Zum Inhalt springen

Fisi Projektantrag abgelehnt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

Mein Projekt Antrag würde abgelehnt und ich befinde mich momentan in einer Zwiespalt.

Laut der Aussage von der IHK

--------------------------------------------------------------------------------

Ihr Antrag wird in der jetzigen Form abgelehnt.

Aus dem Antrag geht nur hervor das sie eine Firewall konfigurieren wollen und eine Wirtschaftlichkeit Untersuchung durchführen.

Schlüsseln sie dies genau auf damit zu erkennen ist wofür sie ihre 35 Stunden verwenden.
Reichen sie ihren Antrag dann wieder ein. 

---------------------------------------------------------------------------------------

Projektantrag:

Thema der Projektarbeit/Projektbezeichnung:

Cloudlösung einer vollständigen, ortsunabhängigen Arbeitsumgebung für einen Kunden

Projektbeschreibung

Der Auftraggeber ist Kunde XXX(Geschäftsführung) von der Firma XXX. Die Firma XXX ist IT- Dienstleister des Auftraggebers XXX, verantwortlich für die IT-Infrastruktur und der Auftragnehmer des vorliegenden Projektes.

Die heutige IT-Situation der Firma XXX verfügt ausschließlich über lokale Datenlaufwerke, die nur per VPN zu erreichen sind. Die Datensicherung bietet keinen Schutz gegen Brand und Verlust. Softwareprodukte sind lokal installiert und die Struktur nur lokal nutzbar. Die Kommunikation, wie z.B. Festnetztelefon, der Firma ist nur lokal zu nutzen. Die Sicherheit der Firma XXX IT ist nur lokal implementiert und nicht managebar. Die bestehende IT-Infrastruktur besteht aus einem zentral lokalen Server eines Synology NAS-Systems, womit kaum gemeinsames Arbeiten an Daten möglich ist.

Ziel ist es, dem Kunden XXX eine Cloudstruktur-Lösung zu entwerfen und zu realisieren, die eine mobile Arbeitsweise bietet. Die neue IT-Infrastruktur soll hinsichtlich des Datenschutzes unbedenklich und rechtlich mit der DSGVO konform sein. Die Systeme sollen bei einem systembedingten Ausfall innerhalb eines Tages wiederhergestellt werden können. Die Zusammenarbeit soll im Team bestärkt werden, hierzu sollen Kommunikationsmittel wie Mail, Telefonie und Messaging Tools modernisiert und standardisiert werden.

Neben der Umsetzung von Cloudstrategien zur Modernisierung der lokalen Freigabe werden Sicherheitskonzepte entworfen und realisiert sowie Kommunikationsmittel eingeführt.

Zweckdienlichkeit: Dieses Projekt wird dem Kunden eine völlige ortsunabhängige Arbeitsweise ermöglichen mit einer, im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten, angemessenen Absicherung der neuen IT-Lösung.

Da dieses Projekt umfangreich ist, beschränke ich mich auf die Einrichtung und Konfiguration der Firewall. Ich werde aufzeigen, welche Dienste der Kunde benötigt und wie ich die Firewall konfiguriere, um sicheres und mobiles Arbeiten nach Wünschen der Geschäftsleitung zu ermöglichen.

 

Abschließend betrachte ich die Wirtschaftlichkeit des Projektes, für den Auftragnehmer.

 

Nach einer Absprache und Genehmigung der Geschäftsleitung vom dem IT-Systemhaus XXX bietet sich dieses Projekt optimal an, um eine bestehende IT-Infrastruktur neu aufzusetzen. Für den Auftraggeber werden Konzepte entwickelt, die Geschäftsprozesse in der Firma zu optimieren, wodurch effizienteres, flexibleres und sicheres Arbeiten gewährleistet wird. Meine Ziele für das Projekt sind es, Erfahrungen im Bereich Netzwerkabsicherung zu vertiefen und diese erfolgreich umzusetzen.

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden sämtliche Namen unkenntlich gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden

Projektplanung: 8 Std.

·        Information Beschaffung / Einarbeitung: 1 Std.

·        IST-Analyse: 1 Std.

·        Zielvorstellung des Kunden / Soll-Zustand: 1 Std.

·        Besprechung mit dem Kunden, welche Dienste genutzt werden soll: 1 Std.

·        Lösung für die Soll-Anforderungen:  1 Std.

·        Angebotsphase: 1 Std.

·        Zeitliche Planung des Projektes: 1 Std.

·        Kosten-/Nutzen-Analyse: 1 Std.

Projektdurchführung: 14 Std.

·        Installation und Grundkonfiguration der Hardware Firewall: 2 Std.

·        Umsetzung des Sicherheitskonzept: 3 Std.

·        Testläufe: 2 Std.

o   HTTP Proxy

o   Webfilter

o   Etc.

·        Vorbereitungen für die Übergabe:  2 Std.

·        Aufbau und Anschließen der Hardware Firewall: 1 Std.

·        Testläufe im Kundennetz: 2 Std.

·        Überführung des neuen Systems in den Produktiveinsatz:  2 Std.

Projektabschluss:  13 Std.

·        Projektdokumentation: 9 Std.

·        Übergabe: 2 Std.

·        Soll-Ist-Vergleich 1 Std.

·        Fazit: 1 Std.

--------------------------------------------------

Habt ihr Ideen ? wie ich das verbessern kann ?? mehr auf die Firewall (Securepoint) eingehen und die Wirtschaftlichkeit ? 

mit freundlichen Grüßen

....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Ramazan:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden sämtliche Namen unkenntlich gemacht.

ist Unsinn. Alle Beteiligten unterliegen einer Schweigepflicht. Außerdem kann das dem Verständnis helfen ...

vor 5 Minuten schrieb Ramazan:

mehr auf die Firewall (Securepoint) eingehen

Soso. Vorbestimmt ....

vor 5 Minuten schrieb Ramazan:

Ziel ist es, dem Kunden XXX eine Cloudstruktur-Lösung zu entwerfen und zu realisieren, die eine mobile Arbeitsweise bietet. Die neue IT-Infrastruktur soll hinsichtlich des Datenschutzes unbedenklich und rechtlich mit der DSGVO konform sein.

a) wieso ist Cloud vorgegeben.

b ) Du willst nicht WIRKLICH mit einer Cloudlösung im Bereich Datenschutz punkten ? Ich hoffe, dass Du dann sehr sehr tief in der DSGVO eintauchen kannst. Grade SP kannst Du auch lokal fahren ...

vor 7 Minuten schrieb Ramazan:

·        Zielvorstellung des Kunden / Soll-Zustand: 1 Std.

·        Besprechung mit dem Kunden, welche Dienste genutzt werden soll: 1 Std.

·        Lösung für die Soll-Anforderungen:  1 Std.

·        Angebotsphase: 1 Std.

·        Zeitliche Planung des Projektes: 1 Std.

·        Kosten-/Nutzen-Analyse: 1 Std.

DAS ist der Showstopper. Das Entwerfen von Kriterien für eine ECHTE Auswahl unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte sollte 6-8 Stunden in Anspruch nehmen. Das, was dann da rauskommt, wird installiert ;)

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • charmanta änderte den Titel in Fisi Projektantrag abgelehnt

Hallo,

Zitat

Die Sicherheit der Firma XXX IT ist nur lokal implementiert und nicht managebar.

Öhm wo soll die Sicherheit denn sonst implementiert werden, wenn nicht lokal? Was genau verstehst du unter "die Sicherheit" und warum sollte man das nicht verwalten können?

Zitat

Die bestehende IT-Infrastruktur besteht aus einem zentral lokalen Server eines Synology NAS-Systems, womit kaum gemeinsames Arbeiten an Daten möglich ist.

Warum nicht? Oder was verstehst du unter "gemeinsames Arbeiten an Dateien"? An einer Synology NAS kann man doch ein Fileshare einrichten. Man kann auch diverse Apps wie z.B. Nextcloud einrichten. Und weil du andauernd von lokal sprichst...du hast in deinem Antrag gleich im ersten Satz von einem vorhandenen VPN gesprochen...

Zitat

Da dieses Projekt umfangreich ist, beschränke ich mich auf die Einrichtung und Konfiguration der Firewall. Ich werde aufzeigen, welche Dienste der Kunde benötigt und wie ich die Firewall konfiguriere, um sicheres und mobiles Arbeiten nach Wünschen der Geschäftsleitung zu ermöglichen.

Also nur die Firewall aufsetzen? Also Firewall Regeln erstellen und die VPN Verbindung einrichten? Das dürfte zum einen zu wenig sein. Außerdem wo unterscheidet sich der IST-Zustand zum zukünftigen SOLL-Zustand? Siehe dazu auch meinen ersten Punkt.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb Ramazan:

Die bestehende IT-Infrastruktur besteht aus einem zentral lokalen Server eines Synology NAS-Systems, womit kaum gemeinsames Arbeiten an Daten möglich ist.

das hatte ich überlesen :D ..... wenn DAS die Infrastruktur ist ... ohhauahaha

Grundsätzlich ist das kein Problem. Aber das ist Spielzeug und für einen FiSi eher unpassend

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 24 Minuten schrieb Ramazan:

Meine Ziele für das Projekt sind es, Erfahrungen im Bereich Netzwerkabsicherung zu vertiefen und diese erfolgreich umzusetzen.

Nein! Ziel ist es eine Lösung für ein Problem des Kunden zu schaffen

vor 25 Minuten schrieb Ramazan:

Die Datensicherung bietet keinen Schutz gegen Brand und Verlust.

Nach einem Feuer beim französischen IT-Dienstleister OVH sind viele Daten unwiederbringlich verloren.

Es ist auch noch nie vergekommen dass Daten beim Provider verloren gehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung