Zum Inhalt springen

Wie heißt der folgende Beruf?


Empfohlene Beiträge

Hallo,

und zwar habe ich vor einiger Zeit ein Tagespraktikum in einer kleineren IT Firma gemacht. Diese IT Firma konfiguriert für Firmen Computer und schraubt diese auch zusammen. Ich war wärend meines Praktikums in der Werkstatt. Dort wurde mir zuerst erklärt wie man einen Computer zusammenschraubt, und den rest des Tages durfte ich selber Computer zusammenschrauben.

Dieses Praktikum möchte ich natürlich in meinem Lebenslauf angeben. Ich möchte mich demnächst für eine Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration bewerben, weiß aber nicht was ich zu diesem Praktikum in mein Lebenslauf schreiben soll.

Tagespraktikum am XXX bei der Firma XXX als ????

Weiß jemand welchen Beruf ich dort reinschreiben soll?

Auf meiner Praktikumsbestätigung steht nur: XXX war am XXX in unserem Betrieb und hat sich im Bereich EDV mit der Produktion und Konfiguration von EDV Systemen beschäftigt. Er wurde sowohl in der Praxis als auch in der Theorie eingewiesen.

Mfg

Bearbeitet von Matze24
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

PC´s zusammen bauen machen so ziemlich alle Fachinformatiker mal. FISI, FIAE, ja sogar die IT - Kaufleute werden es mit Sicherheit mal gemacht haben.

Die Frage die sich mir stellt. Kann oder möchte dir die ehemalige Firma keine Auskunft darüber geben was du da in deinem Praktikum eigentlich gemacht hast?

Solltest du noch nicht nachgefragt haben, ruf in der Firma an und frag unter welchen Beruf das Geschraube in der Werkstatt fällt.

Zur Not empfehle ich dir deine Tätigkeiten so zu schreiben wie du sie verrichtet hast.

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schrauben werden, wie schon gesagt wurde, alle IT-Azubis mal machen (müssen).

Warum schreibst du nicht dass du während deines Praktikums bei ABC die Tätigkeiten bla, blubb und sabbel durchgeführt hast, oder lässt die Tätigkeiten ganz weg.

Bei einem Ferienjob schreibst du ja auch nur rein dass du von-bis bei ABC als Ferienjober tätig warst und nicht die drölfmillionen Tätigkeiten die du gemacht hast.

Egal welchen Beruf die Firma ausbilden würde, du hast nur einen klitzekleinen Teilaspekt der Tätigkeiten erlebt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe im Lebenslauf nichts anderes rein geschrieben als in etwa:

August 19drölfzig: 2-wöchiges Praktikum bei <insert Computerladen-Name here>

Wenn die mehr wissen wollen, werden die schon im Bewerbungsgespräch nachfragen. Eine etwas ausführlichere Beschreibung kann sonst in der Bewerbung stehen, d.h. bspw:

Ist jetzt ein wenig steif formuliert, aber ich denke der Grundgedanke sollte klar sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung