Zum Inhalt springen

Anwendungsentwikler nach Systemintegration ausbildung/umschulung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich habe während meiner FISI Umschulung, als wir Java gelernt haben, gemerkt, dass mir Programmieren mehr Spaß macht als Netzwerktechnik, daher die Frage, kann ich dann als FISI als AE arbeiten?

Ja ich weiss möglich ist alles, aber wie schwer ist es, eine Stelle als AE mit FISI Abschluss zu finden?

Was würdet ihr mir empfehlen? Welche Zertifikate muss ich haben, damit ich als FISI eine Stelle als AE leichter bekommen kann?

 

P.S. FISI macht mir auch Spaß, falls jemand auf die Idee kommt, Sachen zu schreiben wie "wieso hast du dann FISI angefangen".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Boywlater:

Welche Zertifikate muss ich haben, damit ich als FISI eine Stelle als AE leichter bekommen kann?

Fang am besten damit an, dich vom Gedanken an Zertifikate zu verabschieden. Beispielprojekte die zeigen, dass du die Grundlagen der AE beherrschst und weißt, was du tust, haben in deiner Situation vermutlich einen größeren Wert. Dazu gibt es kaum sinnvolle Zertifizierungen, die erstrebenswert sind, wenn du noch nicht einmal weißt in welche Richtung es gehen wird. Dir bringt etwa ein Java SE-Cert nichts, wenn du am Ende doch in einer Firma landest, die Python und PHP macht.

Ansonsten, sehr schön geschrieben:

Zitat

At Microsoft, Google, Amazon, or startups run by folks from companies like those, there's definitely the attitude that if you need a certficate, then you can't really program, and if you actually can program, then you don't waste your time on certificates. Certificates are viewed as something a technician gets, not a "real" computer scientist or software engineer.

– https://softwareengineering.stackexchange.com/a/106066

Zitat

Personally, all software companies that I tend to look at are more concerned about how good a programmer you are and many times also how good a computer science person (algorithms) you are. And that's how it should be. To me certificates only tell you how much a person could remember during the tests and not how well they think. Thinking is much higher on my list than memorization (if the latter is at all is on the list).

– https://softwareengineering.stackexchange.com/a/106062

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antwort. Ich denke auch, dass Wissen viel wichtiger ist als Zertifizierung. Gerade in dieser Situation kann das Zertifikat aber dem Arbeitgeber klar machen, dass ich über Grundkenntnisse verfüge, und ob es sich um Java oder Python handelt, spielt meiner Meinung nach keine Rolle. Wenn ich eine Programmiersprache kenne, dann weiß ich zumindest, wie es funktioniert, und es wird nicht schwierig sein, eine neue Programmiersprache zu lernen. Habe ich eine Chance und wird der Arbeitgeber meinen Bewerbung einsehen, wenn da Fachinformatiker Systemintegration steht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 39 Minuten schrieb Boywlater:

wird der Arbeitgeber meinen Bewerbung einsehen, wenn da Fachinformatiker Systemintegration steht?

Das kommt immer auf den einzelnen Arbeitgeber an. Wenn das durch eine Personal-Abteilung geht, die erstmal Häkchen machen will bei den Bewerbungen könntest du einfach Pech haben. Aber für eine Junior-Stelle sehe ich da eigentlich kein Problem, wenn der restliche Eindruck stimmt. Gerade frisch aus der Ausbildung muss sich sowieso jedes Unternehmen darauf einstellen, dich ordentlich einzuarbeiten. Kurz: Wir würden das bei einer Bewerbung auf eine Junior-Stelle nicht als Ausschlusskriterium betrachten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Boywlater:

Gerade in dieser Situation kann das Zertifikat aber dem Arbeitgeber klar machen, dass ich über Grundkenntnisse verfüge

Das Problem an diesen Zertifikaten ist, dass sie auch nur aussaagen, dass du teilweise über Grundkenntnisse verfügst.

Nehmen wir den Java SE 8 Programmer I als Beispiel:

Du hast 70 Minuten, um 150 Multiple-Choice-Fragen zu beantworten. Das greift schonmal das auf, was ich mit den Zitaten weiter oben schon aufzeigen wollte: Zertifizierungen zeigen nicht, wie du denkst oder an Probleme herangehst, sondern was du dir für den Test merken konntest. Dazu sind für das Bestehen nur 65% notwendig. Bedeutet, dass nur 97,5 Fragen richtig beantwortet werden müssen, das übrige Drittel kannst du dann halt nicht wirklich - na und? Hauptsache Zertifikat. Und dafür zahlst du dann 220 Euro.

Beim Java SE 11 Developer zahlst du denselben Preis und musst 50 Multiple-Choice-Fragen in 90 Minuten beantworten, bestehst bei 68%. Aber weißt du, was trotzdem richtig blöd daran ist? Mucho dinero für ein Zertifikat, das gegen eine alte Java-Version geht. Aktuell ist SE 14. 😵 Daher.. ich sehe ein Beispielprojekt weiterhin als sinnvoller an und wenn es nur etwas ist, das dich z.B. im Hobby-Bereich unterstützt. Es sagt einfach so viel mehr über dich aus als ein Zertifikat. Wieso hast du dich hier für dieses und jenes Pattern entschieden, wieso hast du etwas nicht so oder so implementiert..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung