Zum Inhalt springen

ZP 2020. Dateitransfer


 Teilen

Empfohlene Beiträge

10 GBIT/Sekunde sind also 1.25 Gigabyte pro Sekunde

* 5 Sekunden ergeben also dass der Mitarbeiter 50 GBIT Daten geladen hat, entsprechend 6.25 Gigabyte

Und wielange bräuchte USB 2 mit 480 MBIT dafür ? 480 Megabit pro Sekunde sind 60 Megabyte pro Sekunde ( 480 / 8 )

6.25 Gigabyte / 60 Megabyte = ( 6250 / 60 ) 104 und ein Keks

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Das einzige unnötige war die Größe in Gigabyte umzurechnen ... ansonsten haben beide Rechenwege gleich viele Schritte.

 

10000 MBit/s * 5s  = 50000 Mbit

50000 Mbit / 480 Mbit/s = 104,16s

 

Theoretisch lassen sich beide Wegen, deiner und der von @charmanta , auch in einem Schritt zusammenfassen ^^

 

Und zu Erklärungszwecken finde ich es durchaus angebracht das ggf. auch mal in GByte umzurechnen. Den Keks hat @charmanta sich also sehr wohl verdient.

Bearbeitet von OkiDoki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist doch völlig egal ob man die Dateigröße ausrechnet oder den Faktor des Geschwindigkeitsvorteils. In beiden Fällen ist der Rechenweg gleich lang und in beiden Fällen musst du jeweils einen Wert berechnen, den du in der anderen Lösungsmöglichkeit nicht brauchst. Deine Lösungsmöglichkeit bietet keinen einzigen Vorteil und ist mit der anderen gleichzustellen. 

 

Lösungsmöglichkeit 1 (gekürzt): 10000 Mbit/s * 5 s / 480 Mbit/s = 104,61 s

Lösungsmöglichkeit 2 (gekürzt): 10000 Mbit/s / 480 Mbit/s * 5 s = 104,61 s 

 

Nur falls es dir nicht auffällt ... es ist sogar die gleiche Formel, nur in andere Reihenfolge.

Beide Möglichkeiten sind richtig, bieten jeweils eine gleich gute Lösung an und berechnen in ungekürzter Form mit Zwischenschritten Werte, welche die andere Möglichkeit nicht benötigt.

Bearbeitet von OkiDoki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Hinweis bezog auf die von @charmanta geschriebene Berechnung. Dann hast Du diese verkürzt, aber immer noch die Dateigröße ausgerechnet. 

Dennoch blieb bis dahin mein Hinweis, dass man die Dateigröße nicht berechnen müsse gültig.

Und zum Schluss hast Du die Formel nochmals verkürzt und damit den Grund für meine Bemerkung entfernt und entziehst somit meinem Hinweis die Grundlage.

Genauso könnte man eine Frage zu irgendetwas stellen, auf die Antworten warten, um dann die Frage umzuformulieren, dass die Antworten nicht mehr passen und das dann anmerken.

Bearbeitet von WYSIFISI
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe beide Varianten gekürzt, um aufzuzeigen, dass es sich um die gleiche Formel handelt. Auch in ungekürzter Fassung sind beide Formeln vom Rechenweg her gleich lang, vorausgesetzt man nimmt die Umrechnung in Byte raus. Da bin ich bei dir, dass die Berechnung in Byte für das Endergebnis unnötig ist.

 

@charmanta Version in ungekürzter Fassung (Berechnung in Bytes entfernt):

10000 MBit/s * 5s  = 50000 Mbit

50000 Mbit / 480 Mbit/s = 104,16s

 

Deine Version in ungekürzter Fassung:

Am 12.3.2021 um 09:51 schrieb WYSIFISI:

10000MBit/s : 480MBit/s = 20,833 (Ist USB 3.1 schneller als USB 2.0)

5s * 20,83 = 104,16s

 

Bleibt die gleiche Formel in anderer Reihenfolge mit anderem Zwischenergebnis. Beide Formeln machen das selbe, sind vom Rechenweg her gleich lang und deine Variante hat inhaltlich immer noch keinen Vorteil gegenüber der von @charmanta. Naja ok, die schriftliche Fassung ist kürzer, aber da kann man wie gesagt theoretisch beide noch einkürzen.

Denn man muss entweder die Dateigröße berechnen oder den Faktor im Geschwindigkeitsunterschied. Jeweils eine Berechnung, welche die jeweils andere Formel nicht benötigt.

 

Wenn die Rechnung schriftlich und zeitlich abgekürzt werden soll, ist es am sinnvollsten bei Gbit zu bleiben. Dann kannst du wie folgt rechnen:

10 Gbit/s * 5s / 0,48 Gbit/s = 104,16s oder

10 Gbit/s / 0,48 Gbit/s * 5s = 104,16s

 

Wobei die Ersparnis sich da wohl sehr stark in Grenzen hält, da man lediglich ein paar Zeichen einspart.

Bearbeitet von OkiDoki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung