Zum Inhalt springen

Bewerbung Beurteilen!!


Empfohlene Beiträge

hallo guten tag,

es geht darum das ich zwischen 01.08.2011 - 30.09.2011 ein 1-jähriges Pflichtpraktikum als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung machen muss und mich schon seit Januar vergebens bewerbe, hatte schon 70 bewerbungen im Kreis Stuttgart losgeschickt aber leider kamen nur Absagen zurück, da dachte ich mir vllt liegts an der Bewerbung und deshalb hab ich mir überlegt vllt könnt ihr mir meine Bewerbung anschauen und sagen was noch fehlen könnte oder was ich noch verbessern kann:

Bewerbung um einen Praktikumsplatz als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung

Sehr geehrter Herr Pinckert,

durch Ihre Internetpräsenz bin ich auf ihr Unternehmen aufmerksam geworden.

Im Rahmen meiner schulischen Ausbildung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung, möchte ich ein 1-jähriges Praktikum ab dem 01.09.2011 bis 01.09.2012 in ihrem Betrieb absolvieren.

Derzeit besuche ich die Schule Macromedia Akademie für Medien als Fachinformatiker im Schwerpunkt Anwendungsentwicklung.

Durch meine bisherige, schulische Ausbildung konnte ich bereits viele Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln, unter anderem der Netzwerkadministration, Konfiguration von Datenbanken, Softwareprogrammierung sowie im Webdesign.

Ich bin überzeugt davon, dass ich diese Kenntnisse in ihrer Firma sowohl sinnvoll einsetzen, als auch erweitern kann.

Auf eine Einladung für ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Vielen dank im vorraus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- Der Titel: entweder "..als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung" oder "..als Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung".

- Es ist etwas wenig Text. Vielleicht könntest du noch etwas auf deine Motivation eingehen (á la "Schon seit Jahren ist es mein Wunsch, in der IT-Branche zu arbeiten, da..."). 3-4 Zeilen dazu.

- Du würdest dich nicht auf ein Gespräch freuen, sondern du tust es. "Auf eine Einladung...freue ich mich." Da musst du selbstbewusst sein ;).

- Sofern das "Vielen Dank im Vorraus" kein Teil der Bewerbung ist: gut. Ansonsten: Weg damit. ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An deiner Stelle würde ich erstmal ganz schnell den Namen unkenntlich machen!

...im Schwerpunkt Anwendungsentwicklung.

Meiner Meinung nach heißt das: mit dem Schwerpunkt...

Und bei der Abschiedsfloskel würde ich bei Mit freundlichen Grüßen bleiben.

P.S. und mach bitte keine Ausrufezeichen in den Titel, davon wird deine Anfrage auch nicht schneller bearbeitet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich? Das ist so eine typische Bewerbung, die man tagtäglich liest. Heb dich etwas mehr von der Masse ab und erkläre dem Ansprechpartner wieso du überhaupt das Praktikum machen willst. Bisher wirkt das so als willst du damit ausdrücken: "Ich muss halt ein Praktikum wegen der Schule machen und dann bewerb ich mich halt mal bei Ihnen, weil ich Ihre Stellenanzeige gelesen hab"

Selbst wenn es nur um ein Praktikum geht, sollte man sich etwas mehr mühe geben.

Solche Sätze wie "durch Ihre Internetpräsenz bin ich auf Sie aufmerksam geworden" sind einfach nur langweilig. Hast du vorher mal angerufen und dich erkundigt ob die überhaupt Praktikanten über so einen langen Zeitraum nehmen? Dann bezieh dich lieber auf das Telefonat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich weiß das die Bewerbung etwas langweilig scheint aber hatte auch schon mit so einer Bewerbung 5 Vorstellungsgespräche. Ich hab die Bewerbung mit Absicht so gestaltet das sie auch für jede Firma entspricht, ich meine halt um Zeit zu sparen und nicht für jede Firma individuell eine zu gestalten ersetz ich halt eben nur die Adresse der Firma und den Namen der Ansprechperson und schick los, ändern losschicken, ändern losschicken, deshalb hatte ich auch in so kurzer Zeit 70 Bewerbungen losgeschickt. Ich weiß das dies vllt nicht der richtige weg ist, aber dachte halt das ich so schneller an mein Praktikumsplatz komme, in dem ich an jede Firma schicke, weil auch wenn du an 100 Firmen schickst eine muss dich ja rufen oder.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar, das Verfahren hast du somit abgekürzt. Aber du möchtest schliesslich ein 1-jähriges Praktikum machen, da musst du eben etwas mehr machen als für ein 1-wöchiges Praktikum. Evtl. kannst du dir ja durch einen Anruf auch 50% der Bewerbungen sparen. Individualisier deine Bewerbung, ansonsten wird höchstwahrscheinlich nie mehr als ein Vorstellungsgespräch bei rausspringen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@itselo

als Bewerbungsreferenz hättest du einen Serienbriefgenerator auf HTML/PHP/AJAX/FLASH-Basis entwickeln können und auf deiner eigenen Homepage (ein gutes Mittel seine Qualitäten anzupreisen) zu präsentieren.

Sowas ist neuer als ein Standardtext und würde auch nicht mehr Zeit aufwenden. Schließlich möchtest du irgendwas mit Programmierung machen. Dementsprechend sollte der Chef davon ausgehen können, dass du auch in deiner Freizeit dich damit beschäftigst ;-)

Das du mit so einer Bewerbung 5 Gespräche hattest, zeigt den derzeitigen Bedarf an Kräften.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung