Zum Inhalt springen

Präsentation stehend oder sitzend?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich soll meine Präsentation, die ich auch für die IHK verwenden werde, in meiner Firma präsentieren und somit die Präsentation meiner Projektarbeit üben. Als Präsi-Mittel habe ich genau wie bei der IHK-Präsentation einen Beamer, einen PC mit Maus(Kabel!) und Power-Point-Folien. Geübt habe ich immer sitzend, weil ich mich da erstens sicherer fühle und ich mich zweitens nicht immer bücken muß, um mit der Maus die Animationen und Seiten weiterzuschalten. Jetzt gibt es aber doch Diskussionen darüber, ob ich nicht doch besser stehend präsentieren soll wegen der Körpersprache, dem Blickkontakt usw.

Meine Frage ist jetzt: Wie sollte man vor der IHK präsentieren?

Danke im voraus für die Ratschläge!

Siga

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wuerde dir raten auf jeden Fall im stehen zu praesentieren. Das macht einen viel besseren eindruck und du kannst mit dem Publikum besser agieren.

Zum Buecken:

Frag in deiner Firma oder da wo den Beamer herhast nach ob es moeglich ist die Beamer-Fernbedienung als maus zu nutzen.

Dann koenntest du Praesentation im stehen machen muesstest dich nicht dauern buecken und hast was in den haenden zum Nervositaet bekaempfen. smile.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

ich würde dir auf jeden Fall empfehlen zu stehen

ein Lehrer von mir hat uns erzählt dass er auf Grund des Sitzen eines Prüflings eine note schlechter beim präsentationsvortrag gab

er meinte das sitzen kommt gelangweilt

aber besorg dir doch einfach ne schnurlose Maus das ist auch nicht das Ding schlechthin

Hasi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem Du in Deiner Prüfung nicht durchfallen/sitzenbleiben willst solltest Du Dich (der Prüfung) stellen.

Auf jeden Fall brauchst Du duch nicht hinter Deinem Laptop verstecken. Du bist der Experte im Deinem Projekt. Also verhalte Dich auch so.

Selbst beim Fachgespräch würde ich mich nicht setzten. Wenn Du Hypernervös bist, nimm einen Stift in die Hand oder die besagte Funkmaus.

Dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

Danke für Eure Ratschläge. Ich habe inzwischen in meiner Firma die Projektarbeit präsentiert (und überlebt), und das stehend. Habe dabei das Mäuschen einfach in die Hand genommen (fühlte mich ein wenig an die Leine gelegt) und mein Ding relativ gut gemacht. Aber das gelbe vom Ei ist das immer noch nicht. Zweimal habe ich mich verklickt, mußte dann umständlich wieder zurück zum Tisch, die Maus auflegen und die Folie zurückschalten, einmal habe ich versehentlich die rechte Maustaste gedrückt (jaja, die Aufregung), aber ich lebe noch ;-)

Werde mir wohl entweder eine Funkmaus anschaffen oder aber mir ein Mäuschen mit extra langem Kabel basteln und die anderen Tasten deaktivieren. Oder hat jemand noch eine bessere Idee?

Siga

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung