Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo brauche mal eure hilfe,

Habe hier folgende Aufgabe:

Wie viele Minuten dauert die Übertragung einer 1800 KByte großen Datei mit einme ISDN- Mehrgeräte- Anschluss? ( Runden auf zwei STellen nach dem Komma )

Ich habe dazu folgendes gerechnet:

160 kbit/s Anschlussseite

160 kbit/s * 60s = 9600 kbit/min (Brutto Übertragungsrate)

144 kbit/s * 60s = 8640 kbit/min (Netto Ü.)

1800 kbyte * 1024 = 1843200 byte * 8 = 14745600 bit

14745600 bit / 1000 = 14745,600 kbit

=> 14745,600 kbit / 9600 kbit/min = 1,54 min

Wollte mal Fragen ob ihr das bestätigen könnt oder eventuell auf folgendes Ergebnis kommt: 3,75 bzw. 1,88 ( Lösung aus Prüfungssoftware )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yes_man

Deine Berechnung ist falsch.

Umrechnung KByte => KBit (1 Byte = 8 Bit)*

1800 kbyte x 8 = 14400 kbit

Berechnung der Übertragungsdauer (1 B-Kanal = 64kbit/s)

14400 kbit : 64 kbit/s = 225 Sekunden

225 Sekunden : 60 = 3,75 Minuten

Berechnung der Übertragungsdauer (2 B-Kanäle = 2x 64kbit/s = Kanalbündelung)

14400 kbit : 128 kbit/s = 112,5 Sekunden

112,5 Sekunden : 60 = 1,875 = ~1,88 Minuten

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gruß,

Frank M.

*)

Byte <=> KByte <=> MByte <=> GByte.... Faktor 1024

Bit <=> KBit <=> MBit <=> GBit.... Faktor 1000

Bit <=> Byte.... Faktor 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dok

Früher hat keiner KibiByte genutzt also als Bezeichnung. Jeder hat von KiloByte geredet und da war der Umrechnungsfaktor 1024, Schluss aus Amen.

Die liebe Festplatten, Arbeitsspeicher & Co. Industrie hat dann vor paar Jahren angefangen sich die Zahlen "schönzureden". Mit 1024 hoch, mit 1000 wieder runter. Ist doch alles nur ver...

Ist ja wie bei DSL Leitungen. Nen 6000er DSL ist ja auch kein 6-MBit-Anschluss weil eigentlich ist ja nen 6144er DSL :D

Aber bei der Aufgabe stellt sich mir noch die Frage: Ein-Kanal oder Zwei-Kanal? Wenn das nicht genau dorten steht hat sich die IHK mal wieder selbst ins Bein geschossen.

Die zwei Ergebnisse 3,75 und 1,88 sind aber nachvollziehbar und anders hät ichs a net gerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also rechne die Sachen um und dann was du über die ISDN Sachen drüber bekommst. Also die 64er. Leider kann in Prüfungen selten argumentiert werden, dass nie die vollen 64 durchjagen, Nebensprechen und weitere Einflüße. Aber dann sollte es leicheter sei z verstehen und zu berechnen.

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Nennt mich ruhig einen ewig gestrigen, fortschrittsfeindlichen oder was auch immer. Ich kann mich mit der neuen Rechtschreibreform und dem Euro auch nicht anfreunden. An der Kasse sage ich absichtlich Mark und Pfennig.

Ob KiBiByte oder GiBiBaBuZeByte, für mich bleibt 1 Bit = 1 Bit und 8 Bit = 1 Byte

Im Gegensatz zum Analog-Modem, sollten bei ISDN die 64 KBit/s garantiert sein. Von Leitungsstörungen mal abgesehen.

Gruß,

Frank M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo wollte mich für eure Antwort bedanken.

Ich habe grade auch das Thema ISDN im Unterricht.

Ich dachte bis vor diesem Beitrag das sich per ISDN die Datenübertragung über beidne B-Kanäle 128 kbit + der 1D 16kbit + und dem syncronisations Kanal 16kbit ergibt.

Habe nochmal genau nachgelesen dass Sprache, Text, Bilder und DAten tatsächlich entweder in gebündelter Form der B-Kanäle oder über einen einzelnen B-Kanal (64kbit) übertragen wird.

Wozu wird der D-Kanal auf der Uk0 Seite dann nochmal genutzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Dok

Gabs nicht mal von T-Offline ne "Mail-Flaterate" wo über den C oder D Kanal abgefragt wird ob ne Mail da ist und wenn ja dann wird dies dem Anwender mitgeteilt und er kann eine Verbindung mit der "Volumenflate/Zeitflate" aufbauen.

Wer auf solche Ideen kommt?!

... google mal frag ...

Ah doch ein bisschen anders: ISDN@active

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung