Zum Inhalt springen

CD-Tower welche OS?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Ihr,

Vorab: NEIN, dies hier soll kein MS-Linux Flametread werden!

Ich hab mir bei Ebay günstig einen CD-Tower gekauft, der folgendermaßen bestückt ist:

4HE 19" Gehäuse

7x SCSI Nakamichi 5.16 Mini-CD-Wechsler

Ergo hab ich nicht 7 sondern 35 neue CD-Laufwerke.

Angeschlossen hab ich das Teil über einen Adaptec 2940AU

Erkannt werden auch alle 7 LW, aber dann....

Unter Linux (SuSE 8.2) legt er alle Devicefiles an, kann aber die einzelnen LW nicht richtig ansteuern --> K.A. Warum

Nehm ich stattdessen nur 2 der Laufwerke mit ins System sind auch wieder alle 10 Dev-Files da, und er schafft es auch diese richtig anzusteuern

Unter Windows(W2K Server) werden die Laufwerk bis zu Z: erkannt und der Rest weggeschmissen(anders kann ichs nicht ausdrücken ;-) )

Jetzt also di e Frage: Welches OS(auf Intel-Platform) kann mir so ein Teil vernünftig ansteuern?

mfG,

Redheat

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem dürfte dann sein, das er Z: als letztes vergibt, was (theoretisch) 26 Laufwerke macht. Abzüglich A: und B: sowie C: für die HD bleiben nur noch 23 Buchstaben übrig.

Win2000:

Was aber geht, ist das mouten von CD-Laufwerken als Verzeichnis. Dazu gehst du in die Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung. Dort kannst du dann die nicht erkannten CD-Laufwerke z.B. als C:\CDROM1, C:\CDROM2 etc. mounten und über einen Ordner darauf zugreifen.

Bestätigte Infos habe ich nicht gefunden, nur ein paar Meinungen in Newsgroups:

Nach Z: sollte Win2000 dann mit AA: etc. weitermachen. Aber wie gesagt, es wurde nur vermutet, bisher hat das noch niemand ausgetestet.

Linux:

Dazu kann ich nichts sagen, dafür reicht mein Wissen in Linux nicht aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von EvilNick

Das Problem dürfte dann sein, das er Z: als letztes vergibt, was (theoretisch) 26 Laufwerke macht. Abzüglich A: und B: sowie C: für die HD bleiben nur noch 23 Buchstaben übrig.

Win2000:

Was aber geht, ist das mouten von CD-Laufwerken als Verzeichnis. Dazu gehst du in die Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung. Dort kannst du dann die nicht erkannten CD-Laufwerke z.B. als C:\CDROM1, C:\CDROM2 etc. mounten und über einen Ordner darauf zugreifen.

Bestätigte Infos habe ich nicht gefunden, nur ein paar Meinungen in Newsgroups:

Nach Z: sollte Win2000 dann mit AA: etc. weitermachen. Aber wie gesagt, es wurde nur vermutet, bisher hat das noch niemand ausgetestet.

Linux:

Dazu kann ich nichts sagen, dafür reicht mein Wissen in Linux nicht aus.

Hab hier leider keine Quellen, aber ich bin der Meinung, mich genau darüber mal schlau gemacht zu haben, und das Fazit war schlicht, dass es unter Windows nur Laufwerke bis "z" gibt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Freigeben als Verzeichniss funktioniert, denn trotz Allem muss das Laufwerk dafür ja erstmal erkannt werden, und genau da landen wir wieder bei unserem "Lastdrive"-Problem. Bin zwar kein Psezialist auf dem Gebiet, aber vom logischen Denken her lässt sich das doch eigentlich nachvollziehen, oder...?:beagolisc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Sven Eichler

Hab hier leider keine Quellen, aber ich bin der Meinung, mich genau darüber mal schlau gemacht zu haben, und das Fazit war schlicht, dass es unter Windows nur Laufwerke bis "z" gibt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Freigeben als Verzeichniss funktioniert, denn trotz Allem muss das Laufwerk dafür ja erstmal erkannt werden, und genau da landen wir wieder bei unserem "Lastdrive"-Problem. Bin zwar kein Psezialist auf dem Gebiet, aber vom logischen Denken her lässt sich das doch eigentlich nachvollziehen, oder...?:beagolisc

Ich finde in diesem Punkt die Aussage des Threadstarters in Bezug auf Win2000 zu ungenau.

Die Frage die ich habe:

Werden die Laufwerke nicht erkannt (sprich sie werden auch nicht in der Datenträgerverwaltung angezeigt, ggf. auch ohne LW-Buchstaben) oder wird ihnen nur kein Buchstabe zugewiesen, da es keine mehr gibt.

Im zweiten Fall müßte das mit den Ordern klappen. Habe es hier gestern mal probiert. Habe den Laufwerksbuchstaben von meinem CD-ROM entfernt und danach das ganze unter C:\CDROM gemountet. Das hat geklappt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung