Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

ich hoffe hier kann man mir helfen. Folgendes:

Ab und zu passiert es, dass ich PLÖTZLICH ein paar GB weniger auf meiner Festplatte habe und anderen Tagen ist dann plötzlich mehr da. (so bis zu 5GB)

Ich wollte schon immer wissen, ob ich mir da Sorgen machen muss, dass das eventuell mit Dateien zu tun hat, die kaputt gingen oder so? 


Andere Frage auf das Thema: Sind beschädigte Dateien (Bilder, Videos) KLEINER als ursprünglich, so dass man sie eigentlich erkennen kann? Ich habe mal viel gegoogled vor einer Weile und da gibts anscheinend keine gute Option die zu Filtern. Wenn die dann kleiner sind, könnte ich ja zb einfach alle Bilder nach Größe ordnen und das kleinste KÖNNTE dann eine fehlerhafte sein? Oder läuft das nicht so und die normale Größe ist noch auf der Festplatte?
Könnte ich zb die GB eines Ordner im Auge behalten und wenn etwas kaputt geht, ist dann folglicherweise  auch die Größe des Ordners kleiner oder ist es komplizierter mit dem Erkennen?

 

Danke für Antworten

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt ne Reihe unsichtbarer temporärer Dateien, auch an Stellen, die Du nicht siehst. Ausserdem belegt eine Wunzdatei immer einen kompletten Block auf der Platte ... sehr viele sehr kleine Dateien ziehen daher mehr Speicher als sie "eigentlich" müssten

 

vor 5 Minuten schrieb Nixwetter:

Sind beschädigte Dateien (Bilder, Videos) KLEINER als ursprünglich,

Nö. Die sind im Arsch ... aber der bleibt gleich gross. Meistens.

vor 5 Minuten schrieb Nixwetter:

ist es komplizierter mit dem Erkennen

Definiere mir kaputt und ich definiere Dir die Erkennung :P

Daten auf Festplatten gehen immer und permanent kaputt ... aber in 99.999% regeln das Prüfsummen.

Wovor hast Du Angst ? Hast Du kein Backup ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Nixwetter:

Ab und zu passiert es, dass ich PLÖTZLICH ein paar GB weniger auf meiner Festplatte habe und anderen Tagen ist dann plötzlich mehr da. (so bis zu 5GB)

Updates und Caches wäre so das, was mir da einfallen würde.

vor 1 Stunde schrieb Nixwetter:

Andere Frage auf das Thema: Sind beschädigte Dateien (Bilder, Videos) KLEINER als ursprünglich, so dass man sie eigentlich erkennen kann? Ich habe mal viel gegoogled vor einer Weile und da gibts anscheinend keine gute Option die zu Filtern. Wenn die dann kleiner sind, könnte ich ja zb einfach alle Bilder nach Größe ordnen und das kleinste KÖNNTE dann eine fehlerhafte sein? Oder läuft das nicht so und die normale Größe ist noch auf der Festplatte?

Die Dateigröße eines Bildes ist eher von den Maßen, dem Dateiformat, der Komprimierung und der Farbtiefe abhängig. Bei einem Video noch von der Länge und des Codecs. Man kann also nicht pauschal anhand der Dateigröße erkennen, ob ein Bild oder Video beschädigt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung