Zum Inhalt springen

Brauche Beratung wie es weiter geht..


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen,

aufgrund Asthma musste ich einen ursprünglichen handwerklich/technischen Beruf aufgeben und wurde 2014 in einem IT-Systemhaus angestellt. Ich hatte nur einfachere Vorkenntnisse, eher im Hardware und Desktop-Bereich.

Ich wurde von Anfang an ins Tagesgeschäft eingebunden und habe auch einige Weiterbildungen gemacht, desweiteren auch MTA; MCSA, MCSE etc. und aktuell den ITIL Foundation Lehrgang inkl. Prüfung absolviert.

Irgendwie macht nich das aber alles nicht glücklich.

Einen neuen Job finde ich aber auch nicht wirklich, zumal da sicher auch die nicht vorhandene Ausbildung einen Teil mitwirken wird.

Allgemein habe ich wenig Interesse an Kundenkontakt etc. ist mir halt über die Jahre immer mehr bewusst geworden.

In Richtung altem Job geht es auch eher weniger, eher allgmein ins technische, aber da müsste ich auch eher studieren bzw. einen Meister-Lehrgang durchführen, was aber keinen Sinn macht wenn ich ein einem IT-Job arbeite.

Irgendwie bin ich in dem Kreislauf gefangen, am meisten interessiert mich dann eher das administrative wie z.B. ITIL, da kann ich mich mehr ausleben als in der trockenen Theorie "ohne etwas zum Anfassen".

Habt Ihr eine Idee was ich tun sollte?

Die Agentur für Arbeit hilft auch null, da kommen nur blödsinnige Angebote im alten Beruf den ich laut Gutachten nicht mehr ausführen kann

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Schweinesohn:

Einen neuen Job finde ich aber auch nicht wirklich, zumal da sicher auch die nicht vorhandene Ausbildung einen Teil mitwirken wird.

Auf was für Stellen hast du dich den beworben? Es gibt Firmen bei denen die Ausbildung das Ausschlusskriterium ist, aber du hast einiges auf der Habenseite, vorallem die MSCA und MSCE Zertifikate. Machst du auch etwas in der Richtung?  

Probiere es mal bei Mittelständischen Unternehmen als dich als Inhouse Admin zu bewerben. Die sollten groß genug sein, das du nicht in einer Mädchen für alles Stelle landest und es jemanden gibt der sich um die Drucker etc. kümmert.  

Die Externenprüfung kannst du wie @Hohlkopf gesagt hast auch ablegen, kann nur ein Vorteil für dich sein.

Alternativ erstelle dir ein Profil auf Xing, guck mal welcher Headhunter dich anschreibt und was er dir anbietet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Qualifikation ist in Deutschland sehr wichtig! Ein guter Ausbildungsabschluss würde dir mir Sicherheit helfen auch langfristig.

Es wird in der IT zunehmend schwerer für Quereinsteiger. Auch wenn du bereits Berufserfahrung hast, würde ich das Risiko nicht eingehen irgendwann mal keinen Job mehr zu finden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb simons:

Qualifikation ist in Deutschland sehr wichtig! Ein guter Ausbildungsabschluss würde dir mir Sicherheit helfen auch langfristig.

Es wird in der IT zunehmend schwerer für Quereinsteiger. Auch wenn du bereits Berufserfahrung hast, würde ich das Risiko nicht eingehen irgendwann mal keinen Job mehr zu finden.

Ich denke auch, aber irgendwie habe ich da auch nicht so die super Affinität zu.

IT ist für mich zum Großteil Theorie und "Science-Fiction" also halt meistens irgendwie nichts zum anfassen..

Ich befinde mich leider in nem Hamsterrad ohne Ausgang..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für mich klingt das weniger nach einem Problem der Qualifizierung, sondern mehr nach einem des Jobs. Ich habe nicht das Gefühl, dass die IT wirklich etwas für Dich ist. Zumindest klingt es nicht so.

Kannst nicht versuchen, etwas nicht-handwerkliches in Deiner alten Branche zu ergreifen? Also Qualitätssicherung in der Industrie oder so etwas? Dann hättest Du weiterhin einen technischen Inhalt, eingeschränkten Kundenkontakt und trotzdem keine Probleme wegen Deines Asthmas.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb Errraddicator:

Für mich klingt das weniger nach einem Problem der Qualifizierung, sondern mehr nach einem des Jobs. Ich habe nicht das Gefühl, dass die IT wirklich etwas für Dich ist. Zumindest klingt es nicht so.

Kannst nicht versuchen, etwas nicht-handwerkliches in Deiner alten Branche zu ergreifen? Also Qualitätssicherung in der Industrie oder so etwas? Dann hättest Du weiterhin einen technischen Inhalt, eingeschränkten Kundenkontakt und trotzdem keine Probleme wegen Deines Asthmas.

Sehe ich auch so, das Problem was ich habe:

Während des IT-Jobs (im kleinen IT-Systemhaus) habe ich wenig Zeit und kaum Motivation mich in Richtung Handwerk weiter zu bilden, am Geld fehlt es dann letzen Endes auch.

Und einen Job im Handwerk bekomme ich auch nicht wirklich wenn man denn frecherweise mal annähernd 15€/h haben möchte. Meiner Meinung nach macht es ja nur Sinn sich da weiter zu bilden wenn man dort auch arbeitet, sonst kann ich ja überhaupt nicht davon erlernen/Anwenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Schweinesohn:

Ich denke auch, aber irgendwie habe ich da auch nicht so die super Affinität zu.

IT ist für mich zum Großteil Theorie und "Science-Fiction" also halt meistens irgendwie nichts zum anfassen..

Ich befinde mich leider in nem Hamsterrad ohne Ausgang..

Ja das hört sich eher so an als wenn du in der IT nicht glücklich wärst. Was würde dich denn glücklich machen? also in welchem Bereich möchtest du denn arbeiten? Ist in diesem Bereich nichts zu bekommen?

Nur mal so am Rande, Arbeit muss einen nicht immer erfüllen. Wenn du sagst im Handwerk verdiene ich zu wenig und in der IT ist es ok. Nur mag ich die IT nicht so, dann muss man abwegen.

Nicht jeder muss in seinem Job die Erfüllung finden, nur „hassen“ sollte man ihn nicht. Es sollte schon erträglich sein hinzugehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung