Zum Inhalt springen

Gehaltserhöhung nach probezeit!?


Gast alexC++
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mich interessiert es, ob gehaltserhöhungen nach der probezeit die regel ist oder eher die ausnahme!? Nach welcher zeit sollte man eurer meinung nach eine gehaltsspritze bekommen?

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich kenne es aus meinem Unternehmen so, dass dies eigentlich vorher gesagt wird. Wenn nichts gesagt worden ist, dann bekommt man den normalen Gehalt. (Also den, welchen man auch nach der Probezeit weiter bekommt)

Und generell kenne ich es so, dass man nach einem Jahr mal anfragen sollte (natürlich nur, wenn man sich auch weiterentwickelt)

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kenne es nicht das nach der Probezeit eine Gehaltserhöhung kommt, außer natürlich es wurde vorher gesagt das es auch die Einarbeitungszeit ist und man erst danach wirklich nützlich für den Betrieb ist, dann kenne ich es dann das Gehalt noch erhöht wird.

Allerdings ist das dann aber auch im Vertrag festgelegt. Man macht ja nicht einen Vertrag um nach 3(?) Monaten dann einen neuen machen zu müssen in dem das Vertrag angepasst wird.

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte die Verknüpfung der Ende der Probezeit mit einer Gehaltserhöhung (wobei es wohl meist eher die Aufhebung einer Gehaltskürzung ist) für eine Ausnahme. Meist werden während Probezeit schon andere Dinge zurückbehalten (wie z.B. Dienstwagen, Boni, etc.) - da sollte das Gehalt wenigstens gleich von Anfang an der Stelle entsprechend sein.

Ich würde beim Jobwechsel ein Gehalt einplanen, welches für die nächsten 2 Jahre angemessen ist. Die meisten (grösseren) Unternehmen führen einmal jährlich die Gehaltsgespräche. Ich finde den Zyklus in Ordnung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oft ist es so, dass wenn man beim vorstellungsgespräch die Gehaltsvorstellung sagt, dass dann gesagt wird, dass man in der Probezeit 10% weniger oder so bekommt.

ähm nö. dann hast du schlecht verhandelt. man einigt sich i.d.R. auf ein Gehalt und da wird dann nix mehr gekürzt, sondern eher erhöht. Ansonsten kann ich mir ja die Gehaltsangaben sparen. Wenn ich Summe X pro Jahr haben möchte, und dann erstmal 10% unter Summe X bin.... sollte nicht das Ziel sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung