Zum Inhalt springen

IT-Systemelektroniker


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich überlege eine IT-Systemelektroniker Ausbildung zu beginnen. Ich habe ein Abitur und bereits drei mal erfolglos versucht, zu studieren. Humanbiologie, BWL und Psychologie. Ich habe mich ein wenig in diese Bereiche "hineinreden" lassen.

Nun habe ich mich eintschlossen, meine Interessen stärker wahrzunehmen und kam so auf die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker.

Ich habe jedoch einige Bedenken, wieder etwas anzufangen und später zu merken, dass mir Talent/Motivation etc. fehlen.

Daher folgende Fragen:

Mathe finde ich nicht sehr interessant und es fällt mir auch nicht leicht. Ich habe mich im Studium primär mit Stochastik, Komplexen Zahlen etc. beschäftigt. Ich fand es jedoch unglaublich theoretisch und uninteressant. Ein Schein mit 'ner 4.0 ist alles was ich davon vorweisen kann...

Wäre dies ein Problem?

Elektronik und Hardware finde ich faszinierend, was jedoch nicht bedeutet, dass ich momentan auch nur einfache Schaltkreise mit ICs, Kondensatoren und Widerständen erfolgreich bauen könnte (Mein Projekt eines kleinen Taschenverstärkers ist trotz Anleitung in die Hose gegengen).

Wieviel Vorwissen ist nötig?

Ich habe kein Interesse am Programmieren.

Ist das realistisch?

Viele Grüße

Kubaz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Vorwissen brauchst du bei einer Ausbildung nicht.

Kurz zu mir ich bin IT-Systemelektroniker (ausgelernt Januar 2012) und habe ebenfalls im Vorfeld das Abi gemacht.

Ich kann, ausser wenn ich mich reinarbeite...., auch keine Verstärker löten oder das ich sagen würde ich kann besser löten als ein anderer Laie.

Löten haben wir in der Ausbildung nicht gemacht, ausser bei einem Projekt in einem Wahlfach.

Der Elektronikanteil in der Ausbildung ist quasi Null, ausser VDE0100 und paar Stunden in der Schule. Am Ende für die Prüfung musst du ein wenig rechnen können und eben die VDE beachten können.

Meine Ausbildung war eher Fernmeldetechnisch + IT. Sprich ich habe anfangs Kabel verlegt und gespleißt, danach habe ich Netztechnik aufgebaut -> Fernmeldeanlage in jeglicher Form, auch Telefonanlagen. Anschließend habe ich Router für Privat - Mittelständige Unternehmen konfiguriert und diverse Dinge entstört und auch aufgebaut.

Zum Ende hin bin war ich dann Helpdesk mit gewissen Konfigurationsaufgaben und Entstörfunktionen.

Nach der Ausbildung habe ich dort noch ein wenig gearbeitet und bin dann auf eine Systemadministrationsstelle gewechselt.

Dort bin ich in Windows-Server-Administrationsumfeld, USV, Datensicherung, Clientkonfiguration, Citrixadministration etc. tätig (sprich mehr Fachinformatiker mäßig).

Wie du siehst kann der Systemelektroniker viele verschiedene Aufgaben übernehmen bzw. kann sich in viele Richtungen entwickeln.

Was du machst bleibt dir überlassen. Ich denke sehr stark abhängig ist hier natürlich das ausbildende Unternehmen, wenn irgendeine Elektrikstube den Systemelektroniker ausbildet wirst du sicherlich auch löten :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Reine Mathematik = 0

Du wirst eher mit Physik konfrontiert. Die Formeln musst du dir einprägen oder du bekommst diese vorgelegt und musst sie zur Not umwandeln. Alles andere macht dein Taschenrechner. ;)

Programmieren musst du auch aber das ist nichts tiefgründiges. SQL, PHP, Java, Struktogramme und UML. Aber alles nur sehr einfach gehalten. Aufpassen im Unterricht und dann passt das schon. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung