Jump to content

Carwyn

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    828
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    23

Carwyn hat zuletzt am 20. November 2017 gewonnen

Carwyn hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Carwyn

  • Rang
    Doppelte Halbtagskraft

Letzte Besucher des Profils

3.683 Profilaufrufe
  1. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    ...und dann steht jemand auf und sagt "Contra, keine 9"!
  2. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Fies? Klar. Aber warum denn nicht? In einer anderen Truppe haben wir nicht so gespielt, dass der erste Stich in fremder Hand mit der Person mit der Hochzeitzusammen spielt, sondern die Person am Anfang wählen muss zwischen "Erster fremder Stich", "Erster fremder Fehl" oder "Erster fremder Trumpf". Nach drei Stichen muss dann Klarheit sein. Wir haben dann mal einen Spieler in ein Solo gespielt. Weil in den ersten drei Stichen kein Stich an eine der anderen Personen ging, der dem Kriterium, was er vorgab, entsprach. Wohlgemerkt ein Solo mit weiterhin normalen Regeln.
  3. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Nee, mach mal ruhig weiter. Es könnte schlimmeren Einfluss für ihn geben.
  4. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Ist bei Euch im Falle von Hochzeit eigentlich automatisch re angesagt? @Enno *Daumendrück* ...und Du schreibst zuviel mit meinem Großen! Das geht nicht!
  5. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Kann bei uns nicht passieren. Sagt eine Partei etwas, kann die andere nur mit mindestens "Re" oder "Contra" zusätzlich mit "keine 9" antworten. Aber selbst wenn, da würden wir keine Bockrunde für ausrufen.
  6. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Gespaltener A***** hatten wir glaube ich bisher tatsächlich noch gar nicht. Aber Bock gäb's da bei uns nicht. Und bei Re+Contra? Wie habe ich das zu verstehen?
  7. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    @Ulfmann Ich finde beim Tauchen sehr genial, dass dadurch ggf. taktiert wird, dass der Gegner so hoch gewinnt, dass man die Punkte einsackt, statt der Sieger. Wenn man weniger Punkte kriegt bei einem Sieg, ist das für das Gewinnerteam zwar schon schmerzhaft. Wenn es aber so ist, dass man am Ende dadurch sogar alles verliert, dann sagt man auch mal was an. Zumal wir nur Ansagen nach den ersten drei Stichen erlauben. Doppelbock finde ich aber auch eine gute Möglichkeit, aus einem Loch raus zu kommen. So wirklich wirbeln die Punkte bei uns da nicht, weil es sehr ausgeglichen wirkt. Die Frage ist aber auch, wann es bei Euch Bockrunden gibt. Bei uns ist bisher nur dann Bock, wenn Herz rumgeht. Alles andere gibt keine weitere Bockrunde.
  8. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Das ist es ja gerade. Dieses Gefühl "Es lief viel zu rund. Das kann nicht sein!"
  9. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Oh, ich weiß genau was Du meinst!
  10. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Morgen! Gestern war komisch. Ich bin um 16:45 aus Düsseldorf losgefahren, damit ich um 18:30 Uhr in Dortmund sein kann und hatte auch Stau mit eingeplant. Ich bin über die A52 und A40 gefahren. Zur Berufsverkehrzeit. Ich kam in keinen wirklichen Stau. Das wirkte falsch. Also, nicht dass ich das schlecht gefunden hätte, aber irgendwie habe ich mit schlimmerem gerechnet.
  11. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Wir haben eine dabei, die mit unserer Runde angefangen hat, Doppelkopf zu spielen. Heißt, wir haben erst einmal geschaut, dass sie im Standardspiel sicher wird. Soli verwirren dann nur. Das höchste der Gefühle was "Spieländerung" angeht, ist Trumpfarmut bei uns gewesen. Aber wir bauen eben langsam auf. Königssolo finde ich ja fast noch schlimmer als fleischloses. Pflichtsachen kommen bei uns wenn, dann erst mit der Routine der gesamten Truppe. Charlie am End oder andere Regeln mit Extrapunkten haben wir auch nicht drin. Bockrunden in Bockrunden haben wir. Also Doppelbock oder Dreifachbock. Das wirbelt das Spiel schön durcheinander. Wir haben noch tauchen. Wenn die Gegner so gewinnen, dass sie drei Ansagen über den Punkten der Verlierer lagen, dann kriegen die Verlierer die Punkte, statt der Sieger. Damit fördert man eine gewisse Ansagedisziplin.
  12. Bart auf dem Bewerbungsfoto

    Der Durchschnitt in meiner Berufsschulklasse war nicht adipös. Der Durchschnitt in meinem Studium war nicht adipös. Der Durchschnitt in meinem Arbeitsumfeld war und ist nicht adipös. Hast du irgendwelche Daten/Statistiken oder sonst etwas, um Deine Behauptung zu untermauern oder agierst Du genauso krude mit "Erfahrungswerten", wie ich das gerade tue.
  13. Bart auf dem Bewerbungsfoto

    Ich bin schon da hängen geblieben wo FiSis im Schnitt als eher adipös beschrieben wurden. Entweder habe ich die falschen FiSis kennengelernt oder jemand hat ein etwas seltsames Bild von dieser Berufsgruppe.
  14. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Wir spielen meist 16-20 Spiele am Abend mit Raucher- und Pinkelpausen, sowie Essen bestellen und dann natürlich essen. Wir sind auch nicht so ehrgeizig und kompetetiv. Wir freuen uns, wenn wir mal an einem Abend mit einem guten Ergebnis dastehen. Allerdings geht auch nicht die Welt unter, wenn man mal verloren hat. Es geht uns vor allen Dingen um den Spaß und das Miteinander. Da wir aus unterschiedlichen Städten kommen, hat man sich teilweise einen Monat lang nicht gesehen und hat entsprechend auch mal mehr zu erzählen. Ansonsten sind wir alle keine Profis. Wir haben gestern mal Damen- und Bubensoli eingeführt, was wir vorher nicht hatten. So dass wir uns langsam daran ran robben, dass wir alle auf dem in etwa gleichen Level sind. Dann wird's über kurz oder lang vielleicht doch noch kompetetiver.
  15. Nr. 352 - von Broten, Serien und Hulkwyn

    Wir sind eine Vierer-Runde. Da geht das immer super. Wobei die Hälfte des Abends mit Quatschen und Essen drauf geht. Aber es macht trotzdem viel Spaß. Ich hab gestern auch endlich mal den Abend gewonnen. \o/
×