Zum Inhalt springen

Erlangung der Fachhochschulreife


 Teilen

Empfohlene Beiträge

1. Erstmal: welches Bundesland? Bei Fragen zur Schulbildung sehr wichtig!

2. Dann: der Bundesbildungsserver gibt gerne Auskunft über sämtliche Schularten. (http://www.bildungsserver.de/)

3. Googlen... ;)

4. Wenn dann noch spezielle Fragen sind, die Suche betätigen, die zum Thema "Fachhochschulreife" gleich 152 Ergebnisse ausspuckt, darunter auch:

- http://forum.fachinformatiker.de/showthread.php?s=&threadid=51953&highlight=fachhochschulreife

- http://forum.fachinformatiker.de/showthread.php?s=&threadid=50308&highlight=fachhochschulreife

- http://forum.fachinformatiker.de/showthread.php?s=&threadid=49722&highlight=fachhochschulreife

5. Weiter Fragen stellen, die dir die zahlreichen Threads nicht beantwortet haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von U[[ °LoneWolf°

Rheinland Pfalz das Problem ist ich möchte nach meiner Ausbildung halt nich mehr auf die Fachoberschule. Den das kostet mich ein weiteres Jahr am besten währe was nebne der Ausbildung bzw. neben der Arbeit.

Tja, sorry, aber ohne Arbeitsaufwand geht es halt nicht. Du hast generell 2 Möglichkeiten. Entweder das Telekolleg, das kannst Du mit begleitendem Unterricht jederzeit an den Wochenenden machen. Unterricht ist dann Samstags. Der begleitende Unterricht ist aber relativ kurz gehalten und es wird sehr viel Eigeninitiative gefordert. Die andere Alternative ist dann eben die Fachhochschule.

Natürlich wird es Dich ein oder gar zwei Jahre kosten. Aber was hast Du erwartet. Das jemand an der Straßenecke steht und sagt "ich habe hier ne Fachhochschulreife für Dich?".

Übrigens kannst Du im Rheinland die Fachoberschule auch berufsbegleitend am Abend besuchen. Dies ist ausdrücklich vorgesehen.

http://www.mbww.rpl.de/web2/web/seiten/bildung/schularten/bbs/sformen/fachober.html

Welche der Fachoberschulen im Rheinland den Service jetzt anbietet musst Du Dich halt erkundigen. Auf der oben verlinkten Seite ist ein weiterer Link, der Dich zu den entsprechenden Schulen in der Nähe Deines Wohnortes führen wird.

Viel Glück beim weiteren Informationen sammeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...du kannst die Fachhochschulreife auch über die Berufsoberschule erreichen.

Wenn du hier zusätzlich die 13. Klasse machst, mit einer 2. Fremdsprache, dann erhälst du sogar die Allgemeine Hochschulreife!

Ich besuche selbst die BOS.

Nach meiner Ausbildung habe ich ein halbes Jahr in meinem Betrieb weitergearbeitet, bis der Insolvenzverwalter meine Stelle aufgelöst hat...

Zum Glück hatte ich schon vorher mit Gedanken gespielt die BOS zu besuchen.

Ziel ist es im Anschluss zu studieren; wobei für mich 2 Studiengänge in Frage kommen - Medieninformatik (hier soll die FH in/bei Freiburg sehr gut sein) oder Kommunikationsdesign (das wird u.a. in München angeboten).

Ich weiss nicht, was du dir von der FOS/BOS versprichst. Aber besuche diese nur, wenn du anschliessend studieren möchtest - sonst ist es verlorene Zeit!

Bei uns in Bayern kann es sein, das du von deiner Vorbildung abhängig eine Aufnahmeprüfung schreiben musst.

Als FI darfst du den technischen und wirtschaftlichen Zweig besuchen.

Hm - mehr fällt mir gerade nicht ein.. :rolleyes:;):D

Grüsse!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von U[[ °LoneWolf°

Es geht halt darum das die Firmen mitllerweile alle ne Eierlegendewollmilchsau wollen

Ich würde es anders sehen: Es geht um dassselbe, um das es schon immer - und in jeden Beruf - gegangen ist: je besser die Ausbildung bzw. je höher der Abschluss, desto besser die Chancen im Beruf.

Auf der anderen Seite: ein Studium will auch erst einmal geschafft sein!

GG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von U[[ °LoneWolf°

Alles klar merci Leute.

Es geht halt darum das die Firmen mitllerweile alle ne Eierlegendewollmilchsau wollen

5 Jahre Berufs Erfahrung

Studium

und am besten noch irgend ein Oracle SAP oder Microsoft schein und nunja diese Vorraussetzungen bringe ich halt nicht so ganz mit :)

Tja, die Frage ist halt ob es für Dich da nicht besser wäre in irgendeiner Form Microsoft Scheine oder Oracle SAP Kenntnisse zu erwerben. Der FOS/BOS-Abschluß bringt Dir ohne Studium recht wenig und wenn Du das alles neben der Arbeit... Naja, wird aweng viel...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung