Zum Inhalt springen

arbeitslosengeld nach der Ausbildung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Es ist so das das ´mit dem Gehalt eines Ausgelernten gerechnet wird. Wieviel das genau beim Fachinformatiker ist weiß ich jetzt net ( bzw. welche Daten das AA dazu nimmt).

Dieses Gehalt wird durch 2 geteilt und von der Hälfte würdest du dann 60 %, wenn bereits ein Kind da ist, 67% bekommen. Allerdings darf der Betrag der da ausgerechnet wird net geringer sein als deine Ausbildungsvergütung bzw. darf diese nur gering unterschreiten.

Es kan also passieren das du net wirklich viel rausbekommst... aber wenn es zu wenig ist kann es sein das dir wieder Kindergeld zu steht.

War nach meiner ersten Ausbildung auch einen Monat arbeitslos gewesen. habe mich damals bei zig Stellen erkundigt gehabt... haben zwar alle dasselbe gesagt letztendlich habe ich dann die oben genannte Info gehalten... ( und ich hatte mich so gefreut das ich 60% vom Ausgelerntengehalt bekomme.. naja war leider nichts)

Hoffe ich konnte ein wenig helfen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

§ 134 SGB III

...

(2) Als Entgelt ist zugrunde zu legen,

....

2. für Zeiten einer Beschäftigung zur Berufsausbildung, wenn der Arbeitslose die Abschlussprüfung bestanden hat, die Hälfte des tariflichen Arbeitsentgelts derjenigen Beschäftigung, auf die das Arbeitsamt die Vermittlungsbemühungen für den Arbeitslosen in erster Linie zu erstrecken hat, mindestens das Arbeitsentgelt der Beschäftigung zur Berufsausbildung,

...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also, bei uns war es so:

man hat vom arbeitsamt einen wisch bekommen, den man zum (ex) Arbeitgeber schicken musste; in diesem Wisch hat der AG bescheinigt, wieviel man verdient hätte, wenn man übernommen worden wäre!

so und von diesem "virtuellen" Gehalt, bekamen die Leute dann 60 %!

Denke, das ist so eine einheitliche Regelung, die bundesweit gilt. das Problem dabei ist allerdings, dass die Firma in den meisten Fällen weniger bescheinigt als man tatsächlich verdienen würde!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei mir war es so im letzten Jahr im August... wie gesagt.. so wie du es beschrieben hast hatten mir das auch mehrere vom AA beschrieben... naja dann kam der Schock mit dem Arbeitslosengeldbescheid....

Nachdem mir dann beim normalen Amt niemand weiterhelfen konnte hatte ich mich direkt an das Landesarbeitsamt gewandt.. die haben mir dann genau den Gesetzestext den Bimei geschrieben hat erklärt..

aber wie sich ja in letzter Zeit herausgestellt hat.. geht es ja auf dem AA auch net immer mit rechten Dingen zu ...:D :D :D

(wobei hier mal erwähnen muß das die Sachbearbeiter mit denen ich bisher auf dem AA zu tun hatte durchaus nett waren... sozusagen geschickt die falsche Auskunft verpackt )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

Hallo,

ich glaube ihr müsst mir mal ein bisschen helfen! :D Hab nämlich heut den Bewilligungsbescheid bekommen und musste echt 2x hinschauen weil ich als wöchentliche Leistung nur ~93€ bekomme.

Wie kann das sein?? Ich hatte während der Ausbildung ~570€ netto pro Monat verdient. In den Wisch vom Arbeitsamt hat mir der Ausbildungsbetrieb ein Anfangsgehalt von 2600€ eingetragen. Wenn die Formel oben noch korrekt ist (was sich in D ja leider zu oft ändert! :( ), dann müsst ich doch 50% vom Anfangsgehalt bekommen (1300€) und davon 60%, was nach Adam Riese 780€ pro Monat wären, das auf Wochen umgelegt und abzüglich Krankenversicherung, Pflegeversicherung etc. müssten dann ~155€ wöchentlich sein.

Oder hab ich nen Fehler gemacht und die 93€ sind wirklich korrekt?? :eek: :(

schon ma thx für eure Hilfe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung