Jump to content

Visar

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    169
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Visar hat zuletzt am 18. Oktober 2019 gewonnen

Visar hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Visar

  • Geburtstag 29. Oktober

Profil Info

  • Ort
    Lübeck

Letzte Besucher des Profils

439 Profilaufrufe
  1. Visar

    Hardware und Peripherie

    Habe im August/September ein paar Teile (CPU, Graka, Monitore) ersetzt. Prozessor: Ryzen 7 3700X + Corsair H115i Pro Mainboard: Asus Prime X470-Pro Arbeitsspeicher: 32 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 Grafikkarte: ROG Strix GeForce RTX 2080 Advanced SSD: 500 GB 970 Evo (NVMe), 1 TB 860 Evo, 256 GB Crucial M550 HDD: 1 TB Seagate Barracuda, 1 TB WD Green Gehäuse: Fractal Design Define R6 Gunmetal TG Netzteil: Corsair RM650x Headset: beyerdynamic Custom One Pro Plus + VModa Boom Pro Maus: Roccat Kova & Logitech MX Master 3 Tastatur: Roccat Vulcan 120 Webcam: Logitech 525 Mauspad: Sharkoon 1337 Gaming Monitor: LG 34WK95C-W (UltraWide, 3440x1440) Soundkarte: Creative Sound Blaster Z Lautsprecher: Teufel Concept B 20 Mk I
  2. 'n Abend, in .NET Framework 4.7+ wird keine Methode "Add" für die Klasse XDocument beschrieben: https://docs.microsoft.com/en-US/dotnet/api/system.xml.linq.xdocument?view=netframework-4.8
  3. Das ist deine Meinung, aber. Hier war weder von Fame noch Profit die Rede, nur sollte sich jemand der ein Gesuch einstellt auch über seine Außenwirkung im Klaren sein. Schon die Fragestellung macht nicht den besten Eindruck, da sie irgendwo zwischen undeutlich und unverständlich einzuordnen ist. Obendrein keinen Einblick über "Ich kann X" hinaus zu geben finde ich auch eher schwach. Den Umstand die gängigen Plattformen nicht zu kennen, sich aber großspurig "IT Nerd XXX" zu nennen setzt dem Ganzen halt auch wieder die Krone auf. Selbst wenn jemand sein Hobby mit dem Knaben teilen möchte, würde er doch gerne wissen wo der Gegenüber steht. Viel mehr als "Ich hab vieles ausprobiert" und "Ich lerne alles" haben wir nicht gelernt. Wir können die Person anhand ihrer Frage also im Grunde gar nicht einschätzen. Später kam dann: ...was halt besser ist. Aber was bedeutet "habe Kenntnisse"? Auch wenn ich mit jemandem hobbymäßig unterwegs sein können wollte, werde ich doch die Frage aufwerfen dürfen, ob ich es da mit einem blutigen Anfänger zu tun habe - der noch etwas an die Hand genommen werden muss - oder mit jemandem der berufstätig ist, mit Design Patterns Erfahrung hat oder weiß was Clean Code bedeutet, und halt nebenbei 'n bisschen pr0gg3n will. Letzteres würde bei vielen wahrscheinlich auch mehr Anklang finden, da wir dann wenigstens schonmal einen gemeinsamen Nenner hätten. Davon abgesehen würde jede zusätzliche Information, die wir ohne sie aus der Nase zu ziehen nicht bekommen, die Wahrscheinlichkeit erleichtern jemanden in ein ggf. schon bestehendes Hobby-Team aus X Entwicklern zu integrieren. Nur wie so oft in diesen "Suche X"-Themen erfahren wir halt prinzipiell nichts, müssen uns aber noch von irgendwelchen Typen auf unnötig polemische Weise die Frage gefallen lassen, ob wir asozial sind. Geht halt mal gar nicht. Danke und gute Abend.
  4. Wenn diese Anfrage eine realistische Chance auf Erfolg haben soll, solltest du neben den üblichen Phrasen wie "Ich kann X, Y und Z" einfach mal Arbeitsproben bzw. Referenzen für dich sprechen lassen. Dann bekommen potentielle Interessen vielleicht ein Gefühl dafür, ob du irgendwie einsetzbar sein könntest.. Bestehende Projekte findest du ansonsten massig auf GitHub. Einfach mal gucken. Nennt sich "Open Source" das Ganze.
  5. Warum wird bei der Avira Free Security Suite der Opera-Browser mitinstalliert? Das Ganze hat also durchaus einen Grund, auch wenn es uncool ist. Ansonsten ließe sich möglicherweise behaupten, dass der Windows Defender ausreicht.
  6. Es könnte nützlich sein, Profile auf derartigen Plattformen zu haben. Auf der anderen Seite frage ich mich immer wieder, weshalb ein Großteil meiner Kontakte eigentlich nur mit Freunden oder (ehemaligen) Kollegen vernetzt ist. Es ist ja nicht so als könnte der Kontakt zu solchen Personen nicht auch über andere Kanäle laufen... Ich sehe aber weder LinkedIn noch Xing als "Must have" an. Zumindest nicht für den gemeinen Arbeitnehmer. Bei Freelancern und Recruitern sieht das schon wieder anders aus. Gerade für Recruiter sind die Portale doch ein Segen. Du kannst kaum schneller jemandem auf den Sack gehen als wenn du ihn mit falschem Namen ansprichst oder eine Nachfrage zu einem Angebot stellst, das dein Gegenüber nie erhalten hat - weil du es wem anders geschickt hast. Eine unsäglich unseriöse Kiste das Ganze. Mittlerweile leider auch auf LinkedIn immer mehr davon. Freelancer können dagegen natürlich von den unzähligen Angeboten zur Projektarbeit profitieren. Ich habe meine Profile dort eigentlich nur mehr der Vollständigkeit halber und habe die zuletzt richtig aktiv gepflegt (abgesehen von "aktuelle Stelle" ändern), als ich gerade auf der Suche nach Praktika war und mir dachte, dass ein halbwegs gefülltes Profil einen besseren Eindruck hinterlassen könnte. Dazu ließ sich auch ohne Antwort der Firma auf diese Weise nachvollziehen, wer sich gerade mit meiner Bewerbung befasst hat (...wenn plötzlich der Ansprechpartner auf deinem Profil war). Aber sonst?
  7. Du hast also Aufgaben eines FISI bzw. ITSE erledigt und möchtest deshalb jetzt FIAE werden? Irgendetwas passt da nicht zusammen. Oo Sicher, dass du Anwendungsentwicklung und nicht Systemintegration meinst? Wie kommst du eigentlich von Geographie und Wirtschaftswissenschaften auf Informatik, abgesehen von dem Dreivierteljahr als studentischer Hilfskraft? Hast du irgendwelche Vorkenntnisse, von "PC einschalten" (überspitzt ?) abgesehen?
  8. Bei einer Kündigung am 17. Januar 2020 ist der letzte Vertragstag der 31. Januar 2020. Bei einer Kündigung am 30. Januar 2020 ist der letzte Vertragstag der 13. Februar 2020. In einem früheren Arbeitsverhältnis wurde mir erst am letzten Tag der sechsmonatigen Probezeit mitgeteilt, dass ich nicht übernommen werde*. Die kommenden zwei Wochen sollte ich noch arbeiten. Das Ergebnis war ein Gespräch mit der Geschäftsführung und Einigung auf eine bezahlte Freistellung. * Kein Problem der Leistung. mehr ein Zerwürfnis zwischen Projektleitung und Mitarbeiter. Ich habe auch klar gemacht, dass ich sonst ohnehin gekündigt hätte.
  9. Visar

    Zählschleifen

    Mir erschließt sich die Verwendung von scanf() auch nicht ganz, zumal mir die Formatierung %1.f für &zahl auch nicht richtig erscheint. In einer x-beliebigen Shell kann ich das Programm so aber auch nicht ausführen. Verwende ich statt scanf_s() aber std::cin >> anzahl resp. std::cin >> zahl, kann ich beliebig viele Werte eingeben. Wichtig wäre dann aber natürlich noch das Exception-Handling, falls jemand z.B. einen Buchstaben eingibt. Über den Sinn oder Unsinn von printf() ließe sich natürlich auch streiten. int main() { int x, anzahl; double zahl, summe = 0.0, mittelw; printf("\n\t Statistik\n"); printf("\nWieviel Werte wollen Sie eingeben: "); std::cin >> anzahl; printf("\n"); for (x = 1; x <= anzahl; x++) { printf("Bitte %i. Zahl eingeben: ", x); std::cin >> zahl; summe = summe + zahl; } mittelw = summe / anzahl; printf("\n\nSumme der Zahlen = %f", summe); printf("\nMittelwert der Zahlen = %f", mittelw); }
  10. Moin, du würdest dem Typen vor dir gefühlte zehn Minuten lang ein Ohr abkauen. Der Teil zwischen "Nach dem erfolgreichen Abschluss der Mittelschule" und "Aktuell arbeite ich in einem 1 Mann Unternehmen" muss dem Empfinden nach viel kürzer. Du musst niemandem erzählen, was der Ausbildungsplan vorgesehen hat und du im theoretischen Teil gelernt hast. Zwischen all diesem Bla bla kommen deine Erfolge außerdem kaum richtig zur Geltung, finde ich. Dazu habe ich den Eindruck, dass du dich als Menschen bewusst vollständig außen vor lässt und stattdessen lieber altbekannte Floskeln aneinander reihst. Das wird einem allerspätestens beim "Da ich sehr motiviert bin" klar. Ein besonderes Kuriosum ist, dass du deine Freizeit erwähnst aber nur in dem Kontext, dass du in dieser viel gelesen hast und mit dadurch mit digitaler Transformation in Berührung kamst, inwiefern eigentlich. Und sonst? Was bist du für ein Kerl? Bist du irgendwie individuell oder austauschbar, wie sich dieser Text liest? Möchtest du das am Ende auswendig lernen und den zuständigen Personaler mit Aufsagen langweilen? Weshalb ein ausformulierter Text und keine Stichworte?
  11. @psykez Ja, das Forum ist toll. ...die Einstellung einiger (angehender) Entwickler ist dagegen eher fragwürdig und lässt zu wünschen übrig. Du sagst mit keiner Silbe, was du hinsichtlich Elementor bereits unternommen hast und bist dann auch nicht bereit, die einfachsten Fragen zu beantworten? Oo Mal ernsthaft. Wie soll dir denn so geholfen werden?
  12. Übungsseite bedeutet für dich also, dass wir dir das am besten alles vorkauen sollten? Schon in die Dokumentation des Plugins gesehen, Config geprüft, Google bemüht? Funktioniert die Seite OHNE Elementor? Wie installierst du das Plugin? Kannst du andere Plugins installieren? ...und so weiter.
  13. Du wirst also in den sauren Apfel beißen müssen "deinem Freund" zu sagen, dass er Pech gehabt hat. Viel mehr lässt sich hierzu nicht wirklich sagen. Dafür fehlen, meines Erachtens, weitere Details zum Betrieb und den Auszubildenden selbst, also ob etwa soziale Gründe vorliegen könnten oder das Team alleine dadurch, dass ein weiterer Auszubildender in Urlaub geht für mehrere Wochen unterbesetzt wäre. Davon abgesehen ist Urlaub über Weihnachten selbst für reguläre Mitarbeiter mitunter eine schwierige Kiste. Oft ist in diese Richtung nach Ende Q1 nichts mehr zu machen. Mein Antrag für Weihnachten 2020 ist auch schon raus..
  14. Der fachliche Austausch innerhalb einer Berufsgruppe und die etwaige Erwähnung von Marken im Projektkontext zur Verdeutlichung der Thematik bzw. Lösungsansätze ist juristisch möglicherweise anders zu betrachten als ein reines Bewertungsportal, das sich leicht dazu ausnutzen ließe einem Mitbewerber durch schlechte Bewertungen und unwahre Behauptungen zu schaden. Dazu ist es nicht üblich, eine derartige Liste einfach zu generieren. Die Entscheidung an so etwas teilzunehmen sollte von vornherein dem Betreiber und Matkeninhaber überlassen werden, d.h. wenn, dann trägt jeder seine Bar o.Ä. selbst ein und muss sich ggf. in irgendeiner Weise verifizieren.
  15. Selbst wenn es keine markenrechtlichen Verfahren gab, wie von @tkreutz2 richtig angemerkt ist eine Recherche hier sehr sinnvoll, sollte sich der Urheber einer solchen Plattform zudem über das Restrisiko im Klaren sein. Das OLG Thüringen hat erst kürzlich in einem Verfahren gegen Jameda entschieden, dass Jameda eine Bewertung löschen muss, sofern der Behandlungskontakt nicht belegt ist. Daher: Mit einer solchen Idee, auch wegen der markenrechtlichen Bedenken, besser zum Anwalt.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung