Jump to content
  • 0
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Frage zu WSUS Anzeige

Frage

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Anzeige "Anzahl Erforderliche Updates" auf dem WSUS.

Es gibt 2 Standorte, am Hauptstandort gibt es den Server "wsus01", dieser zieht sich die Updates von MS; dort melden sich alle Geräte aus dem Hauptstandort, und der Außendienst, hier schaut alles (relativ) sauber aus.

In der Niederlassung gibt es einen Downstreamserver (wsus02), dieser gleicht sich mit wsus01 ab, holt die dort genehmigten Updates und stellt sie an die Geräte dort bereit. Soweit so gut.

ABER: Die Server in der Niederlassung werden beim wsus01 mit 3 benötigten Updates (alles aktuelle Defenderupdates, also legitim) angezeigt und auf dem wsus02 mit 193 Updates, auch alles Defender, aber darunter auch Updates die uralt sind, ersetzt und/oder zurückgezogen wurden.

Gibt es eine Möglichkeit die Anzeige auf dem wsus02 auch sauber zu bekommen? Ich finde das ein bisschen unschön und hätte es gern in sauber, wenn möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Vom jeweils "nächsten" also im Hauptsitz von wsus01, in der Niederlassung vom wsus02.

Auf dem wsus01 werden auch Niederlassungsserver "richtig" angezeigt, also nur mit einer handvoll und vor allem verfügbaren Updates. Auf dem wsus02 werden auch Updates als fehlend moniert, die ich gar nicht mehr freigeben kann weil sie von MS zurück gezogen wurden.

Funktionieren tut es, nur die Anzeige ist halt auf den wsus02 etwas unschön.

bearbeitet von Maniska

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
vor 32 Minuten schrieb Maniska:

Auf dem wsus02 werden auch Updates als fehlend moniert, die ich gar nicht mehr freigeben kann weil sie von MS zurück gezogen wurden.

mal den Bereinigungsassistenten laufen lassen?

 

vor 32 Minuten schrieb Maniska:

Funktionieren tut es, nur die Anzeige ist halt auf den wsus02 etwas unschön.

Klingt iwie so als würden die Server der Niederlassung an wsus01 berichten, dann müsste wsus02 allerdings auch anzeigen das der Server sich nicht meldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Mal zu Verdeutlichung, das hier ist die Ansicht auf meinen Haupstandort-WSUS, dieser heißt wsus02 (jaja, oben habe ich von 1 und 2 geredet, aber das war zur Vereinfachung...)

wsus02.thumb.png.c9624a3bfae9162a7e53f2ef09c55b7f.png

Alles mit 172.16.x.x ist mein Hauptstandort, 172.17 die Niederlassung. Hier sieht man, dass alles von dort (DC passt so, erst mal) sich beim Niederlassungs-WSUS meldet und nur ein bisschen was an Updates fehlt.

Hier die Ansicht auf dem wsus03:

wsus03.thumb.png.4c98efc7ec15d6b678280085e6a00bd8.png

Da fehlt eine ganze Latte und ich kann sie auch nicht freigeben. Serverbereinigung läuft gerade, kann sich nur noch um Stunden handeln :p

Mich verwirrt es ein bisschen dass dort Updates angezeigt werden, die der Client eigentlich nicht mehr benötigen sollte, da er ja die aktuellen Patches hat... *am Kopf kratz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung