwickler doch recht einfach wenn es nötig ist die Sprache zu wechseln.

Das Problem was ich sehe wenn man in den 3 Jahren zu viele Programmiersprachen "kennenlernt" das man nach den 3 Jahren von allen Sprachen nur die Oberfläche gesehen hat und eigentlich nicht viel mehr kann eine ein simples "Hello World" auf die Konsole auszugeben. Ich finde es wichtiger sich auf einige wenige zu konzentrieren und wenn das Interesse da ist kannst du ja nebenher immer noch eine andere Sprache lernen.

Die zwei Sprachen waren auch nur Beispielhaft unsere Azubis lernen diese Sprachen in den 3 Jahren auf jeden Fall. Das heißt aber nicht das sie nicht in dieser Zeit je nach Einsatz noch die eine oder andere Sprache zusätzlich benutzen müssen. Nur fällt den meisten es dann leicht da sie "nur" die neue Syntax kennenlernen müssen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung