Zum Inhalt springen

BS-Zeugnis


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute!

Wollte nur mal loswerden, was ich davon halte, dass im BS Zeugnis die Note der schriftlichen Abschlussprüfung steht.

Nämlich gar nichts!

Es steht wirklich nur die aus der schriftlichen drin, keine mündliche Note, nichts vom betrieblichen Projekt.

Zumal folgendes sowieso ein Witz ist,

GA I => 3

GA II => 4

WiSo => 3

=> gesamt 4, dank der 40-40-20% Wertung.

Und die 4 steht jetzt im Zeugnis, da nützt es auch nichts, dass ich für das betriebliche Projekt ne 1 bekommen habe.

So, ich danke der IHK und dem Gesetzgeber für die 4, die jetzt in meinem BS Zeugnis prangt.

Beide Organisationen können mich übrigens auch am ABC...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi master5,

was meinst Du eigentlich mit BS Zeugnis? Berufsschulzeugnis?

Wenn 3, 4, 3 insgesamt eine vier gibt, dann liegt das nicht an den Gewichtungsfaktoren, sondern daran, dass die Einzelnoten sich bei Dir am unteren Rand des IHK-Schluessel bewegen.

Warum der andere Pruefungsteil in Deinem Zeugnis nicht auftauchen soll, ist mir voellig schleierhaft. Da muss irgendein Fehler passiert sein.

Ciao

Uli

------------------

http://www.planet-interkom.de/caesar ... die Seite mit den Pruefungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Eva:

Hi Uli,

nein das ist kein Fehler, so wird es jedenfalls bei vielen Schulen gemacht! Auch bei uns in München war nur die schriftliche Gesamtnote auf dem Zeugnis und die praktischen Noten wurden von der Schule nicht berücksichtigt!

Viele Grüße

Eva

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

So wie ich es verstanden habe, schreiben also einige Schulen, die als Traeger fuer Umschulungen fungieren, einfach die Noten der IHK-Pruefung ab.

Damit ist eigentlich klar, auf wem hier rumgehackt werden sollte. Aber dann auch richtig. Ich wuerde ein Beschwerdeschreiben an die Schule und den Traeger der Massnahme schreiben.

ciao

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von blue_m:

Also bei uns (BW) wird die Prüfung ja zu großen Teilen von der Schule gemacht und auch an der Schule durchgeführt... Daher ist es wohl nicht als reine IHK-Prüfung zu sehen, sondern als beides, denke ich....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi master5,

>was meinst Du eigentlich mit BS Zeugnis? Berufsschulzeugnis?

Jepp!

>Wenn 3, 4, 3 insgesamt eine vier gibt, dann liegt das nicht an den Gewichtungsfaktoren, sondern daran, dass die Einzelnoten sich bei Dir am unteren Rand des IHK-Schluessel bewegen.

3.3, 4.3, 3.2

>Warum der andere Pruefungsteil in Deinem Zeugnis nicht auftauchen soll, ist mir voellig schleierhaft. Da muss irgendein Fehler passiert sein.

Nein. War auch bei allen Kollegen so. Scheinbar ist das sogar gesetzlich verankert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von blue_m:

>Übrigens: Für die Noten, die in deinem BS-Zeugnis stehen, kann die IHK nur wirklich nicht besonders viel.... da musst du dann schon die Schule anprangern....

Meine Schulnoten sind astrein, da brauche ich mich nicht zu beschweren (Schnitt 2,11)

Und an der schriftlich Prüfung ist zum großen Teil die IHK schuld, sie hat sie ja erstellt.

Naja, zum Glück stehen im Prüfungszeugnis alle Noten aus der Abschlussprüfung drin, was dann zu einem Schnitt 2,7 führt.

Aber wenn ich dran denke, dass bei einer gerechteren, besseren Prüfung eun Schnitt zwischen 1 und 2 dringewesen wäre, kommt mir die Galle hoch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi all,

ist ja interessant, was ihr da alle so von den Berufsschulzeugnissen berichtet und kommt mir teilweise ziemlich strange vor.

Weil das alles Laendersache ist, die Frage: Aus welchen Bundeslaendern kommt ihr und wie wird es bei Euch gehalten?

@master_5

Die Noten ergeben einen Schnitt von 3.68, also tatsaechlich "ausreichend". Deinen Aerger kann ich voll und ganz verstehen. Warum ist aber die Durchschnittsnote so interessant fuer Dich?

Ciao

Uli

------------------

http://www.planet-interkom.de/caesar ... die Seite mit den Pruefungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi all,

>Weil das alles Laendersache ist, die Frage: Aus welchen Bundeslaendern kommt ihr und wie wird es bei Euch gehalten?

Bayern => IHK Augsburg/Schwaben

>Warum ist aber die Durchschnittsnote so interessant fuer Dich?

Ist sie nicht (mal davon abgesehen, dass man bei einem Schnitt von 2,5 hier in Bayern die mittlere Reife nachholen kann).

Aber was macht sich wohl in einem Zeugnis besser? 2,11 oder 2,7?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also bei uns (IHK Südthüringen), sah das alles ganz anders aus. Wir haben ein Berufsschulzeugniss bekommen, wo nur die Gesamtnoten der einzelnen Fächer der BS draufstanden und nicht's von den Prüfungen. In unserem IHK-Zeugniss stehen die Gesamtnoten der 2 Prüfungsteile drauf. Als letzter Satz steht dann die Note mit den erreichten Prozenten drauf.

Die Lösung mit den Teilprüfungen find ich gut, weil davor steht, ob es Kenntnissprüfung oder Fertigkeitsprüfung ist. Find ich eine gute Lösung.

Unsere BS hatte nichts mit den Prüfungsnoten der IHK zu tun.

Tschau Dia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von blue_m:

Also bei uns (BW) wird die Prüfung ja zu großen Teilen von der Schule gemacht und auch an der Schule durchgeführt... Daher ist es wohl nicht als reine IHK-Prüfung zu sehen, sondern als beides, denke ich....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

btw.,

wollte auch mal rumfragen, ob

1. Von euch auch welche am LeoLAN mitgearbeitet haben und deshalb ein LeoLAN-Zertifikat bekommen haben und

2. Wurde euch an euren Berufsschulen auch die Möglichkeit gegeben, eine sogenannte Englisch-Zertifikatsprüfung zu machen?

Ist mir gerade eingefallen, weil die BS mir heute das Englisch-Zertifikat zugeschickt hat. Das LeoLAN-Zertifikat habe ich mit dem BS Zeugnis bekommen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung