Jump to content

Hohlkopf

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Zwischenprüfung 2018 am 28.02.2018

    Bei uns ist das mit der Prämie jetzt nach kurzem Hin und Her mit dem Amt auch durchgegangen. Normalerweise steht wohl auf den Teilnahmebestätigungen keine Punktzahl/Note, aber da wir ja nix anderes kriegen und bei uns die erreichte Punktzahl definitiv im "erreichten" Bereich lag war wohl doch alles in Ordnung.
  2. Zwischenprüfung 2018 am 28.02.2018

    Gibt es überhaupt ein richtiges Zwischenprüfungszeugnis? Bei uns kamen jetzt die Teilnahmebestätigungen mit Noten (96 ) aber das Amt will ein Zeugnis.
  3. ZP Frühjahr 2018

    Kommen die Ergebnisse eigentlich zum Ausbildungsbetrieb oder nach Hause?
  4. Klar wird da Wert drauf gelegt. Als Informatiker muss man auch viel und gut kommunizieren, oft auch mit Kunden. Es erwartet niemand ein hochliterarisches Anschreiben, aber vielleicht ein wenig Selbstkenntnis. Wenn ich weiß, dass mein Deutsch nicht perfekt ist, lass ich da nochmal jemanden drüberlesen der da mehr drauf hat. Das ist eine Bewerbung auf eine Ausbildungsstelle, nicht für einen Helferjob auf Mindestlohnbasis, wenn die nicht perfekt ist gehen die Betriebe davon aus das ganze geht dir am A***** vorbei. Ich bin selbst Muttersprachler und, mal von Kommasetzung und der ein oder anderen Rechtschreibreform die an mir vorbeigegangen ist abgesehen, ist mein Deutsch ziemlich gut. Trotzdem lasse ich bei Bewerbungen immer(!) jemanden gegenlesen. Ich hatte in einem früheren Job der nichts mit der IT zu tun hatte oft die Bewerbungen in der Hand. Wenn jemand mit Migrationshintergrund ein paar Deutschfehler macht war mir das egal - war für den Job nicht relevant und wenn jemand noch relativ frisch im Land ist hat er vielleicht auch nicht die nötigen Kontakte um Helfer zu finden. Aber genau deshalb ist es auch wichtig die Information, dass man kein Muttersprachler ist, einzubringen. Bei dir weiß ich jetzt nicht wie lange du schon in Deutschland lebst und wie ersichtlich das aus deinen Unterlagen ist, aber mit Zeugnissen von deutschen Schulen etc. hätte ich an dich höhere Ansprüche. ETA: Grad gesehen du bist schon mindestens 13 Jahre hier, da erwartet jeder lupenreines Deutsch, sorry.
  5. Italienisch auf jeden Fall als Muttersprache angeben! Dann verzeiht man dir den einen oder anderen kleinen Deutschfehler auch eher :).
  6. Haste schon mal von Sarkasmus gehört?
  7. ITCS - vielleicht hab ich einfach keine Lust meinen Wohnort hier zu veröffentlichen. Ich bin sicherlich nicht so versessen darauf in irgendeinem Forum eine Diskussion zu "gewinnen" als das ich mir irgendwas ausdenken würde. Aber ich hab jetzt auch echt keine Lust mehr mit dir zu diskutieren und werde dich von nun an einfach ignorieren. Da ist mir meine Zeit zu schade für.
  8. Bosch, Siemens, diverse große ortsansässige Pharmaunternehmen...
  9. Das kann ich so absolut nicht bestätigen. Klar landen auch einige in kleinen Klitschen (die teils hochspezialisiert sind und als AG gar nicht so übel), aber bei uns landet ca 1/4 der Umschüler in Großunternehmen (kann aber auch daran liegen, das meine "Schule" vor Ort einen sehr guten Ruf hat und schon so lange existiert das fast überall jemand arbeitet der dort ausgebildet wurde - das ist wohl eher eine Ausnahme.
  10. Umschulungsprämie in Höhe von 2500€

    Ich weiß als Umschüler selber nicht so Recht was ich von den Prämien halten soll. Nicht dass ich auf sie verzichten werde, aber für sowas ist dann plötzlich Geld da? Einen kleinen Bonus dass man sich z.B als FIAE einen brauchbaren Computer kaufen kann, oder die entsprechende berufsangemessen Kleidung wenn nötig wäre schon super, weil die meisten Umschüler ja schon seit Jahren im Niedrigstlohnsektor unterwegs sind oder arbeitslos waren. Da sind für solche Sachen dann nicht unbedingt Rücklagen vorhanden (nicht das reguläre Azubis in Geld schwimmen...). Aber 2500 dafür das uns eine Ausbildung und der Lebensunterhalt finanziert wurde? Bin einfach nur total glücklich dass ich diese Möglichkeit hatte. Von dem ZP Geld gibt es dann einen Arbeitslaptop.
  11. Die Zwischenprüfung 2018

    Viel Glück morgen!
  12. ZP2015 Herbst / Aufgabe 1.9

    Das $ gibt an was fixiert ist. C$2 muss sein damit die Zeile nicht mit runter wandert (spaltenweise wird ja eh nicht gezogen). Bei $B4 ist die Fixierung eigentlich aus selbigem Grund überflüssig, aber die einzige Alternative (Antwort 3), fixiert die Zeile und ist daher auszuschließen. (Wohl noch kein Excel gemacht, was?)
  13. Suche Prüfungen/Lösungen (10)

    Hallo ihr alle, bin auch auf der Suche nach Zwischenprüfungen (FIAE) (auch ohne Lösungen) Bitte an: annakaywq@gmail.com - Hohlkopf
  14. Umschulung sinnvoll? Alternativen?

    Sorry, aber das ist Quatsch. Das mag bei normalen Maßnahmen so sein, entspricht da auch meiner Erfahrung, aber Umschulungen sind verdammt teuer. Bei uns war über die Hälfte des Kurses noch nicht mal arbeitslos (ich inklusive) aber hatten halt in ihrem Beruf keinen Fuß gefasst oder keine abgeschlossene Ausbildung. Uns zwei Jahre durchzufüttern und 25k+ Schulgeld zahlen damit wir dann wieder Helferjobs machen bringt dem Amt also gar nichts. Zum Beispiel weil viele Betriebe keine Auszubildenden über 30 wollen, weil man vielleicht gesundheitsbedingte Lücken im Lebenslauf hat die erstmal abschreckend wirken - Grade bei einem Azubi den man ja schlecht wieder loswerden kann, weil man trotz Interesses am Thema vielleicht bisher in völlig anderen Gefilden unterwegs war und zum lernen von Programmiersprachen einfach keine Zeit war. Etc. Etc. Klar gibt es bessere Wege, aber halt nicht für jeden. Es macht auch Sinn das zu vermitteln, aber die Aggressivität mit der das hier von Leuten wie dir getan wird ist völlig übertrieben. Für manche ist eine Gruppenumschulung keine schlechte Wahl, und die allermeisten die einen vernünftigen Umschulungsträger haben und sich ein bisschen reinhängen landen danach auch nicht wieder beim Amt (ist zumindest bei meinem so).
  15. Umschulung sinnvoll? Alternativen?

    Ich glaube daran, dass eine schulische Umschulung nicht ideal ist, zweifelt niemand. Aber für manche von uns ist es halt die einzige Option. Das man damit sofort den Traumjob findet ist fraglich, aber die Praxiserfahrung holt man ja später im Job auf. Und je nach Ausrichtung des Unterrichts kann der ja auch die Praxis zu einem Punkt simulieren. Bei uns sind auch viele Umschüler direkt von ihren Praktikumsbetrieben übernommen worden. Finde die extrem negative Einstellung gegenüber Umschulungen hier langsam zum kotzen. Wenn wir danach alle keinen Job finden würden wäre die Finanzierung solcher Projekte doch schon längst eingestellt.
×