Zum Inhalt springen

Resource Sharing, Subcontracting, Unterbeauftragung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Natalia,

In diesem Zusammenhang:

kann es zum Beispiel vorkommen, dass ein IT-Unternehmen seinen festangestelleten IT-Mitarbeiter an ein anderes IT-Unternehmen durch eine vertraglich geregelte Weitergabe ausleiht um für dessen Kundenprojekt zu arbeiten. Es kann ja sein, dass ein IT-Unternehmen für ein Kundenprojekt nicht den speziellen IT-Mitarbeiter intern zur Verfügung hat und deswegen bei einem anderen IT-Unternehmen nachfragt, ob er seinen Mitarbeiter vielleicht für sein Kundenprojekt haben könnte? Ist so was in Deutschland möglich. Weil in Frankreich ist das so der Fall. Wenn das in Deutschland auch so ist, wie nennt man denn dann den Vorgang. Nennt man ihn "Resource Sharing, Subcontracting oder Unterbeautragung?

Vielen lieben Dank für Deine bzw. Eure Hilfe

Danke

Vanessa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank.

Ist das die Regel? Also kann so etwas öfters vorkommen? In Frankreich ist es nämich so die Regel, da kann es zum Beispeil vorkommen, dass ein It-Unternehmen für seinen It-Mitarbeiter nicht gleich einen neuen Kundeneinsatz gefunden hat und dann ist der IT-Mitarbeiter in einer Phase zwischen 2 Aufträgen, er steht eben zur Verfügung, deshalb fragen Sie bei anderen It-Unternehmen nach, ob der Informatiker, der zur Verfügung steht, eine Zeit lang in einem anderen IT-Unternehmen übernommen werden kann (sozusagen ausgeliehen wird für dessen Kundenprojekt oder aber auch direkt bei dem It-Unternehmen zu arbeiten)... Kann es daher auch in Deutschland vorkommen, dass wenn ein It-Unternemen für seinen IT-Mitarbeiter nach Ende seines Kundeneinsatzes nicht gleich einen anderen Einsatz für ihn gefundet hat, quasi seinen IT-Mitarbeiter einem anderen IT-Unternehmen anbietet?

Vielen liebzn Dank

Vanessa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke wir haben das durchaus schon beim ersten mal verstanden. Natürlich wird solche Arbeitnehmerüberlassung durchaus gemacht. Aber das ist eben nicht der Regelfall (Body Leasing Companies bzw. Zeitarbeit mal ausgenommen, die sind ja auf sowas spezialisiert). Das wurde dir ja entsprechend schon im ersten Thread mitgeteilt.

Nochmal zusammenfassend: Wenn das in Frankreich absolut üblich ist, dann ist die Situation in Deutschland sicher als verschieden zu bezeichnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung