Zum Inhalt springen

Bewerbung als Fachinformatiker für Systemintegration


Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

Ich wurde nun erneut abgelehnt und frage mich ob irgendwas an meiner Bewerbung nicht stimmt und somit wollte ich fragen ob sich jemand meine Bewerbung anschauen kann und mir tipps geben kann :) ( die Adressen und die Unterschrift hab ich bewusst weg gelassen)

Bewerbung für eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration
 

 

Sehr geehrte Frau ...,

über die Arbeitsagentur bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration ab August 2021 in Ihrem Unternehmen.


Ich bin 17 Jahre alt und werde an der (meine Schule) in (Stadt) meine Fachoberschulreife mit gutem Prädikat absolvieren. Da meine Schule eine breite Fächerung naturwissenschaftlich-technischer Grundlagen vermittelt, konnte ich mir hier sowohl physikalische, elektrotechnische als auch mathematische Kenntnisse aneignen. Im Laufe der Schulzeit stellte ich fest, dass ich mich sehr für Digitaltechnik interessiere.

 

Am Beruf des Fachinformatikers für Systemintegration gefällt mir besonders, dass ich mein technisches Verständnis und mein Interesse für IT-Systeme verbinden kann, zum Beispiel bei der Einrichtung von Netzwerksystemen oder der Installation neuer Hardwarekomponenten. Außerdem habe ich auch schon meinen eigenen PC zusammengebaut und kenne mich dementsprechend mit PC-Komponenten aus.

 

Sie bieten mir eine hochwertige und abwechslungsreiche Ausbildung. Diese Aussage in Ihrer Unternehmenspräsentation sagt mir besonders zu, daher möchte ich nicht nur meine Ausbildung, sondern vor allem meinen Berufseinstieg bei Ihnen absolvieren.

 

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb bittehelfensiemir:

Sehr geehrte Frau ...,

über die Arbeitsagentur bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration ab August 2021 in Ihrem Unternehmen.

Agentur für Arbeit, nicht Arbeitsagentur.  

Ansonsten kompletter Standardsatz, den Du dringend abändern solltest. Das Du Dich bewirbst ist dem Personaler auch klar und somit 0815.

Den besten Rat den ich Dir geben kann, nimm telefonisch mit der Firma Kontakt auf und versuche die Dame ans Telefon zu bekommen. So kannst Du einen ersten Eindruck hinterlassen und Dich telefonisch nach der Ausbildung erkundigen, Anmeldefristen etc... gibt es vielleicht sogar die Möglichkeit vorher ein Praktikum zu absolvieren? In der Bewerbung kannst Du Dich dann auf dieses Telefon beziehen, das kommt dann schon ganz anders rüber.

Z.B. so:

Sehr geehrte Frau Soundso....,

vielen Dank für das freundliche Telefonat vom (Datum). Ihre Ausführungen und Informationen haben mein Interesse an der Ausbildung zum Fachinformatiker für ... in Ihrem Unternehmen nur noch mehr bestärkt. Wie besprochen sende ich Ihnen gerne meine Bewerbungsunterlagen zu.
 

Zitat

Sie bieten mir eine hochwertige und abwechslungsreiche Ausbildung.

Woher weißt Du das? Hast Du bereits Kontakt zur Firma, schon rein geschnuppert oder gehst Du nur davon aus das es so sein wird? 

Zitat

Diese Aussage in Ihrer Unternehmenspräsentation sagt mir besonders zu, daher möchte ich nicht nur meine Ausbildung, sondern vor allem meinen Berufseinstieg bei Ihnen absolvieren.

Auf welche Aussage beziehst Du Dich da jetzt genau? 

Ansonsten habe ich hier das Gefühl das Du Dich eventuell etwas zu weit aus dem Fenster lehnst wenn Du schon vor der reinen Ausbildung einen späteren Berufseinstieg mit hinein bringst. Aber das ist nur mein eigenes persönliches Gefühl. 

Zum 2. und 3. Absatz... ist zum Teil auch Standardtext, wobei ich den 2. Absatz jetzt mal nicht ändern würde. Beim 3. frage ich mich aber, was hast Du jetzt genau schon gemacht. Nur einen einen eigenen PC aufgebaut oder hast Du tatsächlich auch schon Berührung mit Netzwerkaufbau gehabt, also das gemacht? Das kommt hier nicht klar rüber, da solltest Du besser differenzieren. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir fehlt in der Bewerbung gänzlich dein persönlicher Bezug zur Firma. Natürlich bin ich nicht grün hinter den Ohren - man bewirbt sich auch, weil man keine andere Wahl hat... du musst allerdings kreativ werden und der lesenden Person irgendwie schmackhaft machen, dass du dich mit der Firma assozierst oder dass du dir die Firma gezielt (mit paar anderen Firmen) ausgesucht hast und warum du das gemacht hast.

vor 5 Stunden schrieb bittehelfensiemir:

dass ich mein technisches Verständnis und mein Interesse für IT-Systeme verbinden kann, zum Beispiel bei der Einrichtung von Netzwerksystemen oder der Installation neuer Hardwarekomponenten. Außerdem habe ich auch schon meinen eigenen PC zusammengebaut und kenne mich dementsprechend mit PC-Komponenten aus.

Man kann übrigens leicht daher sagen, dass man sich für Thema X / Bereich X interessiert, glaubhaft wird es erst, wenn man es begründen kann, im Optimalfall natürlich, wenn man etwas ähnliches schon mal gemacht hat und große Freude oder Interesse verspürt hat, egal ob in der Freizeit oder zu beruflichen / schulischen Zwecken. Und der Punkt mit PC zusammenbauen... mhh.. ich weiß ja nicht. Meinst du nicht, dass Personaler sowas oft lesen? Bring lieber was spannendes an die Stelle rein, was dich irgendwie besonders/cool macht und Interesse weckt.

Im Endeffekt sind Personaler auch nur Normal-Sterbliche und möchten abgeholt werden. Kann ich keinem verübeln. Deine Bewerbung weckt leider nicht sehr viel Interesse an deiner Person oder macht glaubhaft, dass du ein IT-Mensch bist. Sorry für diese Worte, aber ich hoffe, du kannst ein positives Feedback draus ziehen und deine Bewerbung richtig schmackhaft machen, ich drück die Daumen! :) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Defneqon:

Mir fehlt in der Bewerbung gänzlich dein persönlicher Bezug zur Firma. Natürlich bin ich nicht grün hinter den Ohren - man bewirbt sich auch, weil man keine andere Wahl hat... du musst allerdings kreativ werden und der lesenden Person irgendwie schmackhaft machen, dass du dich mit der Firma assozierst oder dass du dir die Firma gezielt (mit paar anderen Firmen) ausgesucht hast und warum du das gemacht hast.

Man kann übrigens leicht daher sagen, dass man sich für Thema X / Bereich X interessiert, glaubhaft wird es erst, wenn man es begründen kann, im Optimalfall natürlich, wenn man etwas ähnliches schon mal gemacht hat und große Freude oder Interesse verspürt hat, egal ob in der Freizeit oder zu beruflichen / schulischen Zwecken. Und der Punkt mit PC zusammenbauen... mhh.. ich weiß ja nicht. Meinst du nicht, dass Personaler sowas oft lesen? Bring lieber was spannendes an die Stelle rein, was dich irgendwie besonders/cool macht und Interesse weckt.

Im Endeffekt sind Personaler auch nur Normal-Sterbliche und möchten abgeholt werden. Kann ich keinem verübeln. Deine Bewerbung weckt leider nicht sehr viel Interesse an deiner Person oder macht glaubhaft, dass du ein IT-Mensch bist. Sorry für diese Worte, aber ich hoffe, du kannst ein positives Feedback draus ziehen und deine Bewerbung richtig schmackhaft machen, ich drück die Daumen! :) 

Hey erstmal danke für deine Antwort leider hab ich nicht besonders viel erfahrung weil ich keine Praktikas oder so gemacht habe aber das Interesse besteht wirklich ...

Aber ich verstehe deine Punkte

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Montaine:

Agentur für Arbeit, nicht Arbeitsagentur.  

Ansonsten kompletter Standardsatz, den Du dringend abändern solltest. Das Du Dich bewirbst ist dem Personaler auch klar und somit 0815.

Den besten Rat den ich Dir geben kann, nimm telefonisch mit der Firma Kontakt auf und versuche die Dame ans Telefon zu bekommen. So kannst Du einen ersten Eindruck hinterlassen und Dich telefonisch nach der Ausbildung erkundigen, Anmeldefristen etc... gibt es vielleicht sogar die Möglichkeit vorher ein Praktikum zu absolvieren? In der Bewerbung kannst Du Dich dann auf dieses Telefon beziehen, das kommt dann schon ganz anders rüber.

Z.B. so:

Sehr geehrte Frau Soundso....,

vielen Dank für das freundliche Telefonat vom (Datum). Ihre Ausführungen und Informationen haben mein Interesse an der Ausbildung zum Fachinformatiker für ... in Ihrem Unternehmen nur noch mehr bestärkt. Wie besprochen sende ich Ihnen gerne meine Bewerbungsunterlagen zu.
 

Woher weißt Du das? Hast Du bereits Kontakt zur Firma, schon rein geschnuppert oder gehst Du nur davon aus das es so sein wird? 

Auf welche Aussage beziehst Du Dich da jetzt genau? 

Ansonsten habe ich hier das Gefühl das Du Dich eventuell etwas zu weit aus dem Fenster lehnst wenn Du schon vor der reinen Ausbildung einen späteren Berufseinstieg mit hinein bringst. Aber das ist nur mein eigenes persönliches Gefühl. 

Zum 2. und 3. Absatz... ist zum Teil auch Standardtext, wobei ich den 2. Absatz jetzt mal nicht ändern würde. Beim 3. frage ich mich aber, was hast Du jetzt genau schon gemacht. Nur einen einen eigenen PC aufgebaut oder hast Du tatsächlich auch schon Berührung mit Netzwerkaufbau gehabt, also das gemacht? Das kommt hier nicht klar rüber, da solltest Du besser differenzieren. 

 

 

Das mit dem ,,Sie bitten mir ..." hab ich von der Stellenanzeige entnommen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb bittehelfensiemir:

Das mit dem ,,Sie bitten mir ..." hab ich von der Stellenanzeige entnommen

 Ist ein No Go... das einzige was Du damit zeigst ist: Ich kann gut abschreiben! 

 

Zitat

Hey erstmal danke für deine Antwort leider hab ich nicht besonders viel erfahrung weil ich keine Praktikas oder so gemacht habe aber das Interesse besteht wirklich ...

Ich versuche das jetzt mal so zu formulieren dass das noch halbwegs sanft rüber kommt und sorry für die Direktheit aber alles andere wird Dich aktuell nicht weiter bringen. 

Nehmen wir mal die reinen Tatsachen: 

17 Jahre alt, Fachabi steht bevor und alles was Su bisher selbst gemacht hast war einen eigenen PC zusammen zu bauen, Punkt. Das sind bisher die einzigen 3 Punkte die Du tatsächlich auch nachweisen kannst. 

Alles andere was Du angibst und mit Deinem Interesse in Verbindung bist, ist nicht nachweisbar, nicht belegbar. Und den Austausch einer alten Grafikkarte bekommt so ziemlich jeder auf die Reihe der sich einmal bei Youtube angeguckt hat wie das Ding ein- und ausgebaut wird. 

Versteh mich bitte nicht falsch, aber alle Punkte die Du von Dir mit einbringst müssen logisch nachvollziehbar sein. Das betrifft auch Dein Interesse für die Ausbildung. 

Und das Du Null Erfahrung hast, ist auch vollkommen logisch. Kritisch wird es aber dann wenn Du Deine Null-Erfahrung durch nicht vorhandene Praktika rechtfertigst. 

Was ich Dir wirklich ans Herz legen kann: 

Überarbeite Deine Bewerbungsunterlagen von Grund auf und wie die anderen schon schrieben, nutze dazu die Tipps im hier im Forum. Und solange Du keine Ausbildungsstelle in Aussicht hast, versuche an Praktika zu kommen die Dir einen Einblick ins Berufsfeld geben. Denn auch über Praktika kann man sich möglicherweise den Weg in einen Ausbildungsplatz ebnen, je nachdem wie gut man sich in der jeweiligen Firma dann anstellt. 

Ich weiß zwar nicht wie viele von Deinen Bewerbungen Du schon raus geschickt hast aber hier gibt es Leute die x-Bewerbungen versendet hatten bis sie irgendwann mal Erfolg hatten. Das ist zum Teil auch echt ein Glücksspiel.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung