Zum Inhalt springen

System friert plötzlich ein


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi.

Habe ein großes Prob: Mein System friert ca. alle 10 min ein.

Ich habe die Tage zuvor ein bissl am PC gebastelt, sprich Kabel schön verstaut und musste deshalb auch ein paar Kabel wechseln und ausstöpseln, aber daran dürfte es meiner Meinung nach nicht liegen - wollte es aber zur Sicherheit mal erwähnen.

Habe nachgeschaut, ich habe alles wie gewohnt eingesteckt.

System ist auch gut gekühlt [29°C Mainboard ; 52°C CPU]

An was liegt es nur ? :confused:

MFG ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du mal geschaut, ob du zufälig ein oder mehrere Kabel direkt über/an/neben/auf ;) den Lüftern/Kühlkörpern hast ?

Vielleicht wird eine Komponente zu warm, z.B. Grafikkarte, wenn sie von einem (Flachband)-Kabel verdeckt ist...

Übrigens, für solche Probleme gibt es Air-Flow Kabel (die runden) ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Bukker

System ist auch gut gekühlt [29°C Mainboard ; 52°C CPU]

Diesen Angaben sollte man nie hundert prozentig trauen...ich würde mal den CPU-Lüfter abnehmen (wenn der PC aus ist ;) )und schauen ob genügend wärmeleitpaste drauf ist, so kann man dann schonmal eine hitzeproblem der CPU ausschliessen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Bukker

CPU habe ich davor schon mal abgemacht. Habe da massenweise Paste drauf geschmiert :)

Aber denk an den Spruch: Manchmal ist weniger, mehr! Habe mal irgendwo gelesen das weiniger paste besser ist als zuviel! Frag mich aber nicht warum? :confused:

Aber wenn es läuft dann ist ja gut! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von 2-force

Aber denk an den Spruch: Manchmal ist weniger, mehr! Habe mal irgendwo gelesen das weiniger paste besser ist als zuviel! Frag mich aber nicht warum? :confused:

Aber wenn es läuft dann ist ja gut! :)

[OT on]

ganz einfach, weil die wärmeleitpaste einfach nur die kontaktfläche zwischen der die-oberfläche und der kühlerfläche schliessen soll. oder anders ausgedrückt: die kontaktoberfläche soll vergrössert werden durch diesen dünnen leitpastefilm. wenn du zu viel wärmeleitpaste benutzt, hast du das problem, dass erst die leitpaste erwärmt werden muss und dann der kühler erwärmt wird (die paste wirkt dann im schlimmsten fall als wärmeisolator mit der folge, dass du auf dem prozessor einen hitzestau hast.) (ist alles reine physik ;) )

[OT ende]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Wollte das mit der Wärmeleitpaste mal klären. Also:

Wenn keine Wärmeleitpaste zwischen Kühlkörper und CPU ist, dann entstehen da Hohlräume die mit Luft gefüllt sind. Da Luft einen sehr schlechten Wärmeleitwert hat, kann der Kühler dann nicht richtig die Wärme aufnehmen und somit wird die CPU schlecht gekühlt.

Hat man zu viel Wärmeleitpaste dazwischen, so ist das auch schlecht, da die Wärmeleitpaste zwar einen besseren Wärmeleitwert hat als Luft, dieser jedoch noch immer um einiges schlechter ist als beispielsweise der von Kupfer.

Daher sollte man die Wärmeleitpaste nur sehr dünn auftragen und so, dass an der Seite nichts rausquellt. Das ist nämlich auch nicht gut. ;) Normalerweise reicht die Menge von der Grösse einer Erbse aus, damit die Wärme ideal abgeleitet werden kann. Diese verteilt man dann gleichmässig so dass überall Wärmeleitpaste auf dem Die bzw dem Hitzeblech der CPU ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung