Zum Inhalt springen

Ausbildung zum FIAE ( Möglichkeiten zum Verkürzen ? )


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag.

Erstmal ein Kompliment, ein sehr schönes Forum. Anderen Berufsgruppen würde das auch gut stehen.

Jetzt zu meiner Frage :

Fange zum 1.9. eine Ausbildung als FIAE an. Welche Möglichkeiten gibt es die Lehrzeit von 3 Jahren

zu verkürzen und wie funktioniert das dann in der Berufsschule ?

Meine Biografie :

Erste Ausbildung in einem Elektroberuf ( abgeschlossen )

Fachabitur ( abgeschlossen )

Informatikstudium ( abgebrochen )

Jetzt zum 1.9. zweite Lehre als FIAE.

Habe gelesen das es sowohl die Möglichkeit gibt, sich Dinge aus dem Studium anerkennen zu lassen

und / oder Fächer aus dem Fachabitur anerkennen zu lassen.

Diese Aussagen findet man auf der einen oder anderen Seite im Netz,

wisst ihr Genaueres darüber ?

Vielen Dank im Vorraus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

prinzipiell kann man eine ausbildung auf zwei arten verkürzen.

1. du steigst ind 2. lehrjahr ein

2. du beantragst die vorzeitige zulassung zur prüfung.

1. möglichkeit dürfte in deinem fall schon verpasst sein, weil man das vor ausbildungsbeginn beantragen muss. aber vielleicht kannst du ja noch bei der ihk anrufen und das ändern

2. nach dem 2. lehrjahr kannst du bei einem gewissen schnitt und zustimmung des betiebs den antrag auf vorzeitige zulassung zur prüfung stellen.

meines wissens kann man auch beide möglichkeiten kombinieren. aber die ganzen voraussetzugen und fristen findest du auf der homepage deiner ihk.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimme 127.0.0.1 zu und möchte hinzufügen, dass (in Berlin) es auch noch die Möglichkeit gab, nach dem ersten Halbjahr ins zweite Halbjahr des zweiten Lehrjahres zu wechseln, und es gab dann auch noch einige, die zusätzlich noch früher zur Abschlussprüfung gegangen sind, also alles noch offen.

Zum einen wende dich am besten morgen direkt an deine IHK, deinen Betrieb und an deine Berufsschule und frage nach den genauen Bedingungen.

Gruß dat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache die Prüfung ein halbes Jahr früher, verkürze also um 0,5 Jahre. Dafür musste ich im 2. Lehrjahr (allerdings im ersten Halbjahr, da der Anmeldeschluss vor dem Ganzjahrerszeugnis war) einen schnitt von schlechtestens 2,49 von der Berufsschule bestätigen lassen. Außerdem muss der Betrieb einen bewerten. Die IHK war sehr für eine Verkürzung, hat das also unterstützt. Von dieser kriegst du auch die Unterlagen, Formulare und weitere Infos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin (auch mit abgebrochenem Informatik-Studium) einfach im 2. Lehrjahr eingestiegen. Das war kein Problem, im 1. Lehrjahr kommen eh fast nur die absoluten Grundlagen dran, ich hatte da kaum Defizite (in BWP und Sozi musste ich ein bissel was nacharbeiten). Auf das letzte halbe Jahr hätte ich ungern verzichtet, weil wir da in der Schule fast nur noch alte Prüfungen gemacht haben, und ich da echt einige wertvolle Tipps bekommen habe, um die "IHK-Sprache" richtig zu interpretieren^^.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Noch eine Frage zum Verkürzen :

Habe irgendwo gelesen, das man sich vom Fachabi allgemeine Fächer wie Deutsch, Englisch

anrechnen lassen kann und diese dann in der Berufsschule nicht mehr hören muss. Stimmt das ?

Falls ja, wie läuft das dann ab, man bekommt einfach die Note vom Fachabi z.B. Deutsch auf das

Endzeugnis der Berufsschule geschrieben ? Wird man dann am Ende nochmal irgendwie in Deutsch geprüft

oder ist das Thema damit abgehakt ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung