Jump to content
  • 0

Virtuelle Festplatten mit Diffs?

Frage

Der Betreff ist vielleicht etwas irreführend. Keine Ahnung, wie ich mein Anliegen in einem kurzen Betreff deutlich machen kann.

Ich habe hier mehrere Gameserver laufen und die Festplatte ist leider nicht allzugroß. Nun habe ich mehrere Versionen der gleichen Serversoftware laufen, deren physikalischen Daten eigentlich exakt gleich sind und sich nur über ein paar Einträge in Configfiles unterscheiden. Leider haben die Server keine Möglichkeit, sie irgendwie mit Commandozeilenparameter zur Config zu starten oder sowas.

Ich brauche den Server also dummerweise mehrmals installiert. Weil da aber eine einzige Installation schonmal 20GB groß ist, habe ich ein Platzproblem.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, z.B. eine Installation in ein virtuelles Verzeichnis/Laufwerk zu "spiegeln", wobei das Verzeichnis aber nicht komplett gespiegelt ist, sondern Änderungen enthalten kann und diese "drüber legt", aber die dafür eben auch nur die Änderungen physikalisch abspeichert.

Ich stelle mir das ungefähr so vor, wie zwei unterschiedliche Branches mit Git ausgecheckt, nur das die Daten eben nicht physikalisch, lokal doppelt gespeichert werden, sondern wirklich nur die Diffs Plattenplatz belegen, das System aber zwei unterschiedliche Verzeichnisse "sieht".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Was für ein Server-Betriebssystem ist es denn überhaupt?
Liegen die Configs separat (in einem Ordner oder im Hauptverzeichnis direkt)?

Wenn die Configs separat liegen, könnte es eventuell gehen, wobei da dann die Frage ist, ob das Programm mehrfach aufgerufen werden kann, wenn es über genau diese Datei bereits läuft, oder ob das abgefangen wird.

Das Einfachste wäre wohl, einfach eine größere Platte einzubauen oder einbauen zu lassen, falls der Server nicht in deinem direkten physikalischen Zugriff steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Ah, ja, sorry, handelt sich um Windows 7.

"Server" war in dem Sinne auch nicht so gemeint, dass das eine Rackkiste wäre, sondern das das ein einfacher Rechner ist, der 24/7 läuft und Serverdienste anbietet. Ist in diesem Fall ganz normale Desktophardware und auch kein richtiges "Server"-OS.

Hat auch nicht primär was mit "Server" zu tun, das sollte natürlich auch auf einem einfachen Desktop gehen. Das mit den Gameservern war nur ein Beispiel, was bei mir aktuell das Interesse an einer solchen Lösung hervorgerufen hat und diente nur dazu, mein Anliegen verständlicher zu machen.

 

Die Configs sind ganz unterschiedlich. Manchmal nur eine einzige im Wurzelverzeichnis, mal ein eigenes Config-Verzeichnis mit mehreren Config-Dateien, mal mehrere Dateien über die halbe Ordnerstruktur verteilt.

bearbeitet von FinalFantasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 46 Minuten schrieb FinalFantasy:

[...] Die Configs sind ganz unterschiedlich. Manchmal nur eine einzige im Wurzelverzeichnis, mal ein eigenes Config-Verzeichnis mit mehreren Config-Dateien, mal mehrere Dateien über die halbe Ordnerstruktur verteilt.

Unter Windows was schwieriger als unter Linux (Stichwort Hardlinks / Symlinks). Unter Windows gibt es das zwar auch (HArdlink weiß ich jetzt nicht genau), aber ist eher unüblich (siehe hier).

Man könnte also die ganzen Verzeichnisse, in denen keine Configs drin liegen so verlinken und nur die Config-Verzeichnisse als reale Verzeichnisse lassen.

Ob das seinen Zweck aber sinnvoll erfüllt, oder zu anderen Problemen führt weiß ich nicht. Hängt halt auch von der Config ab (z.B. ob relative oder absolute Pfade verwendet werden im Programm).

Könnte eventuell auch zu Probleme mit z.B. temporären Dateien führen.

bearbeitet von Crash2001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Ja, die Idee mit Hardlinks (die es auch unter Windows gibt, sind nur nicht so gebräuchlich) kam mir auch schon. Das Problem dabei ist, ich muss dann für jede Datei einer Installation für jede "Kopie" Hardlinks erstellen, ausser eben für die Config-Files die geändert werden müssen.

Die Hoffnung war, dass es evtl. ein Programm gibt, das das für mich erledigt und eben auch automatisch die Hardlinks durch echte Kopien ersetzt, sobald ich eine Datei ändere.

Wie gesagt, git macht ja sowas ähnliches schon, da kann ich schnell zwischen zwei Branches wechseln und es werden nur die Änderungen übernommen, nicht jeweils die kompletten Branches kopiert. Problem ist nur, ich brauche beide Branches gleichzeitig.

Andere Einschränkungen, wie dass sich die Exe nicht mehr starten lässt, weil schon eine Instanz läuft oder sowas, würden sich dann schon zeigen. Sind dann aber Folgeerscheinungen, die mit der eigentlichen Idee nichts mehr zu tun haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Naja, woher soll denn das Programm wissen, welche Verzeichnisse gelinkt werden sollen und welche nicht?
Wenn man es eh manuell auswählen muss, dann kann man doch auch direkt die Hardlinks setzen.

Man könnte sich natürlich auch selber ein Tool basteln, das die Hardlinks aus einer Liste automatisch generiert mit den entsprechenden Pfaden.

 

Sollte mittels BAtch-Datei eigentlich gar nicht so schwer zu lösen sein... :rolleyes: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Es soll erstmal eine "Kopie" nur mit Hardlinks erzeugen, für alle Dateien. Sobald ich dann eine Datei ändere, soll der Hardlink entfernt werden und eine physikalische Kopie der Datei erzeugt werden (in die die Änderungen gespeichert werden).
In manchen Fällen sind das 10 Configfiles, wenn ich davon 5 Instanzen haben will, muss ich 50 Hardlinks entfernen und Kopien erzeugen. Selbiges gilt, falls der Server in eine Datei schreibt, dann muss da auch automatisch eine Kopie erzeugt werden (Logfiles zum Beispiel).

Wie gesagt, die Idee mit Hardlinks sollte theoretisch klappen, ist aber praktisch vom Aufwand her nichtmehr anwendbar, wenn sich da nicht irgendein Tool oder so drum kümmert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung