Jump to content

pantrag_fisi Projektantrag: Analyse, Evaluation und Neuorganisation einer IT-Infrastruktur

Empfohlene Beiträge

Hi,

auch bei mir steht der Projektantrag für den Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration bald an und ich wollte mir mal ein paar andere Meinungen bzw. Tipps einholen :)

Bisher ist es eher noch ein erster Entwurf und noch nicht ganz fertig zur Abgabe. Deswegen wollte ich einfach mal gucken was andere dazu so sagen.

Kurze Projektbeschreibung:

Das Autohaus XYZ muss wegen der Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems ihre IT-Infrastruktur neu organisieren und an dessen Anforderungen anpassen. Zusätzlich wünscht sich der Chef auch eine bessere Verwaltbarkeit seiner Mitarbeiter und deren Zugriffsrechte auf bestimmte Daten und Bereiche sowie eine zentrale und ausfallsichere Datenspeicherung um sich vor einem Verlust abzusichern.

 

 

Es sollen folgende Anforderungen erfüllt werden:

 

 

  1. Volle Kompatibilität zum neuen Warenwirtschaftssystem
  2. Zentrale Datenspeicherung
  3. Ausfallsicherheit des Systems
  4. Zentrale Nutzerverwaltung mit verschiedenen Gruppen und Rechten
  5. Datensicherung

 

 

 

 

Meine Aufgaben werden daraus bestehen, eine passende Lösung des Problems auszuarbeiten. Ich werde Hardware-Produkte vergleichen und die passenden Komponenten zusammenstellen sowie Software-Produkte vergleichen, die den Anforderungen am besten entsprechen und dem Kunden ein passendes Angebot mit Begründung meiner Auswahl machen. Nach erfolgreicher Angebotsbesprechung die Hard- und Software installieren und diese dann konfigurieren. Abschließend wird noch eine kurze Schulung des Kunden bzw. seiner Mitarbeiter stattfinden.

Projektumfeld:

Das Projektumfeld, auf das sich meine Arbeit bezieht, befindet sich in den Geschäftsräumen des Autohauses XYZ. Dort arbeiten momentan X Mitarbeiter an X Arbeitsplätzen als lokale Nutzer und ohne spezielle Einschränkungen oder Rechte. Wichtige Daten werden zur Zeit auf einem bereitgestellten Netzlaufwerk gespeichert welches über keine Datensicherung verfügt. Das gesamte System bietet keine Ausfallsicherheit und ist im jetzigen Zustand nicht mit dem neuen Warenwirtschaftssystem kompatibel.




 

Projektphasen mit Zeitplan in Stunden:

 

 

 

 

 

  1. Planungsphase 5h

- Ist-Analyse 1h

- Soll-Konzept 3h

- Angebotsbesprechung (Auftragserteilung) 1h

  1. Durchführung 20h

- Installation von Hard- und Software 8h

- Konfiguration und Inbetriebnahme der Systeme 10h

- Tests und Fehlerbehebung 2h

  1. Abschluss 10h

-          Dokumentation 8h

-          Schulung des Kunden bzw. dessen Mitarbeiter 2h

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also der erste Gedanke den ich als Lösung jetzt hatte wäre folgendes:

Einen physischen Server mit nem raid zusammenstellen der wegen der kompatibilität zum Warenwirtschaftssystem wohl nen windows server braucht aufsetzen.

dann nen hyperv drauf und ne domäne basteln und die user,gruppen und rechte konfigurieren

dann wieder netzlaufwerke und freigaben einrichten

nen passendes nas aussuchen für backups und da dann vergleichen welche software dafür am besten genommen wird ( acronis, altaro usw.)

evtl. noch ne usv mit anbieten !?

und wenn denn alles fertig ist und funktioniert halt dem chef bzw auch den mitarbeitern das neue system mittels einer schulung nahe bringen

 

ist viel installen mit weiter , weiter... ich weiß :( aber ich hab ja noch zeit änderungen vorzunehmen. wäre top wenn jemand evtl. nen idee hat wie ich das noch etwas interessanter hinbekommen könnte.

ein anderes projekt zu machen wird schwierig, da leider nichts wirkliches ansteht momentan was sonst noch passen könnte.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb madara:

ist viel installen mit weiter , weiter... ich weiß :( aber ich hab ja noch zeit änderungen vorzunehmen. wäre top wenn jemand evtl. nen idee hat wie ich das noch etwas interessanter hinbekommen könnte.

Aktuell beschreibst du zu einer "Anforderung" die Lösung. Aber deine Aufgabe ist es zum "Problem" eine Lösung zu finden.

Als Beispiel.

Anforderung = Neue IT-Infrastruktur mit neuem Warenwirtschaftssystem --> Lösung: neue Server, etc. pp

Problem = Neues Warenwirtschaftssystem ist nicht kompatibel --> Lösung: neue, geeignete IT-Infrastruktur schaffen

 

vor 53 Minuten schrieb madara:

evtl. noch ne usv mit anbieten !?

Eventuell??? Laufen die Server ohne eine USV?? Oder beziehst du dich auf eine bestehende USV mit einer neueren USV ersetzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also so wie ich es verstanden habe gibt es da noch keine usv bzw einen richtigen server (war selbst noch nicht vor ort um mir das mal genauer anschauen zu können).

ich hab grad nochmal mit dem chef gesprochen zwecks einer evtl. Alternative. Was noch möglich wäre in Richtung Firewall: Ausarbeiten einer besser verwaltbaren Lösung im gegensatz zu personal firewalls auf den jeweiligen arbeitsplätzen. da müsste ich mich zwar noch ein wenig mehr einarbeiten aber es ist ja noch genügend zeit eig.

 

meint ihr damit könnte ich besser wegkommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir nochmal ein paar Gedanken gemacht und den Antrag für das Warenwirtschaftssystem neu formuliert. Was haltet ihr von der neuen Version?

Projektbezeichnung:

Planung und Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems

Kurze Projektbeschreibung:

 

 

 

Das Autohaus XYZ muss auf Verlangen ihres Partners und Herstellers hin ein neues Warenwirtschaftssystem einführen. Da dieses laut Aussage des Kunden nicht mit der aktuellen Situation vor Ort kompatibel ist, wurde mein Ausbildungsbetrieb (Ich) mit der Bearbeitung dieses Problems beauftragt.

 

Meine Aufgabe wird sein, eine passende Lösung auszuarbeiten, damit das neue Warenwirtschaftssystem stabil und fehlerfrei läuft. Dabei sollen die Punkte Preis/Leistung und Sicherheit mit berücksichtigt werden.

Nach erfolgreicher Ausarbeitung soll mit dem Kunden Rücksprache gehalten werden zwecks einer Auftragserteilung. Nachdem der Kunde sein OK gegeben hat, werde ich das geplante Konzept umsetzen. Zum Schluss wird es noch eine kurze Schulung für den Kunden bzw. seiner Mitarbeiter zum neuen System geben.

Projektumfeld:

Das Projektumfeld, auf das sich meine Arbeit bezieht, befindet sich in den Geschäftsräumen des Autohauses XYZ. Dort arbeiten momentan X Mitarbeiter an X Arbeitsplätzen als lokale Nutzer und ohne spezielle Einschränkungen oder Rechte. Wichtige Daten werden zur Zeit auf einem bereitgestellten Netzlaufwerk gespeichert welches über keine Datensicherung verfügt. Das gesamte System bietet keine Ausfallsicherheit und ist im jetzigen Zustand nicht mit dem neuen Warenwirtschaftssystem kompatibel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung