Zum Inhalt springen

Carwyn

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    1.654
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    28

Carwyn hat zuletzt am 10. November 2020 gewonnen

Carwyn hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt

Über Carwyn

  • Geburtstag 24.05.1979

Letzte Besucher des Profils

8.096 Profilaufrufe
  1. Am See unten ist auf einer Seite der Fußweg gesperrt, weil das Erdreich unterspült und damit der Weg weg gerissen wurde. Aber das ist nichts gegen brennende Häuser oder die Verwüstungen, die man in Altenahr, Bad Neuenahr oder Schuld sieht.
  2. Hey ntl! Danke! ❤️ Gleiche Frage wie Gany. Eure Gegend war ja auch stark betroffen! Auch: Um mich herum ist ein Stadtteil und eine angrenzende Stadt, die von dem Hochwasser arg betroffen war. Ich bin hier auf einem Hügel dazwischen und habe NICHTS abbekommen! Ich bin echt erleichtert, sehe aber auch was um mich rum teilweise passiert ist.
  3. Nope. Ich weiß nun, wie mächtig abrupt man gestoppt wird, wenn das Vorderrad plötzlich parallel zum abgesenkten Bordstein schlägt. Meine Bremsen waren das nicht. 😕 Danke Dir! Ich arbeite dran!
  4. Nope. But it's a good one! Nee, es kam nich zu gar nichts. Das war super präventiv gedacht von mir. War halt nur dann das falsche Ergebnis.
  5. Bin vom Fahrrad gestürzt und hab mit dem Kinn gebremst. Das hat mir einen dreifachen Kieferbruch eingehandelt, einen Schulterbruch rechts und einen Rippenbruch rechts. Ach ja, das passierte weil ich vermeiden wollte, dass ich mit dem Auto vor mir aneinander gerate und im schlimmsten Fall einen Unfall habe. Ich hatte also einen Unfall, weil ich vermeiden wollte dass es zum Unfall kommt.
  6. Meine Nachbarin hatte Nerven, die sich nach 6 Jahren erst wieder meldeten. Geduld ist da leider sehr entscheidend. Aber es ist ultraschwer, weil man auf Dinge warten muss, die vorher selbstverständlich waren und die man lieber gestern als in 2 Jahren wieder haben will... Ich weiß nicht, was bei Dir taub ist, aber ich drücke die Daumen, dass das auch wieder zurück kommt! Ich hab mich selbst wieder arbeiten geschickt. Reden geht, Webcams sind bei uns sowieso aus und da meine Schulter der größte Knackpunkt dabei war, geht es jetzt auch wieder einigermaßen. Will halt auch wieder was zu tun haben. Zurück in die Selbständigkeit, selber Dinge zu erledigen und produktiv zu etwas beitragen zu können. Belastend ist es zwischendurch mal. Ansonsten bin ich 1) zu naiv positiv 2) zu sehr mit Humor ausgestattet, was mein Coping Mechanismus ist und 3) habe ich in bestimmten Fällen einen übertriebenen Ehrgeiz. Außerdem helfen kleine Erfolge, guter Zuspruch der Ärzt*innen und das Feedback von Freund*innen und Verwandten, die im Zweifelsfall eher sehen, wenn sich auch nur minimal was tat. Das tut wahnsinnig gut.
  7. Das schöne war ja die Aussage: "Damit Sie das Kauen wieder üben können." Ich mein, ist ja lieb gemeint. War ja nach Entfernung der Ernährungssonde durch die Nase. Also quasi mein erstes "richtiges" Essen nach fast ner Woche. Aber...ich konnte nix kauen. Selbst wenn ich gewollt hätte.
  8. Nee, meine Eltern und ich sind da bei ihnen recht kreativ geworden, so dass ich schon durchaus mehr als Brei oder Suppe esse. Suppe gab's eigentlich nur im KH (und am letzten Tag Hühnchen - hab ja erst 13 Tage vorher angegeben Vegetarierin zu sein. Ach und auch dass ich keinen Kaffee mag).
  9. Naja, das mit den Augenbrauen, der Stirn und dem linken Auge ist ein angekündigtes, 1%iges Risiko bei den OPs. Allerdings habe ich gestern Abend festgestellt, dass ich bei den Augenbrauen wieder minimale Bewegungen machen konnte. Kann also wirklich gut sein, dass das wieder kommt. Ansonsten sind beide Gesichtshälften durch 2 OPs in nicht einmal 1 Woche stark traumatisiert. Da kann es zwischen 1-2 Monaten und 2 Jahren (ggf. sogar länger) dauern, bis die Nerven wieder komplett zurück kommen. Aber da hieß es grundsätzlich, dass man da einfach warten und Geduld haben muss. Meine Hoffnung ist, dass sich das alles wieder lockert und aktiviert. Aber danke Dir. Schön ist das gerade nicht, aber es ist nunmal momentan so. Augenblicklich freue ich mich tatsächlich erstmal auf Mittwoch und den Zahnarzttermin, weil da evtl. dann Provisorien für meine Backenzähne unten kommen. Nach dem Sturz und den 2 OPs habe ich da nämlich im Unterkiefer nur noch genau einen. Kauen ist gerade gar nicht. Und evtl. kann ich dann ab Mittwoch wieder endlich mit festerer Nahrung beginnen.
  10. Danke! Ich hoffe auch, dass sie da einiges wieder aktivieren können. Augenblicklich kann ich meine Stirn und Augenbraun gar nicht bewegen, mein linkes Auge geht nicht ganz zu und die linke Gesichtshälfte ist auch stark gelähmt. Es wäre schön, wenn einiges davon wieder klappen könnte.
  11. @Chief Wiggum Danke Dir! Ich weiß das zu schätzen! 🙂 Ja, das ist auch einfach keine schöne Geschichte. Ich hoffe einfach mal, dass damit mein "Frakturenbrüche"-Counter für dieses Leben durch ist. Vorher nix gebrochen, nun 5 Frakturen auf einmal. Dass es vor allen Dingen mein Gesicht massiv einschränkt und damit gerade ein Stück meiner Persönlichkeit fehlt, ist mit das schweirigste. Ich hoffe die Physio und auch die zahnmedizinischen Arbeiten können da viel tun, dass das meiste wieder zurück kommt.
  12. Ich kann wieder arbeiten, ja. Aber der Unfall wird mich sicher noch 6 Monate bis ein Jahr begleiten inkl. OP zur Entfernung der Platten im Kiefer. Danke Dir. ❤
  13. Definitiv. Es war auch nicht der Weg, den ich dafür umbedingt gehen wollte. Nicht empfehlenswert. Nicht zur Nachmachung empfohlen. Edit: Nach 6 Wochen Krankschreibung mit Wiedereingliederung zurück im Betrieb.
  14. Ich hab voll die gute Diät gefunden! Fast 9kg abgenommen bisher. In etwas mehr als 4 Wochen!

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung