Zum Inhalt springen

Gehaltsvorstellung (Admin in Köln)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Nabend,

habe also nun demnächst ein Vorstellungsgespräch bei einem großen Kunden in Köln.

Alter: 25

letzter Ausbildungsabschluss: FiSI 2013

Berufserfahrung: 1 Jahr vor der Ausbildung als Admin

Vorbildung: /

Arbeitsort: Köln

Grösse der Firma: 150 Mitarbeiter

Server: Clients: 35 / 100 Clients

Tätigkeiten:

Maintenance der Server (Windows-Server)

Betreuung der gesamten inhäusigen Client-Hardware

1st und 2nd Level Support

Branche der Firma: Recht

Arbeitsstunden pro Woche: 40

Gefordert werden, sicherer Umgang mit allen Windows-Server- und Client-Betriebssystemen

sehr gute Kenntnisse im Bereich Hyper-V, Exchange, SQL-Server, Siemens HiPath, Citrix XenApp.

In den meisten habe ich schon gute Kentnisse, was sich aber definitv sehr schnell verbessert.

Hab nun schon echt viel gelesen und bin mir nicht sicher ob es für Köln nicht zu wenig ist.

Dachte mir ein Einstiegsgehalt, da ich ja Berufsanfänger bin zwischen 27k-30k Brutto.

Was meint ihr?

Danke schonmal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt alles keine Raketenwissenschaft.

Faktoren, die den Preis drücken:

1. 1st Level,

2. IT wird als Kostenfaktor gesehen, da nur unterstützend und nicht zum Geld verdienen,

3. Windows,

4. Mädchen für alles

Vorteil auf deiner Seite: Ballungsraum Köln. Würde da wohl mit ~35k ins Gespräch gehen und mich auf ~30k drücken lassen mit Steigerung nach Probezeit. Köln ist gut angebunden per Nahverkehr, d.h. in der Stadt wohnen muss nicht sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die 35k sind okay, aber ich denke auch, dass du dich bei 30k bis 32k wiederfinden wirst. Ich kann mir denken um welche Kanzlei es geht, insofern kann ich das mit der Anbindung bestätigen: U-Bahn Friesenplatz und Bahnhof Köln-West sind in der Nähe. Ob du aber auf Dauer glücklich werden wirst... Bewirbst du dich aus einem Angestelltenverhältnis heraus? Das was das gefordert wird ist nun wirklich keine Raketenforschung. IT ist bei Kanzleien kein Enabler, sondern ein Kostenfaktor. Anwaltskanzleien sind an sich ein eher spezielles Klientel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung